Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

ServiceCredentialsSecurityTokenManager-Klasse

Stellt eine SecurityTokenManager-Implementierung dar, die Sicherheitstokenserialisierer basierend auf den für den Dienst konfigurierten ServiceCredentials bereitstellt.

System.Object
  System.IdentityModel.Selectors.SecurityTokenManager
    System.ServiceModel.Security.ServiceCredentialsSecurityTokenManager

Namespace:  System.ServiceModel.Security
Assembly:  System.ServiceModel (in System.ServiceModel.dll)

public class ServiceCredentialsSecurityTokenManager : SecurityTokenManager, 
	IEndpointIdentityProvider

Der ServiceCredentialsSecurityTokenManager-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeServiceCredentialsSecurityTokenManagerInitialisiert eine neue Instanz der ServiceCredentialsSecurityTokenManager-Klasse auf der Grundlage der übergegebenen ServiceCredentials.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche EigenschaftServiceCredentialsRuft die Dienstanmeldeinformationen ab, die zum Erstellen dieser Instanz der Klasse verwendet werden.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Geschützte MethodeCreateSecureConversationTokenAuthenticatorErstellt einen sicheren Konversationstokenauthentifizierer auf Grundlage der übergebenen Eigenschaftenanforderungen.
Öffentliche MethodeCreateSecurityTokenAuthenticatorErstellt einen Sicherheittokenauthentifizierer auf Grundlage von SecurityTokenRequirement. (Überschreibt SecurityTokenManager.CreateSecurityTokenAuthenticator(SecurityTokenRequirement, SecurityTokenResolver).)
Öffentliche MethodeCreateSecurityTokenProviderErstellt einen Sicherheitstokenanbieter basierend auf SecurityTokenRequirement. (Überschreibt SecurityTokenManager.CreateSecurityTokenProvider(SecurityTokenRequirement).)
Öffentliche MethodeCreateSecurityTokenSerializerErstellt einen Sicherheitstokenserialisierer basierend auf der übergebenen Sicherheitstokenversion. (Überschreibt SecurityTokenManager.CreateSecurityTokenSerializer(SecurityTokenVersion).)
Öffentliche MethodeEquals(Object)Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist. (Von Object geerbt.)
Geschützte MethodeFinalize Gibt einem Objekt Gelegenheit, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungen durchzuführen, bevor es von der Garbage Collection freigegeben wird. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeGetHashCodeFungiert als die Standardhashfunktion. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeGetIdentityOfSelfRuft die auf der Sicherheitsanforderung basierende EndpointIdentity ab.
Öffentliche MethodeGetTypeRuft den Type der aktuellen Instanz ab. (Von Object geerbt.)
Geschützte MethodeIsIssuedSecurityTokenRequirementBestimmt, ob die Sicherheitstokenanforderung für ein ausgestelltes Token gilt.
Geschützte MethodeMemberwiseCloneErstellt eine flache Kopie des aktuellen Object. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeToStringGibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt. (Von Object geerbt.)
Zum Seitenanfang

Diese Klasse erstellt eine neue Instanz der SecurityTokenSerializer-Klasse. Es ist eine Instanz dieser Klasse für jeden Dienstchannellistener vorhanden.

Der folgende Code zeigt, wie diese Klasse überschrieben wird, um einen benutzerdefinierten Token-Manager für die Dienstanmeldeinformationen zu erstellen.


internal class MyServiceCredentialsSecurityTokenManager : 
    ServiceCredentialsSecurityTokenManager
{
    MyServiceCredentials credentials;

    public MyServiceCredentialsSecurityTokenManager(MyServiceCredentials credentials)
        : base(credentials)
    {
        this.credentials = credentials;
    }

    public override SecurityTokenProvider CreateSecurityTokenProvider(SecurityTokenRequirement tokenRequirement)
    {
        // Return your implementation of SecurityTokenProvider, if required.
        // This implementation delegates to the base class.
        return base.CreateSecurityTokenProvider(tokenRequirement);
    }

    public override SecurityTokenAuthenticator CreateSecurityTokenAuthenticator(SecurityTokenRequirement tokenRequirement, out SecurityTokenResolver outOfBandTokenResolver)
    {
        // Return your implementation of SecurityTokenProvider, if required.
        // This implementation delegates to the base class.
        return base.CreateSecurityTokenAuthenticator(tokenRequirement, out outOfBandTokenResolver);
    }

    public override SecurityTokenSerializer CreateSecurityTokenSerializer(SecurityTokenVersion version)
    {
        // Return your implementation of SecurityTokenProvider, if required.
        // This implementation delegates to the base class.
        return base.CreateSecurityTokenSerializer(version);
    }
}


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft