Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

WSHttpContextBinding-Klasse

 

Bietet eine kontextaktivierte Bindung für die WSHttpContextBinding.

Namespace:   System.ServiceModel
Assembly:  System.ServiceModel (in System.ServiceModel.dll)

System.Object
  System.ServiceModel.Channels.Binding
    System.ServiceModel.WSHttpBindingBase
      System.ServiceModel.WSHttpBinding
        System.ServiceModel.WSHttpContextBinding

public class WSHttpContextBinding : WSHttpBinding

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodWSHttpContextBinding()

Initialisiert eine neue Instanz der WSHttpContextBinding-Klasse.

System_CAPS_pubmethodWSHttpContextBinding(SecurityMode)

Initialisiert eine neue Instanz der WSHttpContextBinding-Klasse mit dem angegebenen SecurityMode.

System_CAPS_pubmethodWSHttpContextBinding(SecurityMode, Boolean)

Initialisiert eine neue Instanz der WSHttpContextBinding-Klasse mit dem angegebenen SecurityMode und der entsprechenden Einstellung für zuverlässige Sitzungen.

System_CAPS_pubmethodWSHttpContextBinding(String)

Initialisiert eine neue Instanz der WSHttpContextBinding-Klasse mit der angegebenen Bindungskonfiguration.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubpropertyAllowCookies

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, ob der WCF-Client automatisch speichern und senden alle Cookies, die von einem einzelnen Webdienst gesendet werden.(Geerbt von „WSHttpBinding“.)

System_CAPS_pubpropertyBypassProxyOnLocal

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob der Proxyserver bei lokalen Adressen umgangen werden soll.(Geerbt von „WSHttpBindingBase“.)

System_CAPS_pubpropertyClientCallbackAddress

Ruft die Clientrückrufadresse ab oder legt sie fest.

System_CAPS_pubpropertyCloseTimeout

Ruft das Zeitintervall ab, das für eine Verbindung eingerichtet ist, die geschlossen wird, bevor ein Transport eine Ausnahme auslöst, oder legt dieses fest.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubpropertyContextManagementEnabled

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Kontextverwaltung aktiviert ist.

System_CAPS_pubpropertyContextProtectionLevel

Ruft den Kontextschutzgrad für dieses Bindung ab bzw. legt ihn fest.

System_CAPS_pubpropertyEnvelopeVersion

Ruft die SOAP-Version ab, die für Nachrichten verwendet wird, die von dieser Bindung verarbeitet werden.(Geerbt von „WSHttpBindingBase“.)

System_CAPS_pubpropertyHostNameComparisonMode

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob der Hostname zum Erreichen des Diensts bei übereinstimmendem URI verwendet werden soll.(Geerbt von „WSHttpBindingBase“.)

System_CAPS_pubpropertyMaxBufferPoolSize

Ruft ab oder legt die maximale Größe des Arbeitsspeichers, in Bytes für den Puffer-Manager verwaltet die Puffer, die von dieser Bindung verwendeten Endpunkte erforderlich sind.(Geerbt von „WSHttpBindingBase“.)

System_CAPS_pubpropertyMaxReceivedMessageSize

Ruft ab oder legt die maximale Größe in Bytes für eine Nachricht, die von der Bindung verarbeitet werden können.(Geerbt von „WSHttpBindingBase“.)

System_CAPS_pubpropertyMessageEncoding

Ruft ab oder legt fest, ob MTOM oder Text/XML verwendet wird, um SOAP-Nachrichten zu codieren.(Geerbt von „WSHttpBindingBase“.)

System_CAPS_pubpropertyMessageVersion

Ruft die Nachrichtenversion ab, die von den Clients und Diensten verwendet wird, die mit der Bindung konfiguriert wurden.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubpropertyName

Ruft den Namen der Bindung ab oder legt diesen fest.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubpropertyNamespace

Ruft den XML-Namespace einer Bindung ab oder legt diesen fest.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubpropertyOpenTimeout

Ruft das Zeitintervall ab, das für eine Verbindung eingerichtet ist, die geöffnet wird, bevor ein Transport eine Ausnahme auslöst, oder legt dieses fest.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubpropertyProxyAddress

Ruft die URI-Adresse des HTTP-Proxys ab oder legt sie fest.(Geerbt von „WSHttpBindingBase“.)

System_CAPS_pubpropertyReaderQuotas

Ruft Beschränkungen der Komplexität von SOAP-Meldungen ab, die von Endpunkten verarbeitet werden können, die mit dieser Bindung konfiguriert werden, oder legt die Beschränkungen fest.(Geerbt von „WSHttpBindingBase“.)

System_CAPS_pubpropertyReceiveTimeout

Ruft ein Zeitintervall ab oder legt ein Zeitintervall fest, während dessen eine Verbindung inaktiv bleiben kann und keine Anwendungsnachrichten empfangen werden, bevor sie verworfen werden.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubpropertyReliableSession

Ruft ein Objekt ab, das komfortablen Zugriff auf die Eigenschaften eines Bindungselements einer zuverlässigen Sitzung bietet, die bei Verwendung einer der vom System bereitgestellten Bindungen verfügbar sind.(Geerbt von „WSHttpBindingBase“.)

System_CAPS_pubpropertyScheme

Ruft das URI-Transportschema für die Kanäle und die Listener ab, die mit dieser Bindung konfiguriert werden.(Geerbt von „WSHttpBindingBase“.)

System_CAPS_pubpropertySecurity

Ruft die Sicherheitseinstellungen ab, die mit dieser Bindung verwendet werden.(Geerbt von „WSHttpBinding“.)

System_CAPS_pubpropertySendTimeout

Ruft das Zeitintervall ab, das für einen Schreibvorgang eingerichtet ist, der abgeschlossen wird, bevor ein Transport eine Ausnahme auslöst, oder legt dieses fest.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubpropertyTextEncoding

Ruft die Zeichencodierung ab oder legt die Zeichencodierung fest, die für den Meldungstext verwendet wird.(Geerbt von „WSHttpBindingBase“.)

System_CAPS_pubpropertyTransactionFlow

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob diese Bindung fließende WS-Transaktionen unterstützt.(Geerbt von „WSHttpBindingBase“.)

System_CAPS_pubpropertyUseDefaultWebProxy

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob der automatisch konfigurierte HTTP-Proxy des Systems bei Verfügbarkeit verwendet werden soll.(Geerbt von „WSHttpBindingBase“.)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodBuildChannelFactory<TChannel>(BindingParameterCollection)

Erstellt den Kanalfactorystapel auf dem Client, der einen festgelegten Kanaltyp erstellt und der die Funktionen erfüllt, die von einer Auflistung von Bindungsparametern festgelegt werden.(Geerbt von „WSHttpBinding“.)

System_CAPS_pubmethodBuildChannelFactory<TChannel>(Object[])

Erstellt den Kanalfactorystapel auf dem Client, der einen festgelegten Kanaltyp erstellt und der die Funktionen erfüllt, die von einem Objektarray festgelegt werden.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodBuildChannelListener<TChannel>(BindingParameterCollection)

Erstellt den Kanallistener auf dem Dienst, der einen festgelegten Kanaltyp akzeptiert und der die Funktionen erfüllt, die von einer Auflistung von Bindungsparametern festgelegt werden.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodBuildChannelListener<TChannel>(Object[])

Erstellt den Kanallistener auf dem Dienst, der einen festgelegten Kanaltyp akzeptiert und der die festgelegten Funktionen erfüllt.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodBuildChannelListener<TChannel>(Uri, BindingParameterCollection)

Erstellt den Kanallistener auf dem Dienst, der einen festgelegten Kanaltyp akzeptiert und der die festgelegten Funktionen erfüllt.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodBuildChannelListener<TChannel>(Uri, Object[])

Erstellt den Kanallistener auf dem Dienst, der einen festgelegten Kanaltyp akzeptiert und der die festgelegten Funktionen erfüllt.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodBuildChannelListener<TChannel>(Uri, String, BindingParameterCollection)

Erstellt den Kanallistener auf dem Dienst, der einen festgelegten Kanaltyp akzeptiert und der die festgelegten Funktionen erfüllt.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodBuildChannelListener<TChannel>(Uri, String, ListenUriMode, BindingParameterCollection)

Erstellt den Kanallistener auf dem Dienst, der einen festgelegten Kanaltyp akzeptiert und der die festgelegten Funktionen erfüllt.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodBuildChannelListener<TChannel>(Uri, String, ListenUriMode, Object[])

Erstellt den Kanallistener auf dem Dienst, der einen festgelegten Kanaltyp akzeptiert und der die festgelegten Funktionen erfüllt.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodBuildChannelListener<TChannel>(Uri, String, Object[])

Erstellt den Kanallistener auf dem Dienst, der einen festgelegten Kanaltyp akzeptiert und der die festgelegten Funktionen erfüllt.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodCanBuildChannelFactory<TChannel>(BindingParameterCollection)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die aktuelle Bindung einen Kanalfactorystapel auf dem Client erstellen kann, der die Auflistung festgelegter Bindungsparameter erfüllt.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodCanBuildChannelFactory<TChannel>(Object[])

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die aktuelle Bindung einen Kanalfactorystapel auf dem Client erstellen kann, der die von einem Objektarray festgelegten Anforderungen erfüllt.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodCanBuildChannelListener<TChannel>(BindingParameterCollection)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die aktuelle Bindung einen Kanallistenerstapel auf dem Dienst erstellen kann, der die Auflistung festgelegter Bindungsparameter erfüllt.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodCanBuildChannelListener<TChannel>(Object[])

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die aktuelle Bindung einen Kanallistenerstapel auf dem Dienst erstellen kann, der die in einem Objektarray festgelegten Kriterien erfüllt.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodCreateBindingElements()

Erstellt eine geordnete Auflistung von Bindungselementen, die in der aktuellen Bindung enthalten sind.(Überschreibt WSHttpBinding.CreateBindingElements().)

System_CAPS_protmethodCreateMessageSecurity()

Gibt das Sicherheitsbindungselement von der aktuellen Bindung zurück.(Geerbt von „WSHttpBinding“.)

System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodFinalize()

Gibt einem Objekt Gelegenheit, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungen durchzuführen, bevor es von der Garbage Collection freigegeben wird. (Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

Fungiert als die Standardhashfunktion.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetProperty<T>(BindingParameterCollection)

Gibt ggf. ein angefordertes typisiertes Objekt von der entsprechenden Ebene im Bindungsstapel zurück.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_protmethodGetTransport()

Gibt das Transportbindungselement von der aktuellen Bindung zurück.(Geerbt von „WSHttpBinding“.)

System_CAPS_pubmethodGetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodMemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodShouldSerializeName()

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob der Name der Bindung serialisiert werden soll.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodShouldSerializeNamespace()

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob der Namespace der Bindung serialisiert werden soll.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodShouldSerializeReaderQuotas()

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die ReaderQuotas-Eigenschaft ihren Standardwert geändert hat und serialisiert werden soll.(Geerbt von „WSHttpBindingBase“.)

System_CAPS_pubmethodShouldSerializeReliableSession()

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die ReliableSession-Eigenschaft ihren Standardwert geändert hat und serialisiert werden soll.(Geerbt von „WSHttpBindingBase“.)

System_CAPS_pubmethodShouldSerializeSecurity()

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die Security-Eigenschaft ihren Standardwert geändert hat und serialisiert werden soll.(Geerbt von „WSHttpBinding“.)

System_CAPS_pubmethodShouldSerializeTextEncoding()

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die TextEncoding-Eigenschaft ihren Standardwert geändert hat und serialisiert werden soll.(Geerbt von „WSHttpBindingBase“.)

System_CAPS_pubmethodToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.(Geerbt von „Object“.)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privpropertyIBindingRuntimePreferences.ReceiveSynchronously

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob eingehende Anforderungen synchron oder asynchron gehandhabt werden.(Geerbt von „WSHttpBindingBase“.)

WSHttpContextBinding fügt dem Stapel von ContextBindingElement-Objekten ein BindingElement in der vom System bereitgestellten WSHttpBinding hinzu. Dadurch werden SOAP-Header zum Austauschen von Kontext aktiviert, wenn HTTP-Cookies nicht aktiviert sind.

System_CAPS_noteHinweis

Beim Aufrufen einer WCF Service integriert .NET Framework Version 4 aus einer WCF-Clientanwendung, die mit erstellt .NET Framework Version 3.5 oder früher, die Konfigurationsdatei generiert von svcutil.exe oder das Hinzufügen eines Dienstverweises aus Visual Studio enthält die contextManagementEnabled Attribut in der Bindungskonfiguration. Dieses Attribut wird nicht von der .NET Framework 3,5-Laufzeit erkannt, und die Anwendung löst eine ConfigurationErrorsException aus mit der Meldung, dass ein nicht erkanntes Attribut (contextManagementEnabled) vorliegt. Zur Umgehung dieses Problems entfernen Sie die contextManagementEnabled Attribut aus der Bindungskonfiguration.

.NET Framework
Verfügbar seit 3.5

Alle öffentlichen statischen Member ( Shared in Visual Basic) dieses Typs sind threadsicher. Die Threadsicherheit für Instanzmember ist nicht garantiert.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: