Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

SafeHandle.SetHandle-Methode

Aktualisiert: November 2007

Legt das Handle für das angegebene, bereits vorhandene Handle fest.

Namespace:  System.Runtime.InteropServices
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

protected void SetHandle(
	IntPtr handle
)
protected void SetHandle(
	IntPtr handle
)
protected function SetHandle(
	handle : IntPtr
)

Parameter

handle
Typ: System.IntPtr
Das bereits vorhandene Handle, das verwendet werden soll.

Verwenden Sie die SetHandle-Methode nur dann, wenn Sie ein bereits vorhandenes Handle unterstützen müssen (z. B. bei Rückgabe des Handles in einer Struktur), weil die COM-Interop-Infrastruktur von .NET Framework das Marshalling von Ausgabehandles in einer Struktur nicht unterstützt.

Windows Vista, Windows XP SP2, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP Starter Edition, Windows Server 2003, Windows Server 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows 98

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0, 2.0
Anzeigen: