War diese Seite hilfreich?
Ihr Feedback ist uns wichtig. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Weiteres Feedback?
1500 verbleibende Zeichen
IMetadataExchange-Schnittstelle
Collapse the table of content
Expand the table of content

IMetadataExchange-Schnittstelle

Aktualisiert: November 2007

Macht Methoden verfügbar, mit denen Metadaten zu einem Dienst zurückgegeben werden können.

Namespace:  System.ServiceModel.Description
Assembly:  System.ServiceModel (in System.ServiceModel.dll)

[ServiceContractAttribute(ConfigurationName = "IMetadataExchange", Name = "IMetadataExchange", 
	Namespace = "http://schemas.microsoft.com/2006/04/mex")]
public interface IMetadataExchange
/** @attribute ServiceContractAttribute(ConfigurationName = "IMetadataExchange", Name = "IMetadataExchange", Namespace = "http://schemas.microsoft.com/2006/04/mex") */
public interface IMetadataExchange
public interface IMetadataExchange

Wenn Sie Windows Communication Foundation (WCF)-Dienste programmieren, ist es nützlich, Metadaten zu dem Dienst zu veröffentlichen. Bei diesen Metadaten kann es sich um ein WSDL-Dokument (Web Services Description Language) handeln, das alle von dem Dienst verwendeten Methoden und Datentypen beschreibt. Indem Metadaten zu einem WCF-Dienst zurückgegeben werden, können Consumer des Dienstes problemlos Clients für den Dienst erstellen. Weitere Informationen zu WCF-Metadatenendpunkten finden Sie unter Metadaten.

Dienste, die mit WCF implementiert werden, veröffentlichen Metadaten, indem sie einen oder mehrere Metadatenendpunkte verfügbar machen. Metadatenendpunkte in WCF haben ebenso wie andere Endpunkte eine Adresse, eine Bindung und einen Vertrag. Die MetadataReference-Schnittstelle gibt den Dienstvertrag an, der von allen Metadatenendpunkten in WCF implementiert wird.

Es ist nicht erforderlich, den MetadataReference-Vertrag in Ihrer Dienstimplementierung zu implementieren. Fügen Sie statt dessen ServiceMetadataBehavior zu der Dienstbeschreibung hinzu.

Sie können bei Verwendung der Konfiguration auch das contract-Attribut des Endpunktelements auf IMetadataExchange festlegen. Ein Beispiel finden Sie unter Gewusst wie: Veröffentlichen von Metadaten für einen Dienst mithilfe einer Konfigurationsdatei.

Einzelheiten zum Veröffentlichen von Metadaten in WCF finden Sie unter Veröffentlichen von Metadaten.

Windows Vista, Windows XP SP2, Windows Server 2003

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft