Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

IClientMessageFormatter-Schnittstelle

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Definiert Methoden, die zur Steuerung der Umwandlung von Nachrichten in Objekte und bei Clientanwendungen von Objekten in Nachrichten verwendet werden.

Namespace:   System.ServiceModel.Dispatcher
Assembly:  System.ServiceModel (in System.ServiceModel.dll)

public interface IClientMessageFormatter

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodDeserializeReply(Message, Object[])

Wandelt Nachrichten in einen Rückgabewert und in out-Parameter um, die zurück an den Aufrufvorgang gegeben werden.

System_CAPS_pubmethodSerializeRequest(MessageVersion, Object[])

Wandelt ein Object-Array in eine ausgehende Message um.

Implementieren Sie die IClientMessageFormatter-Schnittstelle, um einen benutzerdefinierten Clientformatierer zu erstellen, der Objekte in Nachrichten serialisiert und bei einem bestimmten Vorgang Nachrichten in Objekte deserialisiert.

Fügen Sie benutzerdefinierte Windows Communication Foundation (WCF)-Clientformatierer an die Formatter-Eigenschaft an, um diese Konvertierung explizit zu verarbeiten.

Universelle Windows-Plattform
Verfügbar seit 8
.NET Framework
Verfügbar seit 3.0
Portierbare Klassenbibliothek
Unterstützt in: portierbare .NET-Plattformen
Silverlight
Verfügbar seit 2.0
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 7.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: