Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

String.Chars-Eigenschaft: (Int32)

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Ruft das Char-Objekt an einer angegebenen Zeichenposition innerhalb des aktuellen String-Objekts ab.

Namespace:   System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public char this[
	int index
] { get; }

Parameter

index
Type: System.Int32

Eine Position in der aktuellen Zeichenfolge.

Eigenschaftswert

Type: System.Char

Das Objekt an der index-Position.

Exception Condition
IndexOutOfRangeException

index ist größer oder gleich der Länge dieses Objekts oder kleiner als 0 (null).

Die index Parameter ist nullbasiert.

Diese Eigenschaft gibt die Char Objekt an der Position, die gemäß der index Parameter. Allerdings kann ein Unicode-Zeichen dargestellt werden, von mehreren Char. Verwenden der System.Globalization.StringInfo -Klasse zum Arbeiten mit Unicode-Zeichen anstelle von Char Objekte. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Char-Objekte und Unicode-Zeichen" in der String -Klassenübersicht.

In c# ist die Chars Eigenschaft ist für einen Indexer. In Visual Basic ist es die Standardeigenschaft eines der String Klasse. Jede Char Objekt in der Zeichenfolge kann zugegriffen werden, indem Sie Code wie den folgenden.

string str1 = "Test";
for (int ctr = 0; ctr <= str1.Length - 1; ctr++ )
   Console.Write("{0} ", str1[ctr]);
// The example displays the following output:
//      T e s t         

Im folgende Beispiel wird veranschaulicht, wie Sie mit diesem Indexer in einer Routine verwenden können, um eine Zeichenfolge zu überprüfen.

Console.Write("Type a string : ");
string myString = Console.ReadLine();
for (int i = 0; i < myString.Length; i ++)
            if(Uri.IsHexDigit(myString[i]))
               Console.WriteLine("{0} is a hexadecimal digit.", myString[i]); 
            else
               Console.WriteLine("{0} is not a hexadecimal digit.", myString[i]); 
         // The example produces output like the following:
         //    Type a string : 3f5EaZ
         //    3 is a hexadecimal digit.
         //    f is a hexadecimal digit.
         //    5 is a hexadecimal digit.
         //    E is a hexadecimal digit.
         //    a is a hexadecimal digit.
         //    Z is not a hexadecimal digit.            

Universelle Windows-Plattform
Verfügbar seit 8
.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Portierbare Klassenbibliothek
Unterstützt in: portierbare .NET-Plattformen
Silverlight
Verfügbar seit 2.0
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 7.0
Windows Phone
Verfügbar seit 8.1
Zurück zum Anfang
Anzeigen: