Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

MetadataExporter.State-Eigenschaft

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Ruft ein Wörterbuch mit den im Export der Metadaten verwendeten Objekten ab.

Namespace:   System.ServiceModel.Description
Assembly:  System.ServiceModel (in System.ServiceModel.dll)

public Dictionary<object, object> State { get; }

Eigenschaftswert

Type: System.Collections.Generic.Dictionary<Object, Object>

Ein Wörterbuch von Objekten, das vom Importprogramm zum Export von Verträgen und Endpunkten verwendet wird.

Mithilfe der State-Eigenschaft können Sie die MetadataExporter-Zustandsdaten übergeben, die zum erfolgreichen Export von Endpunkten oder Verträgen erforderlich sind.

Folgendes Codebeispiel stellt eine IWsdlExportExtension.ExportContract-Methode dar, die veranschaulicht, wie mit der State-Eigenschaft der abgeleiteten Klasse WsdlImporter ein benutzerdefiniertes System.Runtime.Serialization.XsdDataContractExporter angefügt wird, das den Export von Datenverträgen in den Endpunkt ändert.

  public void ExportContract(WsdlExporter exporter, WsdlContractConversionContext context)
{
// Add a custom DCAnnotationSurrogate to write data contract comments into the XSD.
object dataContractExporter;
XsdDataContractExporter xsdDCExporter;
if (!exporter.State.TryGetValue(typeof(XsdDataContractExporter), out dataContractExporter))
{
  xsdDCExporter = new XsdDataContractExporter(exporter.GeneratedXmlSchemas);
  exporter.State.Add(typeof(XsdDataContractExporter), xsdDCExporter);
}
else
  xsdDCExporter = (XsdDataContractExporter)dataContractExporter;
if (xsdDCExporter.Options == null)
  xsdDCExporter.Options = new ExportOptions();
xsdDCExporter.Options.DataContractSurrogate = new DCAnnotationSurrogate();

.NET Framework
Verfügbar seit 3.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: