Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

TimeSpan-Struktur

Stellt ein Zeitintervall dar.

Namespace:  System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

[SerializableAttribute]
[ComVisibleAttribute(true)]
public struct TimeSpan : IComparable, IComparable<TimeSpan>, 
	IEquatable<TimeSpan>, IFormattable

Der TimeSpan-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsTimeSpan(Int64)Initialisiert eine neue Instanz der TimeSpan-Struktur mit der angegebenen Anzahl von Ticks.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsTimeSpan(Int32, Int32, Int32)Initialisiert eine neue Instanz der TimeSpan-Struktur mit der angegebenen Anzahl von Stunden, Minuten und Sekunden.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsTimeSpan(Int32, Int32, Int32, Int32)Initialisiert eine neue Instanz der TimeSpan-Struktur mit der angegebenen Anzahl von Tagen, Stunden, Minuten und Sekunden.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsTimeSpan(Int32, Int32, Int32, Int32, Int32)Initialisiert eine neue Instanz der TimeSpan-Struktur zu einer angegebenen Anzahl von Tagen, Stunden, Minuten, Sekunden und Millisekunden.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsDaysRuft die Tageskomponente des Zeitintervalls ab, das durch die aktuelle TimeSpan-Struktur dargestellt wird.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsHoursRuft die Stundenkomponente des Zeitintervalls ab, das durch die aktuelle TimeSpan-Struktur dargestellt wird.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsMillisecondsRuft die Millisekundenkomponente des Zeitintervalls ab, das durch die aktuelle TimeSpan-Struktur dargestellt wird.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsMinutesRuft die Minutenkomponente des Zeitintervalls ab, das durch die aktuelle TimeSpan-Struktur dargestellt wird.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsSecondsRuft die Sekundenkomponente des Zeitintervalls ab, das durch die aktuelle TimeSpan-Struktur dargestellt wird.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsTicksRuft die Anzahl der Ticks ab, die den Wert der aktuellen TimeSpan-Struktur darstellt.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsTotalDaysRuft den Wert der aktuellen TimeSpan-Struktur in ganzen Tagen und Bruchteilen von Tagen ab.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsTotalHours Ruft den Wert der aktuellen TimeSpan-Struktur in ganzen Stunden und Bruchteilen von Stunden ab.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsTotalMilliseconds Ruft den Wert der aktuellen TimeSpan-Struktur in ganzen Millisekunden und Bruchteilen von Millisekunden ab.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsTotalMinutes Ruft den Wert der aktuellen TimeSpan-Struktur in ganzen Minuten und Bruchteilen von Minuten ab.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsTotalSeconds Ruft den Wert der aktuellen TimeSpan-Struktur in ganzen und Bruchteilen von Sekunden ab.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsAddGibt ein neues TimeSpan-Objekt zurück, dessen Wert die Summe aus dem angegebenen TimeSpan-Objekt und dieser Instanz ist.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsCompareVergleicht zwei TimeSpan-Werte und gibt eine ganze Zahl zurück, die angibt, ob der erste Wert kürzer oder länger als der zweite Wert ist oder ob beide Werte die gleiche Länge aufweisen.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkCompareTo(Object)Vergleicht diese Instanz mit einem angegebenen Objekt und gibt eine ganze Zahl zurück, die angibt, ob diese Instanz kürzer oder länger als das angegebene Objekt ist oder ob sie die gleiche Länge aufweist.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsCompareTo(TimeSpan)Vergleicht diese Instanz mit einem angegebenen TimeSpan-Objekt und gibt eine ganze Zahl zurück, die angibt, ob diese Instanz kürzer oder länger als das angegebene TimeSpan-Objekt ist oder ob sie die gleiche Länge aufweist.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsDurationGibt ein neues TimeSpan-Objekt zurück, dessen Wert den absoluten Wert des aktuellen TimeSpan-Objekts darstellt.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsEquals(Object)Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob diese Instanz gleich einem angegebenen Objekt ist. (Überschreibt ValueType.Equals(Object).)
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsEquals(TimeSpan)Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob diese Instanz gleich einem angegebenen TimeSpan-Objekt ist.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsEquals(TimeSpan, TimeSpan)Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob zwei angegebene Instanzen von TimeSpan gleich sind.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsFromDaysGibt eine TimeSpan zurück, die eine angegebene Anzahl von Tagen darstellt. Die Angabe wird auf die nächste Millisekunde gerundet.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsFromHoursGibt eine TimeSpan zurück, die eine angegebene Anzahl von Stunden darstellt. Die Angabe wird auf die nächste Millisekunde gerundet.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsFromMillisecondsGibt eine TimeSpan zurück, die eine angegebene Anzahl von Millisekunden darstellt.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsFromMinutesGibt eine TimeSpan zurück, die eine angegebene Anzahl von Minuten darstellt. Die Angabe wird auf die nächste Millisekunde gerundet.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsFromSecondsGibt eine TimeSpan zurück, die eine angegebene Anzahl von Sekunden darstellt. Die Angabe wird auf die nächste Millisekunde gerundet.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsFromTicksGibt eine TimeSpan zurück, die einen angegebenen Zeitraum darstellt. Die Angabe erfolgt in der Einheit Ticks.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsGetHashCodeGibt einen Hashcode für diese Instanz zurück. (Überschreibt ValueType.GetHashCode().)
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsGetTypeRuft den Type der aktuellen Instanz ab. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsNegateGibt ein neues TimeSpan-Objekt zurück, dessen Wert der negierte Wert dieser Instanz ist.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsParse(String)Konvertiert die Zeichenfolgendarstellung eines Zeitintervalls in die entsprechende TimeSpan.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsParse(String, IFormatProvider)Konvertiert die Zeichenfolgendarstellung eines Zeitintervalls unter Verwendung der angegebenen kulturspezifischen Formatierungsinformationen in die entsprechende TimeSpan.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsParseExact(String, String, IFormatProvider)Konvertiert die Zeichenfolgendarstellung eines Zeitintervalls unter Verwendung des angegebenen Formats und der kulturspezifischen Formatierungsinformationen in die entsprechende TimeSpan. Das Format der Zeichenfolgenentsprechung muss dem angegebenen Format genau entsprechen.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsParseExact(String, String[], IFormatProvider)Konvertiert die Zeichenfolgendarstellung eines Zeitintervalls unter Verwendung des angegebenen Arrays von Formatierungszeichenfolgen und der kulturspezifischen Formatierungsinformationen in die entsprechende TimeSpan. Das Format der Zeichenfolgendarstellung muss einem der angegebenen Formate genau entsprechen.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsParseExact(String, String, IFormatProvider, TimeSpanStyles)Konvertiert die Zeichenfolgendarstellung eines Zeitintervalls unter Verwendung des angegebenen Formats, der kulturspezifischen Formatierungsinformationen und Stile in die entsprechende TimeSpan. Das Format der Zeichenfolgenentsprechung muss dem angegebenen Format genau entsprechen.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsParseExact(String, String[], IFormatProvider, TimeSpanStyles)Konvertiert die Zeichenfolgendarstellung eines Zeitintervalls unter Verwendung der angegebenen Formate, der kulturspezifischen Formatierungsinformationen und Stile in die entsprechende TimeSpan. Das Format der Zeichenfolgendarstellung muss einem der angegebenen Formate genau entsprechen.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsSubtractGibt ein neues TimeSpan-Objekt zurück, dessen Wert die Differenz zwischen dem angegebenen TimeSpan-Objekt und dieser Instanz ist.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsToString()Konvertiert den Wert des aktuellen TimeSpan-Objekts in die entsprechende Zeichenfolgendarstellung. (Überschreibt ValueType.ToString().)
Öffentliche MethodeUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsToString(String)Konvertiert den Wert des aktuellen TimeSpan-Objekts unter Verwendung des angegebenen Formats in die entsprechende Zeichenfolgendarstellung.
Öffentliche MethodeUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsToString(String, IFormatProvider)Konvertiert den Wert des aktuellen TimeSpan-Objekts unter Verwendung des angegebenen Formats und der angegebenen kulturspezifischen Formatierungsinformationen in die entsprechende Zeichenfolgendarstellung.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsTryParse(String, TimeSpan)Konvertiert die Zeichenfolgendarstellung eines Zeitintervalls in die entsprechende TimeSpan und gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die Konvertierung erfolgreich durchgeführt wurde.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsTryParse(String, IFormatProvider, TimeSpan)Konvertiert die Zeichenfolgendarstellung eines Zeitintervalls unter Verwendung der angegebenen kulturspezifischen Formatierungsinformationen in die entsprechende TimeSpan und gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die Konvertierung erfolgreich abgeschlossen wurde.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsTryParseExact(String, String, IFormatProvider, TimeSpan)Konvertiert die Zeichenfolgendarstellung eines Zeitintervalls unter Verwendung des angegebenen Formats und der kulturspezifischen Formatierungsinformationen in die entsprechende TimeSpan und gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die Konvertierung erfolgreich abgeschlossen wurde. Das Format der Zeichenfolgenentsprechung muss dem angegebenen Format genau entsprechen.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsTryParseExact(String, String[], IFormatProvider, TimeSpan)Konvertiert die angegebene Zeichenfolgendarstellung eines Zeitintervalls unter Verwendung der angegebenen Formate und kulturspezifischen Formatierungsinformationen in die entsprechende TimeSpan und gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die Konvertierung erfolgreich abgeschlossen wurde. Das Format der Zeichenfolgendarstellung muss einem der angegebenen Formate genau entsprechen.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsTryParseExact(String, String, IFormatProvider, TimeSpanStyles, TimeSpan)Konvertiert die Zeichenfolgendarstellung eines Zeitintervalls unter Verwendung des angegebenen Formats, der kulturspezifischen Formatierungsinformationen und Stile in die entsprechende TimeSpan und gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die Konvertierung erfolgreich abgeschlossen wurde. Das Format der Zeichenfolgenentsprechung muss dem angegebenen Format genau entsprechen.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsTryParseExact(String, String[], IFormatProvider, TimeSpanStyles, TimeSpan)Konvertiert die angegebene Zeichenfolgendarstellung eines Zeitintervalls unter Verwendung der angegebenen Formate, kulturspezifischen Formatierungsinformationen und Stile in die entsprechende TimeSpan und gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die Konvertierung erfolgreich abgeschlossen wurde. Das Format der Zeichenfolgendarstellung muss einem der angegebenen Formate genau entsprechen.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentlicher OperatorStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsAdditionAddiert zwei angegebene TimeSpan-Instanzen.
Öffentlicher OperatorStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsEqualityGibt an, ob zwei TimeSpan-Instanzen gleich sind.
Öffentlicher OperatorStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsGreaterThanGibt an, ob eine angegebene TimeSpan größer als eine andere angegebene TimeSpan ist.
Öffentlicher OperatorStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsGreaterThanOrEqualGibt an, ob eine angegebene TimeSpan größer oder gleich einer anderen angegebenen TimeSpan ist.
Öffentlicher OperatorStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsInequalityGibt an, ob zwei TimeSpan-Instanzen ungleich sind.
Öffentlicher OperatorStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsLessThanGibt an, ob eine angegebene TimeSpan kleiner als eine andere angegebene TimeSpan ist.
Öffentlicher OperatorStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsLessThanOrEqualGibt an, ob eine angegebene TimeSpan kleiner oder gleich einer anderen angegebenen TimeSpan ist.
Öffentlicher OperatorStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsSubtractionSubtrahiert eine angegebene TimeSpan von einer anderen angegebenen TimeSpan.
Öffentlicher OperatorStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsUnaryNegationGibt eine TimeSpan zurück, deren Wert der negierte Wert der angegebenen Instanz ist.
Öffentlicher OperatorStatischer MemberUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsUnaryPlusGibt die angegebene Instanz von TimeSpan zurück.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliches FeldStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsMaxValueStellt den maximalen TimeSpan-Wert dar. Dieses Feld ist schreibgeschützt.
Öffentliches FeldStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsMinValueStellt den minimalen TimeSpan-Wert dar. Dieses Feld ist schreibgeschützt.
Öffentliches FeldStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsTicksPerDayStellt die Anzahl der Ticks pro Tag dar. Dieses Feld ist konstant.
Öffentliches FeldStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsTicksPerHourStellt die Anzahl der Ticks pro Stunde dar. Dieses Feld ist konstant.
Öffentliches FeldStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsTicksPerMillisecondStellt die Anzahl der Ticks pro Millisekunde dar. Dieses Feld ist konstant.
Öffentliches FeldStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsTicksPerMinuteStellt die Anzahl der Ticks pro Minute dar. Dieses Feld ist konstant.
Öffentliches FeldStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsTicksPerSecondStellt die Anzahl der Ticks pro Sekunde dar.
Öffentliches FeldStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsZeroStellt den TimeSpan-Wert für 0 (null) dar. Dieses Feld ist schreibgeschützt.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Explizite SchnittstellenimplementierungPrivate MethodeUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsIComparable.CompareToVergleicht die aktuelle Instanz mit einem anderen Objekt vom selben Typ und gibt eine ganze Zahl zurück, die angibt, ob die aktuelle Instanz in der Sortierreihenfolge vor oder nach dem anderen Objekt oder an derselben Position auftritt.
Zum Seitenanfang

Ein TimeSpan-Objekt stellt ein Zeitintervall (Dauer bzw. verstrichene Zeit) dar und wird als positive oder negative Anzahl von Tagen, Stunden, Minuten, Sekunden und Sekundenbruchteilen angegeben. Die TimeSpan-Struktur kann auch verwendet werden, um die Tageszeit darzustellen; dies gilt jedoch nur, wenn die Zeit nicht mit einem bestimmten Datum verbunden ist. Andernfalls sollte stattdessen die DateTime-Struktur oder die DateTimeOffset-Struktur verwendet werden. (Weitere Informationen über die Verwendung der TimeSpan-Struktur zur Darstellung der Tageszeit finden Sie unter Auswählen zwischen "DateTime", "DateTimeOffset" und "TimeZoneInfo".)

Als größte Einheit zum Angeben einer Zeitdauer wird von der TimeSpan-Struktur ein Tag verwendet. Zeitintervalle werden aus Konsistenzgründen in Tagen angegeben, da die Anzahl der Tage bei größeren Zeiteinheiten wie Monaten und Jahren schwankt.

Der Wert eines TimeSpan-Objekts wird durch die Anzahl der Ticks entsprechend dem jeweiligen Zeitintervall dargestellt. Ein Tick ist gleich 100 Nanosekunden oder ein Zehntel Millionstel einer Sekunde. Der Wert eines TimeSpan-Objekts kann zwischen TimeSpan.MinValue und TimeSpan.MaxValue liegen.

Instanziieren eines TimeSpan-Werts

Sie können auf vielfältige Weise einen TimeSpan-Wert instanziieren:

  • Durch Aufrufen von dessen implizitem Standardkonstruktor. Dies erstellt ein Objekt, dessen Wert TimeSpan.Zero ist, wie das folgende Beispiel zeigt.

    
    TimeSpan interval = new TimeSpan();
    Console.WriteLine(interval.Equals(TimeSpan.Zero));    // Displays "True".
    
    
    
  • Durch Aufrufen eines zugehörigen expliziten Konstruktors. Im folgenden Beispiel wird ein TimeSpan-Wert mit der angegebenen Anzahl von Stunden, Minuten und Sekunden initialisiert.

    
    TimeSpan interval = new TimeSpan(2, 14, 18);
    Console.WriteLine(interval.ToString());              // Displays "02:14:18".
    
    
    
  • Durch Aufrufen einer Methode oder Ausführen einer Operation, die einen TimeSpan-Wert zurückgibt. Sie können z. B. einen TimeSpan-Wert instanziieren, der das Intervall zwischen zwei Datums- und Uhrzeitwerten darstellt, wie das folgende Beispiel zeigt.

    
    DateTime departure = new DateTime(2010, 6, 12, 18, 32, 0);
    DateTime arrival = new DateTime(2010, 6, 13, 22, 47, 0);
    TimeSpan travelTime = arrival - departure;  
    Console.WriteLine("{0} - {1} = {2}", arrival, departure, travelTime);      
    // The example displays the following output:
    //       6/13/2010 10:47:00 PM - 6/12/2010 6:32:00 PM = 1.04:15:00
    
    
    

    Sie können ein TimeSpan-Objekt zu einem nullzeitwert auch auf diese Weise initialisieren, wie im folgenden Beispiel gezeigt.

    
    using System;
    
    public class Example
    {
       static Random rnd = new Random();
    
       public static void Main()
       {
          TimeSpan timeSpent = TimeSpan.Zero;
    
          timeSpent += GetTimeBeforeLunch();
          timeSpent += GetTimeAfterLunch();
    
          Console.WriteLine("Total time: {0}", timeSpent);
       }
    
       private static TimeSpan GetTimeBeforeLunch()
       {
          return new TimeSpan(rnd.Next(3, 6), 0, 0);
       }
    
       private static TimeSpan GetTimeAfterLunch()
       {
          return new TimeSpan(rnd.Next(3, 6), 0, 0);
       }
    }
    // The example displays output like the following:
    //        Total time: 08:00:00
    
    
    

    TimeSpan -Werte werden von arithmetischen Operatoren und Methoden der Strukturen DateTime, DateTimeOffset und TimeSpan zurückgegeben.

  • Durch das Analysieren der Zeichenfolgendarstellung eines TimeSpan-Werts. Sie können Zeichenfolgen, die Zeitintervalle zu TimeSpan-Werten enthalten, mithilfe der Parse-Methode und TryParse-Methode konvertieren. Im folgenden Beispiel wird die Parse-Methode verwendet, um ein Array von Zeichenfolgen in TimeSpan-Werte zu konvertieren.

    
    string[] values = { "12", "31.", "5.8:32:16", "12:12:15.95", ".12"};
    foreach (string value in values)
    {
       try {
          TimeSpan ts = TimeSpan.Parse(value);
          Console.WriteLine("'{0}' --> {1}", value, ts);
       }
       catch (FormatException) {
          Console.WriteLine("Unable to parse '{0}'", value);
       }
       catch (OverflowException) {
          Console.WriteLine("'{0}' is outside the range of a TimeSpan.", value);
       }   
    }
    // The example displays the following output:
    //       '12' --> 12.00:00:00
    //       Unable to parse '31.'
    //       '5.8:32:16' --> 5.08:32:16
    //       '12:12:15.95' --> 12:12:15.9500000
    //       Unable to parse '.12'  
    
    
    

    Außerdem können Sie das präzise Format der zu analysierenden Eingabezeichenfolge definieren und durch Aufrufen der ParseExact-Methode oder TryParseExact-Methode in einen TimeSpan-Wert konvertieren.

Ausführen von Operationen für TimeSpan-Werte

Sie können Zeitdauern addieren und subtrahieren, indem Sie den Addition-Operator und Subtraction-Operator verwenden oder durch das Aufrufen der Add-Methode und Subtract-Methode. Sie können auch zwei Zeitdauern vergleichen, indem Sie die Methoden Compare, CompareTo und Equals aufrufen. Die TimeSpan-Klasse schließt auch die Duration-Methode und Negate-Methode ein, die Zeitintervalle in positive und negative Werte konvertieren,

Der Bereich von TimeSpan-Werten ist MinValue bis MaxValue.

Formatieren eines TimeSpan-Werts

Ein TimeSpan-Wert kann als [-]d.hh:mm:ss.ff dargestellt werden. Dabei gibt das optionale Minuszeichen ein negatives Zeitintervall an, die d-Komponente stellt die Tage dar, hh bezeichnet die Stunden im 24-Stunden-Format, mm sind die Minuten, ss die Sekunden und ff die Sekundenbruchteile. Ein Zeitintervall besteht also aus einer positiven oder negativen Anzahl von Tagen ohne eine Tageszeit oder einer Anzahl von Tagen mit einer Tageszeit oder aus nur einer Tageszeit.

Ab .NET Framework 4 unterstützt die TimeSpan-Struktur kulturabhängige Formatierungen durch die Überladungen ihrer ToString-Methode, die einen TimeSpan-Wert in seine Zeichenfolgendarstellung konvertiert. Die TimeSpan.ToString()-Standardmethode gibt ein Zeitintervall mit einem unveränderlichen Format zurück, das mit dem entsprechenden Rückgabewert in früheren Versionen von .NET Framework übereinstimmt. Die TimeSpan.ToString(String)-Überladung ermöglicht, eine Formatzeichenfolge anzugeben, die die Zeichenfolgendarstellung des Zeitintervalls definiert. Die TimeSpan.ToString(String, IFormatProvider) - Überladung können Sie einer Formatzeichenfolge angegeben und die Kultur, deren Formatierungskonventionen verwendet werden, um die Zeichenfolgendarstellung des Zeitintervalls zu erstellen. TimeSpan unterstützt standardmäßige und benutzerdefinierte Formatzeichenfolgen. (Weitere Informationen finden Sie unter TimeSpan-Standardformatzeichenfolgen und Benutzerdefinierte TimeSpan-Formatzeichenfolgen). Nur Standardformatzeichenfolgen sind jedoch kulturabhängig.

Wiederherstellen von Legacyzeitspannenformatierung

In einigen Fällen generiert Code, der erfolgreich TimeSpan-Werte in .NET Framework 3.5 und früheren Versionen formatiert, in .NET Framework 4. Dies ist das am häufigsten in Code, der eine Methode kombinierte Formatierung aufruft, um einen TimeSpan-Wert mit einer Formatzeichenfolge zu formatieren. Im folgenden Beispiel wird erfolgreich ein TimeSpan-Wert in .NET Framework 3.5 und früheren Versionen formatiert, aber in .NET Framework 4 und höheren Versionen wird eine Ausnahme ausgelöst. Beachten Sie, dass es versucht, einen TimeSpan-Wert mit einem nicht unterstützten Formatbezeichner zu formatieren, der in .NET Framework 3.5 und früheren Versionen ignoriert wird.


TimeSpan interval = new TimeSpan(12, 30, 45);
string output;
try {
   output = String.Format("{0:r}", interval);
}
catch (FormatException) {
   output = "Invalid Format";
}
Console.WriteLine(output);
// Output from .NET Framework 3.5 and earlier versions:
//       12:30:45
// Output from .NET Framework 4:
//       Invalid Format


Wenn Sie den Code nicht ändern können, können Sie die Legacyformatierung von TimeSpan-Werten auf folgende Arten wiederherstellen:

  • Durch Erstellen einer Konfigurationsdatei, die das <TimeSpan_LegacyFormatMode>-Element enthält. Durch Festlegen des enabled-Attributs dieses Elements auf true wird die Vorgänger-TimeSpan-Formatierung anwendungsbasiert wiederhergestellt.

  • Durch Festlegen des "NetFx40_TimeSpanLegacyFormatMode" Kompatibilitätsschalters beim Erstellen einer Anwendungsdomäne. Dies ermöglicht eine Legacy-TimeSpan-Formatierung auf Anwendungsdomänenbasis. Im folgenden Beispiel wird eine Anwendungsdomäne erstellt, die TimeSpan-Legacyformatierung verwendet.

    
    using System;
    
    public class Example
    {
       public static void Main()
       {
          AppDomainSetup appSetup = new AppDomainSetup();
          appSetup.SetCompatibilitySwitches( new string[] { "NetFx40_TimeSpanLegacyFormatMode" } );
          AppDomain legacyDomain = AppDomain.CreateDomain("legacyDomain", 
                                                          null, appSetup);
          legacyDomain.ExecuteAssembly("ShowTimeSpan.exe");
       }
    }
    
    
    

    Wenn der folgende Code in der neuen Anwendungsdomäne ausgeführt wird, wird er auf älteres TimeSpan-Formatierungsverhalten zurückgesetzt.

    
    using System;
    
    public class Example
    {
       public static void Main()
       {
          TimeSpan interval = DateTime.Now - DateTime.Now.Date;
          string msg = String.Format("Elapsed Time Today: {0:d} hours.",
                                     interval);
          Console.WriteLine(msg);
       }
    }
    // The example displays the following output:
    //       Elapsed Time Today: 01:40:52.2524662 hours.
    
    
    

Im folgenden Beispiel wird ein TimeSpan-Objekt, das den Unterschied zwischen zwei Datumsangaben darstellt, instanziiert. Anschließend werden die Eigenschaften des TimeSpan-Objekts angezeigt.


// Define two dates.
DateTime date1 = new DateTime(2010, 1, 1, 8, 0, 15);
DateTime date2 = new DateTime(2010, 8, 18, 13, 30, 30);
// Calculate the interval between the two dates.
TimeSpan interval = date2 - date1;
Console.WriteLine("{0} - {1} = {2}", date2, date1, interval.ToString());
// Display individual properties of the resulting TimeSpan object.
Console.WriteLine("   {0,-35} {1,20}", "Value of Days Component:", interval.Days);
Console.WriteLine("   {0,-35} {1,20}", "Total Number of Days:", interval.TotalDays);
Console.WriteLine("   {0,-35} {1,20}", "Value of Hours Component:", interval.Hours);
Console.WriteLine("   {0,-35} {1,20}", "Total Number of Hours:", interval.TotalHours);
Console.WriteLine("   {0,-35} {1,20}", "Value of Minutes Component:", interval.Minutes);
Console.WriteLine("   {0,-35} {1,20}", "Total Number of Minutes:", interval.TotalMinutes);
Console.WriteLine("   {0,-35} {1,20:N0}", "Value of Seconds Component:", interval.Seconds);
Console.WriteLine("   {0,-35} {1,20:N0}", "Total Number of Seconds:", interval.TotalSeconds);
Console.WriteLine("   {0,-35} {1,20:N0}", "Value of Milliseconds Component:", interval.Milliseconds);
Console.WriteLine("   {0,-35} {1,20:N0}", "Total Number of Milliseconds:", interval.TotalMilliseconds);
Console.WriteLine("   {0,-35} {1,20:N0}", "Ticks:", interval.Ticks);
// the example displays the following output:
//       8/18/2010 1:30:30 PM - 1/1/2010 8:00:15 AM = 229.05:30:15
//          Value of Days Component:                             229
//          Total Number of Days:                   229.229340277778
//          Value of Hours Component:                              5
//          Total Number of Hours:                  5501.50416666667
//          Value of Minutes Component:                           30
//          Total Number of Minutes:                       330090.25
//          Value of Seconds Component:                           15
//          Total Number of Seconds:                      19,805,415
//          Value of Milliseconds Component:                       0
//          Total Number of Milliseconds:             19,805,415,000
//          Ticks:                               198,054,150,000,000


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Portable Klassenbibliothek

Unterstützt in: Portable Klassenbibliothek

.NET für Windows Store-Apps

Unterstützt in: Windows 8

.NET für Windows Phone-Apps

Unterstützt in: Windows Phone 8, Silverlight 8.1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft