Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

DllImportAttribute-Klasse

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Gibt an, dass die attributierte Methode durch eine nicht verwaltete Dynamic Link Library (DLL) als statischer Einstiegspunkt verfügbar gemacht wird.

Namespace:   System.Runtime.InteropServices
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

System.Object
  System.Attribute
    System.Runtime.InteropServices.DllImportAttribute

[AttributeUsageAttribute(AttributeTargets.Method, Inherited = false)]
[ComVisibleAttribute(true)]
public sealed class DllImportAttribute : Attribute

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodDllImportAttribute(String)

Initialisiert eine neue Instanz der DllImportAttribute -Klasse mit dem Namen der DLL mit der Methode zu importieren.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubpropertyTypeId

Ruft bei Implementierung in einer abgeleiteten Klasse einen eindeutigen Bezeichner für dieses Attribute ab.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubpropertyValue

Ruft den Namen der DLL-Datei, die den Einstiegspunkt enthält.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob diese Instanz gleich einem angegebenen Objekt ist.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

Gibt den Hashcode für diese Instanz zurück.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubmethodGetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodIsDefaultAttribute()

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse an, ob der Wert der Instanz der Standardwert für die abgeleitete Klasse ist.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubmethodMatch(Object)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse gibt einen Wert, der angibt, ob diese Instanz gleich ein angegebenen Objekt ist.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubmethodToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.(Geerbt von „Object“.)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubfieldBestFitMapping

Aktiviert oder deaktiviert die Zuordnung mit ähnlichen Verhalten bei der Konvertierung von Unicode-Zeichen in ANSI-Zeichen.

System_CAPS_pubfieldCallingConvention

Gibt die Aufrufkonvention eines Einstiegspunktes an.

System_CAPS_pubfieldCharSet

Gibt an, wie Parameter der Methode und die namenszerlegung für Steuerelemente zu marshallen.

System_CAPS_pubfieldEntryPoint

Gibt den Namen oder die Ordnungszahl der DLL-Einstiegspunkt aufgerufen werden.

System_CAPS_pubfieldExactSpelling

Steuerelemente, ob die DllImportAttribute.CharSet Feld bewirkt, dass die common Language Runtime eine nicht verwaltete DLL-Einstiegspunkt andere als die angegebene Namen gesucht.

System_CAPS_pubfieldPreserveSig

Gibt an, ob nicht verwaltete Methoden, die haben HRESULT oder retval zurückgeben, Werte direkt übersetzt oder ob HRESULT oder retval zurückgeben, Werte automatisch in Ausnahmen konvertiert werden.

System_CAPS_pubfieldSetLastError

Gibt an, ob die aufgerufene Methode ruft die SetLastError Win32-API-Funktion vor der Rückgabe aus die attributierte Methode.

System_CAPS_pubfieldThrowOnUnmappableChar

Aktiviert bzw. deaktiviert das Auslösen einer Ausnahme bei einer nicht zuzuordnenden Unicode-Zeichen, die in ein ANSI konvertiert wird "?" Zeichen.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethod_Attribute.GetIDsOfNames(Guid, IntPtr, UInt32, UInt32, IntPtr)

Ordnet eine Reihe von Namen einer entsprechenden Reihe von Dispatchbezeichnern zu.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethod_Attribute.GetTypeInfo(UInt32, UInt32, IntPtr)

Ruft die Typinformationen für ein Objekt ab, mit deren Hilfe die Typinformationen für eine Schnittstelle abgerufen werden können.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethod_Attribute.GetTypeInfoCount(UInt32)

Ruft die Anzahl der Schnittstellen mit Typinformationen ab, die von einem Objekt bereitgestellt werden (0 oder 1).(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethod_Attribute.Invoke(UInt32, Guid, UInt32, Int16, IntPtr, IntPtr, IntPtr, IntPtr)

Stellt den Zugriff auf von einem Objekt verfügbar gemachte Eigenschaften und Methoden bereit.(Geerbt von „Attribute“.)

You can apply this attribute to methods.

The T:System.Runtime.InteropServices.DllImportAttribute attribute provides the information needed to call a function exported from an unmanaged DLL. As a minimum requirement, you must supply the name of the DLL containing the entry point.

You apply this attribute directly to C# and C++ method definitions; however, the Visual Basic compiler emits this attribute when you use the Declare statement. For complex method definitions that include F:System.Runtime.InteropServices.DllImportAttribute.BestFitMapping, F:System.Runtime.InteropServices.DllImportAttribute.CallingConvention, F:System.Runtime.InteropServices.DllImportAttribute.ExactSpelling, F:System.Runtime.InteropServices.DllImportAttribute.PreserveSig, F:System.Runtime.InteropServices.DllImportAttribute.SetLastError, or F:System.Runtime.InteropServices.DllImportAttribute.ThrowOnUnmappableChar fields, you apply this attribute directly to Visual Basic method definitions.

Note   JScript does not support this attribute. You can use C# or Visual Basic wrapper classes to access unmanaged API methods from JScript programs.

For additional information about using the platform invoke service to access functions in unmanaged DLLs, see [<topic://cpconconsumingunmanageddllfunctions>].

System_CAPS_noteHinweis

The T:System.Runtime.InteropServices.DllImportAttribute does not support marshaling of generic types.

The following code example shows how to use the T:System.Runtime.InteropServices.DllImportAttribute attribute to import the Win32 MessageBox function. The code example then calls the imported method.

using System;
using System.Runtime.InteropServices;

class Example
{
    // Use DllImport to import the Win32 MessageBox function.
    [DllImport("user32.dll", CharSet = CharSet.Unicode)]
    public static extern int MessageBox(IntPtr hWnd, String text, String caption, uint type);

    static void Main()
    {
        // Call the MessageBox function using platform invoke.
        MessageBox(new IntPtr(0), "Hello World!", "Hello Dialog", 0);
    }
}

Universelle Windows-Plattform
Verfügbar seit 8
.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Portierbare Klassenbibliothek
Unterstützt in: portierbare .NET-Plattformen
Silverlight
Verfügbar seit 2.0
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 7.0
Windows Phone
Verfügbar seit 8.1

Alle öffentlichen statischen Member ( Shared in Visual Basic) dieses Typs sind threadsicher. Die Threadsicherheit für Instanzmember ist nicht garantiert.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: