Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

NativeObjectSecurity-Klasse

Hinweis: Diese Klasse ist neu in .NET Framework, Version 2.0.

Bietet die Möglichkeit, Zugriff auf systemeigene Objekte ohne direkte Manipulation von Zugriffssteuerungslisten (Access Control Lists, ACLs) zu steuern. Systemeigene Objekttypen werden von der ResourceType-Enumeration definiert.

Namespace: System.Security.AccessControl
Assembly: mscorlib (in mscorlib.dll)

public abstract class NativeObjectSecurity : CommonObjectSecurity
public abstract class NativeObjectSecurity extends CommonObjectSecurity
public abstract class NativeObjectSecurity extends CommonObjectSecurity

System.Object
   System.Security.AccessControl.ObjectSecurity
     System.Security.AccessControl.CommonObjectSecurity
      System.Security.AccessControl.NativeObjectSecurity
         Abgeleitete Klassen

Alle öffentlichen statischen (Shared in Visual Basic) Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Windows 98, Windows 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows Server 2003, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP SP2, Windows XP Starter Edition

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen.

.NET Framework

Unterstützt in: 2.0
Anzeigen: