Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

UserNamePasswordServiceCredential.CustomUserNamePasswordValidator-Eigenschaft

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Ruft eine benutzerdefinierte Überprüfung von Benutzername und Kennwort ab, oder legt diese fest.

Namespace:   System.ServiceModel.Security
Assembly:  System.ServiceModel (in System.ServiceModel.dll)

public UserNamePasswordValidator CustomUserNamePasswordValidator { get; set; }

Eigenschaftswert

Type: System.IdentityModel.Selectors.UserNamePasswordValidator

Ein benutzerdefiniertes Benutzernamen- und Kennwort-Validierungssteuerelements.

Die UserNamePasswordValidationMode-Eigenschaft muss für MembershipProvider auf MembershipProvider festgelegt sein, damit sie umgesetzt wird. Wenn die MembershipProvider-Eigenschaft festgelegt ist, die UserNamePasswordValidationMode-Eigenschaft jedoch nicht, verwendet WCF die Windows-Authentifizierung und ignoriert den Wert der MembershipProvider-Eigenschaft.

Im Custom-Modus verwendet der Dienst UserNamePasswordValidator für die Benutzername/Kennwort-Authentifizierung durch das Aufrufen der Validate-Methode.

.NET Framework
Verfügbar seit 3.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: