Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

String.Insert-Methode: (Int32, String)

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Gibt eine neue Zeichenfolge zurück, in der eine angegebene Zeichenfolge an einer angegebenen Indexposition in dieser Instanz eingefügt wird.

Namespace:   System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public string Insert(
	int startIndex,
	string value
)

Parameter

startIndex
Type: System.Int32

Die nullbasierte Indexposition für das Einfügen.

value
Type: System.String

Die einzufügende Zeichenfolge.

Rückgabewert

Type: System.String

Eine neue Zeichenfolge, die dieser Instanz mit einem an der Position value eingefügten startIndex entspricht.

Exception Condition
ArgumentNullException

value ist null.

ArgumentOutOfRangeException

startIndex ist negativ oder größer als die Länge dieser Instanz.

Wenn startIndex ist gleich der Länge dieser Instanz value am Ende dieser Instanz angefügt wird.

System_CAPS_noteHinweis

Diese Methode wird den Wert der aktuellen Instanz nicht geändert. Stattdessen gibt Sie eine neue Zeichenfolge zurück, in dem value in der aktuellen Instanz eingefügt wird.

Beispielsweise ist der Rückgabewert von "abc".Insert(2, "XYZ") ist "z. B. AbXYZc".

Das folgende Beispiel fügt ein Leerzeichen in der vierten Zeichenposition (das Zeichen am Index 3) einer Zeichenfolge.

using System;

public class Example
{
   public static void Main()
   {
      String original = "aaabbb";
      Console.WriteLine("The original string: '{0}'", original);
      String modified = original.Insert(3, " ");
      Console.WriteLine("The modified string: '{0}'", modified);
   }
}
// The example displays the following output:
//     The original string: 'aaabbb'
//     The modified string: 'aaa bbb'

Die folgende Konsolenanwendung fordert die Benutzer geben eine oder mehrere Adjektive um zwei Tiere zu beschreiben. Es ruft dann die Insert Methode in eine Zeichenfolge vom Benutzer eingegebenen Text eingefügt.

using System;

public class Example {
    public static void Main() 
    {
        string animal1 = "fox";
        string animal2 = "dog";

        string strTarget = String.Format("The {0} jumped over the {1}.", 
                                         animal1, animal2);

        Console.WriteLine("The original string is:{0}{1}{0}", 
                          Environment.NewLine, strTarget);

        Console.Write("Enter an adjective (or group of adjectives) " +
                      "to describe the {0}: ==> ", animal1);
        string adj1 = Console.ReadLine();

        Console.Write("Enter an adjective (or group of adjectives) " + 
                      "to describe the {0}: ==> ", animal2);    
        string adj2 = Console.ReadLine();

        adj1 = adj1.Trim() + " ";
        adj2 = adj2.Trim() + " ";

        strTarget = strTarget.Insert(strTarget.IndexOf(animal1), adj1);
        strTarget = strTarget.Insert(strTarget.IndexOf(animal2), adj2);

        Console.WriteLine("{0}The final string is:{0}{1}", 
                          Environment.NewLine, strTarget);
    }
}
// Output from the example might appear as follows:
//       The original string is:
//       The fox jumped over the dog.
//       
//       Enter an adjective (or group of adjectives) to describe the fox: ==> bold
//       Enter an adjective (or group of adjectives) to describe the dog: ==> lazy
//       
//       The final string is:
//       The bold fox jumped over the lazy dog.

Universelle Windows-Plattform
Verfügbar seit 8
.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Portierbare Klassenbibliothek
Unterstützt in: portierbare .NET-Plattformen
Silverlight
Verfügbar seit 2.0
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 7.0
Windows Phone
Verfügbar seit 8.1
Zurück zum Anfang
Anzeigen: