Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

SecurityTokenParameters.HasAsymmetricKey-Eigenschaft

Aktualisiert: November 2007

Ruft bei Implementierung einen Wert ab, der angibt, ob das Token über einen asymmetrischen Schlüssel verfügt.

Namespace:  System.ServiceModel.Security.Tokens
Assembly:  System.ServiceModel (in System.ServiceModel.dll)

protected internal abstract bool HasAsymmetricKey { get; }
/** @property */
protected abstract boolean get_HasAsymmetricKey()

protected internal abstract function get HasAsymmetricKey () : boolean

Eigenschaftenwert

Typ: System.Boolean
true, wenn das Token über einen asymmetrischen Schlüssel verfügt, andernfalls false.

Asymmetrische Schlüssel werden bei Verschlüsselungen eingesetzt, die mit einem öffentlichen und einem privaten Schlüssel durchgeführt werden, zwischen denen eine mathematische Beziehung besteht. Der öffentliche Schlüssel wird überall verteilt, aber der private Schlüssel wird geheim gehalten. Bei der Verschlüsselung durch öffentliche Schlüssel ist kein Austausch eines gemeinsamen Schlüssels erforderlich.

Windows Vista, Windows XP SP2, Windows Server 2003

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0
Anzeigen: