Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

String.TrimEnd-Methode

Entfernt alle nachgestellten Vorkommen der Zeichen im angegebenen Array aus dem aktuellen String-Objekt.

Namespace:  System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public string TrimEnd(
	params char[] trimChars
)

Parameter

trimChars
Typ: System.Char[]
Ein Array mit den zu entfernenden Unicode-Zeichen oder null.

Rückgabewert

Typ: System.String
Die resultierende Zeichenfolge, nachdem alle im trimChars-Parameter übergebenen Zeichen am Ende der aktuellen Zeichenfolge entfernt wurden. Wenn trimCharsnull oder ein leeres Array ist, werden stattdessen Unicode-Leerraumzeichen entfernt.

Die TrimEnd-Methode entfernt alle im trimChars-Parameter übergebenen Zeichen vom Ende der aktuellen Zeichenfolge. Der Zuschneidevorgang wird beendet, sobald das erste Zeichen, das nicht im trimChars-Parameter enthalten ist, am Ende der Zeichenfolge gefunden wird. Wenn die aktuelle Zeichenfolge beispielsweise "123abc456xyz789" lautet und trimChars die Ziffern von "1" bis "9" enthält, gibt die TrimEnd-Methode "123abc456xyz" zurück.

HinweisHinweis

Diese Methode ändert nicht den Wert der aktuellen Instanz. Stattdessen gibt sie eine neue Zeichenfolge zurück, in der alle in trimChars gefundenen nachgestellten Zeichen aus der aktuellen Zeichenfolge entfernt werden.

Hinweise zu Aufrufern

Das .NET Framework 3.5 SP1-Element und frühere Versionen behalten eine interne Liste von Leerstellenzeichen bei, die diese Methode abschneidet, falls trimCharsnull lautet oder ein leeres Array ist. Beginnend bei .NET Framework 4. Falls trimCharsnull oder ein leeres Array ist, schneidet die Methode alle Unicode-Leerstellenzeichen (das heißt, Zeichen, die einen true-Rückgabewert erzeugen, wenn sie an die Char.IsWhiteSpace-Methode übergeben werden) ab. Infolge dieser Änderung, die Trim()-Methode in .NET Framework 3.5 SP1 und früheren Versionen nicht zwei Zeichen, NULLBREITE (ZWISCHENRAUM) (U+200B) und NULLBREITE (DAUERLEERZEICHEN) (U+FEFF), die die Methode Trim() in .NET Framework 4 und höheren Versionen nicht entfernt. Außerdem schneidet die Trim()-Methode in .NET Framework 3.5 SP1 und früheren Versionen drei Unicode-Leerstellenzeichen nicht ab: MONGOLISCHES VOKALTRENNZEICHEN (U+180E), SCHMALES DAUERLEERZEICHEN (U+202F) und MITTLERER MATHEMATISCHER ABSTAND (U+205F).

Im folgenden Beispiel wird die Verwendung der TrimEnd(Char[])-Methodenüberladung zum Kürzen von Leerraum oder Satzzeichen am Ende einer Zeichenfolge veranschaulicht.


using System;

public class TrimEnd
{
   public static void Main()
   {
      string sentence = "The dog had a bone, a ball, and other toys.";
      char[] charsToTrim = {',', '.', ' '};
      string[] words = sentence.Split();
      foreach (string word in words)
         Console.WriteLine(word.TrimEnd(charsToTrim));
   }
}
// The example displays the following output:
//       The
//       dog
//       had
//       a
//       bone
//       a
//       ball
//       and
//       other
//       toys


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Portable Klassenbibliothek

Unterstützt in: Portable Klassenbibliothek

.NET für Windows Store-Apps

Unterstützt in: Windows 8

.NET für Windows Phone-Apps

Unterstützt in: Windows Phone 8, Silverlight 8.1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft