Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

RegistrySecurity-Eigenschaften

Der RegistrySecurity-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  Name Beschreibung
Öffentliche Eigenschaft AccessRightType Ruft den Enumerationstyp ab, mit dessen Hilfe die RegistrySecurity-Klasse Zugriffsrechte darstellt. (Überschreibt ObjectSecurity.AccessRightType.)
Öffentliche Eigenschaft AccessRuleType Ruft den Typ ab, mit dessen Hilfe die RegistrySecurity-Klasse die Zugriffsregeln darstellt. (Überschreibt ObjectSecurity.AccessRuleType.)
Öffentliche Eigenschaft AreAccessRulesCanonical Ruft einen booleschen Wert ab, der angibt, ob die diesem ObjectSecurity-Objekt zugeordneten Zugriffsregeln in kanonischer Reihenfolge vorliegen. (Von ObjectSecurity geerbt.)
Öffentliche Eigenschaft AreAccessRulesProtected Ruft einen booleschen Wert ab, der angibt, ob die freigegebene Zugriffssteuerungsliste (DACL – Discretionary Access Control List), die diesem ObjectSecurity-Objekt zugeordnet ist, geschützt ist. (Von ObjectSecurity geerbt.)
Öffentliche Eigenschaft AreAuditRulesCanonical Ruft einen booleschen Wert ab, der angibt, ob die diesem ObjectSecurity-Objekt zugeordneten Überwachungsregeln in kanonischer Reihenfolge vorliegen. (Von ObjectSecurity geerbt.)
Öffentliche Eigenschaft AreAuditRulesProtected Ruft einen booleschen Wert ab, der angibt, ob die Systemzugriffssteuerungsliste (SACL – System Access Control List), die diesem ObjectSecurity-Objekt zugeordnet ist, geschützt ist. (Von ObjectSecurity geerbt.)
Öffentliche Eigenschaft AuditRuleType Ruft den Typ ab, mit dessen Hilfe die RegistrySecurity-Klasse Überwachungsregeln darstellt. (Überschreibt ObjectSecurity.AuditRuleType.)
Zum Seitenanfang

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft