Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

X509KeyStorageFlags-Enumeration

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Definiert, wohin und wie der private Schlüssel eines X.509-Zertifikats importiert werden soll.

Diese Enumeration verfügt über ein FlagsAttribute-Attribut, das eine bitweise Kombination der Memberwerte zulässt.

Namespace:   System.Security.Cryptography.X509Certificates
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

[SerializableAttribute]
[FlagsAttribute]
[ComVisibleAttribute(true)]
public enum X509KeyStorageFlags

MembernameBeschreibung
DefaultKeySet

Der Standard-Schlüsselsatz wird verwendet. Welche Benutzer ist in der Regel die Standardeinstellung.

Exportable

Importierte Schlüssel werden als exportierbar markiert.

MachineKeySet

Private Schlüssel werden in den Speicher des lokalen Computers statt Speicher des aktuellen Benutzers gespeichert.

PersistKeySet

Eine PFX-Datei zugeordnete Schlüssel beibehalten wird, wenn ein Zertifikat zu importieren.

UserKeySet

Private Schlüssel werden in den Speicher des aktuellen Benutzers statt Speicher des lokalen Computers gespeichert. Dies tritt auf, auch wenn das Zertifikat angibt, dass die Schlüssel im Speicher lokalen Computers eingefügt werden sollen.

UserProtected

Benachrichtigen Sie die Benutzer über ein Dialogfeld oder eine andere Methode, der Schlüssel zugegriffen wird. Der Kryptografiedienstanbieter (CSP) verwendet, definiert das genaue Verhalten.

.NET Framework
Verfügbar seit 2.0
Silverlight
Verfügbar seit 2.0
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 7.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: