Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

NetNamedPipeBinding-Klasse

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Bietet eine sichere und zuverlässige Bindung, die für die computerinterne Kommunikation optimiert ist.

Namespace:   System.ServiceModel
Assembly:  System.ServiceModel (in System.ServiceModel.dll)

System.Object
  System.ServiceModel.Channels.Binding
    System.ServiceModel.NetNamedPipeBinding

public class NetNamedPipeBinding : Binding, IBindingRuntimePreferences

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodNetNamedPipeBinding()

Initialisiert eine neue Instanz der NetNamedPipeBinding-Klasse.

System_CAPS_pubmethodNetNamedPipeBinding(NetNamedPipeSecurityMode)

Initialisiert eine neue Instanz der NetNamedPipeBinding-Klasse mit einem angegebenen Sicherheitsmodus.

System_CAPS_pubmethodNetNamedPipeBinding(String)

Initialisiert eine neue Instanz der NetNamedPipeBinding-Klasse mit einem angegebenen Konfigurationsnamen.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubpropertyCloseTimeout

Ruft das Zeitintervall ab, das für eine Verbindung eingerichtet ist, die geschlossen wird, bevor ein Transport eine Ausnahme auslöst, oder legt dieses fest.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubpropertyEnvelopeVersion

Ruft die SOAP-Version ab, die für Nachrichten verwendet wird, die von dieser Bindung verarbeitet werden.

System_CAPS_pubpropertyHostNameComparisonMode

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob der Hostname zum Erreichen des Diensts bei übereinstimmendem URI verwendet werden soll.

System_CAPS_pubpropertyMaxBufferPoolSize

Ruft die maximale Anzahl an Bytes ab, die verwendet wird, um eingehende Nachrichten im Arbeitsspeicher zu puffern, oder legt diese Anzahl fest.

System_CAPS_pubpropertyMaxBufferSize

Ruft die maximale Anzahl an Bytes ab, die verwendet wird, um eingehende Nachrichten im Arbeitsspeicher zu puffern, oder legt diese Anzahl fest.

System_CAPS_pubpropertyMaxConnections

Ruft die maximale Anzahl aus- und eingehender Verbindungen ab, die für mit der benannten Pipebindung konfigurierte Endpunkte zulässig ist, oder legt diese Anzahl fest.

System_CAPS_pubpropertyMaxReceivedMessageSize

Ruft ab oder legt die maximale Größe in Bytes für eine empfangene Nachricht, die von der Bindung verarbeitet wird.

System_CAPS_pubpropertyMessageVersion

Ruft die Nachrichtenversion ab, die von den Clients und Diensten verwendet wird, die mit der Bindung konfiguriert wurden.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubpropertyName

Ruft den Namen der Bindung ab oder legt diesen fest.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubpropertyNamespace

Ruft den XML-Namespace einer Bindung ab oder legt diesen fest.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubpropertyOpenTimeout

Ruft das Zeitintervall ab, das für eine Verbindung eingerichtet ist, die geöffnet wird, bevor ein Transport eine Ausnahme auslöst, oder legt dieses fest.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubpropertyReaderQuotas

Ruft Beschränkungen der Komplexität von SOAP-Meldungen ab, die von Endpunkten verarbeitet werden können, die mit dieser Bindung konfiguriert werden, oder legt die Beschränkungen fest.

System_CAPS_pubpropertyReceiveTimeout

Ruft ein Zeitintervall ab oder legt ein Zeitintervall fest, während dessen eine Verbindung inaktiv bleiben kann und keine Anwendungsnachrichten empfangen werden, bevor sie verworfen werden.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubpropertyScheme

Ruft das URI-Transportschema für die Kanäle und die Listener ab, die mit dieser Bindung konfiguriert werden.(Überschreibt Binding.Scheme.)

System_CAPS_pubpropertySecurity

Ruft ein Objekt ab, das den Sicherheitstyp angibt, der mit den mit dieser Bindung konfigurierten Diensten verwendet wird.

System_CAPS_pubpropertySendTimeout

Ruft das Zeitintervall ab, das für einen Schreibvorgang eingerichtet ist, der abgeschlossen wird, bevor ein Transport eine Ausnahme auslöst, oder legt dieses fest.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubpropertyTransactionFlow

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der bestimmt, ob Transaktionen zum Dienst übergehen sollten.

System_CAPS_pubpropertyTransactionProtocol

Ruft vom Dienst für den Transaktionsfluss verwendete Transaktionsprotokolle ab oder legt sie fest.

System_CAPS_pubpropertyTransferMode

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der mit der Bindung konfigurierte Dienst Streaming- oder Puffermodi (in einer oder beiden Richtungen) für die Nachrichtenübertragung einsetzt, oder legt ihn fest.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodBuildChannelFactory<TChannel>(BindingParameterCollection)

Erstellt den Kanalfactorystapel auf dem Client, der einen festgelegten Kanaltyp erstellt und der die Funktionen erfüllt, die von einer Auflistung von Bindungsparametern festgelegt werden.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodBuildChannelFactory<TChannel>(Object[])

Erstellt den Kanalfactorystapel auf dem Client, der einen festgelegten Kanaltyp erstellt und der die Funktionen erfüllt, die von einem Objektarray festgelegt werden.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodBuildChannelListener<TChannel>(BindingParameterCollection)

Erstellt den Kanallistener auf dem Dienst, der einen festgelegten Kanaltyp akzeptiert und der die Funktionen erfüllt, die von einer Auflistung von Bindungsparametern festgelegt werden.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodBuildChannelListener<TChannel>(Object[])

Erstellt den Kanallistener auf dem Dienst, der einen festgelegten Kanaltyp akzeptiert und der die festgelegten Funktionen erfüllt.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodBuildChannelListener<TChannel>(Uri, BindingParameterCollection)

Erstellt den Kanallistener auf dem Dienst, der einen festgelegten Kanaltyp akzeptiert und der die festgelegten Funktionen erfüllt.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodBuildChannelListener<TChannel>(Uri, Object[])

Erstellt den Kanallistener auf dem Dienst, der einen festgelegten Kanaltyp akzeptiert und der die festgelegten Funktionen erfüllt.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodBuildChannelListener<TChannel>(Uri, String, BindingParameterCollection)

Erstellt den Kanallistener auf dem Dienst, der einen festgelegten Kanaltyp akzeptiert und der die festgelegten Funktionen erfüllt.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodBuildChannelListener<TChannel>(Uri, String, ListenUriMode, BindingParameterCollection)

Erstellt den Kanallistener auf dem Dienst, der einen festgelegten Kanaltyp akzeptiert und der die festgelegten Funktionen erfüllt.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodBuildChannelListener<TChannel>(Uri, String, ListenUriMode, Object[])

Erstellt den Kanallistener auf dem Dienst, der einen festgelegten Kanaltyp akzeptiert und der die festgelegten Funktionen erfüllt.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodBuildChannelListener<TChannel>(Uri, String, Object[])

Erstellt den Kanallistener auf dem Dienst, der einen festgelegten Kanaltyp akzeptiert und der die festgelegten Funktionen erfüllt.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodCanBuildChannelFactory<TChannel>(BindingParameterCollection)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die aktuelle Bindung einen Kanalfactorystapel auf dem Client erstellen kann, der die Auflistung festgelegter Bindungsparameter erfüllt.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodCanBuildChannelFactory<TChannel>(Object[])

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die aktuelle Bindung einen Kanalfactorystapel auf dem Client erstellen kann, der die von einem Objektarray festgelegten Anforderungen erfüllt.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodCanBuildChannelListener<TChannel>(BindingParameterCollection)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die aktuelle Bindung einen Kanallistenerstapel auf dem Dienst erstellen kann, der die Auflistung festgelegter Bindungsparameter erfüllt.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodCanBuildChannelListener<TChannel>(Object[])

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die aktuelle Bindung einen Kanallistenerstapel auf dem Dienst erstellen kann, der die in einem Objektarray festgelegten Kriterien erfüllt.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodCreateBindingElements()

Erstellt eine Auflistung mit den Bindungselementen für die Bindung.(Überschreibt Binding.CreateBindingElements().)

System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodFinalize()

Gibt einem Objekt Gelegenheit, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungen durchzuführen, bevor es von der Garbage Collection freigegeben wird. (Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

Fungiert als die Standardhashfunktion.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetProperty<T>(BindingParameterCollection)

Gibt ggf. ein angefordertes typisiertes Objekt von der entsprechenden Ebene im Bindungsstapel zurück.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodGetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodMemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodShouldSerializeMaxConnections()

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die MaxConnections-Eigenschaft ihren Standardwert geändert hat und serialisiert werden soll.

System_CAPS_pubmethodShouldSerializeName()

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob der Name der Bindung serialisiert werden soll.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodShouldSerializeNamespace()

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob der Namespace der Bindung serialisiert werden soll.(Geerbt von „Binding“.)

System_CAPS_pubmethodShouldSerializeReaderQuotas()

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die ReaderQuotas-Eigenschaft ihren Standardwert geändert hat und serialisiert werden soll. Dies wird von WCF für die XAML-Integration verwendet.

System_CAPS_pubmethodShouldSerializeSecurity()

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die Security-Eigenschaft ihren Standardwert geändert hat und serialisiert werden soll. Dies wird von WCF für die XAML-Integration verwendet.

System_CAPS_pubmethodShouldSerializeTransactionProtocol()

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die TransactionProtocol-Eigenschaft ihren Standardwert geändert hat und serialisiert werden soll. Dies wird von WCF für die XAML-Integration verwendet.

System_CAPS_pubmethodToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.(Geerbt von „Object“.)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privpropertyIBindingRuntimePreferences.ReceiveSynchronously

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob eingehende Anforderungen synchron oder asynchron gehandhabt werden.

NetNamedPipeBinding generiert standardmäßig eine Laufzeitkommunikation, die Transportsicherheit, Named Pipes zur Nachrichtenübermittlung und eine binäre Nachrichtencodierung verwendet. Diese Bindung ist eine entsprechende, vom Windows Communication Foundation (WCF)-System bereitgestellte Wahl für die computerinterne Kommunikation. Sie unterstützt auch Transaktionen.

Die Standardkonfiguration für NetNamedPipeBinding ähnelt der Konfiguration, die von NetTcpBinding bereitgestellt wird, sie ist jedoch einfacher, da die WCF-Implementierung nur für die computerinterne Verwendung konzipiert ist und daher weniger Funktionen verfügbar sind. Der wichtigste Unterschied besteht darin, dass die SecurityMode-Einstellung nur die Optionen None und Transport anbietet. SOAP-Sicherheitsunterstützung ist keine eingeschlossene Option. Das Sicherheitsverhalten ist mit dem optionalen securityMode-Parameter im Konstruktor NetNamedPipeBinding(NetNamedPipeSecurityMode) konfigurierbar.

Im folgenden Beispiel ist der Teil der Konfigurationsdatei dargestellt, der den Abschnitt für NetNamedPipeBinding mit Standardwerten enthält.

Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie eine NetNamedPipeBinding-Klasse programmgesteuert verwendet wird.

   [ServiceContract(Namespace = "http://UE.Samples")]
   public interface ICalculator
   {
       [OperationContract]
       double Add(double n1, double n2);
   }

   // Service class which implements the service contract.
   public class CalculatorService : ICalculator
   {
       public double Add(double n1, double n2)
       {
           return n1 + n2;
       }

       public static void Main()
       {
           Uri baseAddress = new Uri("http://localhost:8000/uesamples/service");
           string address = "net.pipe://localhost/uesamples/calc";

           // Create a ServiceHost for the CalculatorService type and provide the base address.
           using (ServiceHost serviceHost = new ServiceHost(typeof(CalculatorService), baseAddress))
           {
               NetNamedPipeBinding binding = new NetNamedPipeBinding(NetNamedPipeSecurityMode.None);
               serviceHost.AddServiceEndpoint(typeof(ICalculator), binding, address);

               // Add a mex endpoint
               ServiceMetadataBehavior smb = new ServiceMetadataBehavior();
               smb.HttpGetEnabled = true;
               smb.HttpGetUrl = new Uri("http://localhost:8001/uesamples");
               serviceHost.Description.Behaviors.Add(smb);

	long maxBufferPoolSize = binding.MaxBufferPoolSize;

	int maxBufferSize = binding.MaxBufferSize;

	int maxConnections = binding.MaxConnections;

	long maxReceivedMessageSize =
	    binding.MaxReceivedMessageSize;

	NetNamedPipeSecurity security = binding.Security;

	string scheme = binding.Scheme;

	XmlDictionaryReaderQuotas readerQuotas =
		binding.ReaderQuotas;

	BindingElementCollection bCollection = binding.CreateBindingElements();

	HostNameComparisonMode hostNameComparisonMode =
		binding.HostNameComparisonMode;

	bool TransactionFlow = binding.TransactionFlow;

	TransactionProtocol transactionProtocol =
		binding.TransactionProtocol;

	EnvelopeVersion envelopeVersion =
		binding.EnvelopeVersion;

	TransferMode transferMode =
		binding.TransferMode;



               serviceHost.Open();

               Console.WriteLine("The service is ready.");
               Console.WriteLine("Press <ENTER> to terminate service.");
               Console.WriteLine();
               Console.ReadLine();

               serviceHost.Close();
           }
       }

static void SnippetReceiveSynchronously ()
{

	NetNamedPipeBinding binding = new NetNamedPipeBinding();
	IBindingRuntimePreferences s  =
	       binding.GetProperty<IBindingRuntimePreferences>
	       (new BindingParameterCollection());
	bool receiveSynchronously = s.ReceiveSynchronously;


}
   }

.NET Framework
Verfügbar seit 3.0

Alle öffentlichen statischen Member ( Shared in Visual Basic) dieses Typs sind threadsicher. Die Threadsicherheit für Instanzmember ist nicht garantiert.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: