Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

System.Runtime.InteropServices-Namespace

Aktualisiert: November 2007

Der System.Runtime.InteropServices-Namespace stellt eine Vielzahl von Membern bereit, die Dienste für COM-Interop und Plattformaufrufe unterstützen. Wenn Sie mit diesen Diensten nicht vertraut sind, finden Sie weitere Informationen unter Interaktion mit nicht verwaltetem Code.

Member dieses Namespaces stellen mehrere Kategorien von Funktionen bereit, wie in der folgenden Tabelle veranschaulicht. Attribute steuern das Marshallingverhalten, z. B. das Anordnen von Strukturen und die Darstellung von Zeichenfolgen. Die wichtigsten Attribute sind DllImportAttribute, mit dem Plattformaufrufmethoden für den Zugriff auf nicht verwaltete APIs definiert werden, und MarshalAsAttribute, mit dem angegeben wird, wie Daten zwischen verwaltetem und nicht verwaltetem Speicher gemarshallt werden.

  KlasseBeschreibung
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifAllowReversePInvokeCallsAttribute Ermöglicht es einer nicht verwalteten Methode, eine verwaltete Methode aufzurufen.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifAutomationProxyAttributeGibt an, ob der Typ mit dem Automatisierungsmarshaller oder mit benutzerdefiniertem Proxy und Stub gemarshallt werden soll.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifBestFitMappingAttributeSteuert, ob Unicode-Zeichen in die ANSI-Zeichen konvertiert werden, die ihnen am ähnlichsten sind.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifBStrWrapperMarshallt Daten vom Typ VT_BSTR aus verwaltetem zu nicht verwaltetem Code. Diese Klasse kann nicht geerbt werden.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifClassInterfaceAttributeGibt den Typ der Klassenschnittstelle an, die für eine für COM verfügbar gemachte Klasse generiert werden soll (sofern eine Schnittstelle erstellt wird).
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifCoClassAttributeGibt den Klassenbezeichner einer Co-Klasse an, die aus einer Typbibliothek importiert wurde.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifComAliasNameAttributeGibt den COM-Alias für einen Parameter oder Feldtyp an.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifComCompatibleVersionAttributeGibt für einen COM-Client an, dass alle Klassen in der aktuellen Version einer Assembly mit den Klassen in einer früheren Version der betreffenden Assembly kompatibel sind.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifComConversionLossAttributeGibt an, dass Klassen- oder Schnittstelleninformationen beim Import aus einer Typbibliothek in eine Assembly verloren gegangen sind.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifComDefaultInterfaceAttributeGibt eine Standardschnittstelle an, die für COM verfügbar gemacht werden soll. Die Klasse kann nicht geerbt werden.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifComEventInterfaceAttributeBezeichnet die Quellschnittstelle und die Klasse zum Implementieren der Methoden der Ereignisschnittstelle, die beim Importieren einer Co-Klasse aus einer COM-Typbibliothek generiert wird.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifCOMExceptionDie Ausnahme, die ausgelöst wird, wenn ein COM-Methodenaufruf ein nicht erkanntes HRESULT zurückgibt.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifComImportAttributeGibt an, dass der Attributtyp zuvor in COM definiert war.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifComRegisterFunctionAttributeGibt die Methode an, die beim Registrieren einer Assembly für die Verwendung durch COM aufgerufen werden muss. Dadurch kann während des Registrierungsvorgangs vom Benutzer erstellter Code ausgeführt werden.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifComSourceInterfacesAttributeBezeichnet eine Liste von Schnittstellen, die als COM-Ereignisquellen für die attributierte Klasse verfügbar gemacht werden.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifComUnregisterFunctionAttributeGibt die Methode an, die beim Aufheben der Registrierung einer Assembly für die Verwendung durch COM aufgerufen werden muss. Dadurch kann während des Aufhebens der Registrierung vom Benutzer erstellter Code ausgeführt werden.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifComVisibleAttributeSteuert den Zugriff eines einzelnen verwalteten Typs bzw. Members oder aller Typen in einer Assembly auf COM.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifCriticalHandleStellt eine Wrapperklasse für Handleressourcen dar.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifCurrencyWrapperErstellt einen Wrapper für Objekte, die der Marshaller als VT_CY marshallen soll.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifDefaultCharSetAttributeGibt den Wert der CharSet-Enumeration an. Die Klasse kann nicht geerbt werden.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifDefaultParameterValueAttributeLegt den Standardwert eines Parameters beim Aufruf aus einer Sprache fest, die Standardparameter unterstützt. Diese Klasse kann nicht geerbt werden.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifDispatchWrapperSchließt Objekte in einen Wrapper ein, die der Marshaller als VT_DISPATCH marshallen soll.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifDispIdAttributeGibt die COM DISPID (Dispatch Identifier) einer Methode, eines Felds oder einer Eigenschaft an.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifDllImportAttributeGibt an, dass die attributierte Methode durch eine nicht verwaltete DLL (Dynamic Link Library) als statischer Einstiegspunkt verfügbar gemacht wird.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifErrorWrapperSchließt Objekte in einen Wrapper ein, die der Marshaller als VT_ERROR marshallen soll.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifExtensibleClassFactoryErmöglicht das Anpassen verwalteter Objekte, bei denen es sich um eine Erweiterung nicht verwalteter Objekte während der Erstellung handelt.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifExternalExceptionDer Basisausnahmetyp für alle COM-Interop- und SEH-Ausnahmen (Structured Exception Handling, Strukturierte Ausnahmebehandlung).
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifFieldOffsetAttributeGibt die physikalische Position von Feldern innerhalb der verwalteten und der nicht verwalteten Darstellung einer Klasse oder Struktur an.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifGuidAttributeStellt eine explizite System.Guid bereit, wenn eine automatische GUID nicht erwünscht ist.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifHandleCollectorVerfolgt ausstehende Handles und erzwingt eine Garbage Collection, wenn der angegebenen Schwellenwert erreicht wird.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifIDispatchImplAttribute Veraltet. Gibt an, welche IDispatch-Implementierung die Common Language Runtime verwendet, um duale Schnittstellen oder Dispatchschnittstellen für COM verfügbar zu machen.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifImportedFromTypeLibAttributeGibt an, dass die innerhalb einer Assembly definierten Typen ursprünglich in einer Typbibliothek definiert wurden.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifInAttributeGibt an, dass Daten vom Aufrufer an den Aufgerufenen gemarshallt werden, jedoch nicht zurück an den Aufrufer.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifInterfaceTypeAttributeGibt an, ob es sich bei einer verwalteten Schnittstelle um eine duale, auf Dispatch beschränkte oder auf IUnknown beschränkte Schnittstelle handelt, wenn diese für COM verfügbar gemacht wird.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifInvalidComObjectExceptionDie Ausnahme, die bei Verwendung eines ungültigen COM-Objekts ausgelöst wird.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifInvalidOleVariantTypeExceptionDie Ausnahme, die vom Marshaller ausgelöst wird, wenn ein Argument eines Varianten-Typs auftritt, das nicht an verwalteten Code gemarshallt werden kann.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifLCIDConversionAttributeGibt an, dass für die nicht verwaltete Signatur einer Methode ein LCID-Parameter (Locale Identifier, Gebietsschemabezeichner) erwartet wird.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifMarshal Bietet eine Auflistung von Methoden zum Reservieren von nicht verwaltetem Speicher, zum Kopieren von nicht verwalteten Speicherblöcken und zum Konvertieren von verwalteten in nicht verwaltete Typen sowie sonstige Methoden, die bei der Interaktion mit nicht verwaltetem Code verwendet werden.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifMarshalAsAttribute Gibt an, wie die Daten zwischen verwaltetem und nicht verwaltetem Code gemarshallt werden.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifMarshalDirectiveExceptionDie vom Marshaller ausgelöste Ausnahme, wenn dieser ein nicht unterstütztes MarshalAsAttribute entdeckt.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifOptionalAttributeGibt an, dass ein Parameter optional ist.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifOutAttributeGibt an, dass Daten vom Aufgerufenen zurück an den Aufrufer gemarshallt werden.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifPreserveSigAttributeGibt an, dass die während COM-Interop-Aufrufen stattfindende HRESULT- oder retval-Signaturtransformation unterdrückt werden soll.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifPrimaryInteropAssemblyAttributeGibt an, dass die attributierte Assembly eine primäre Interop-Assembly ist.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifProgIdAttributeErmöglicht dem Benutzer die Angabe der ProgID einer Klasse.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifRegistrationServicesStellt eine Reihe von Diensten für die Registrierung und das Aufheben der Registrierung von verwalteten Assemblys für die Verwendung durch COM zur Verfügung.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifRuntimeEnvironmentStellt eine Auflistung von static-Methoden bereit, die Informationen über die Common Language Runtime-Umgebung zurückgeben.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifSafeArrayRankMismatchExceptionDie Ausnahme, die ausgelöst wird, wenn der Rang eines eingehenden SAFEARRAY nicht mit dem in der verwalteten Signatur angegebenen Rang übereinstimmt.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifSafeArrayTypeMismatchExceptionDie Ausnahme, die ausgelöst wird, wenn der Typ des eingehenden SAFEARRAY nicht mit dem in der verwalteten Signatur angegebenen Typ übereinstimmt.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifSafeHandleStellt eine Wrapperklasse für Betriebssystemhandles dar. Die Klasse muss geerbt werden.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifSEHExceptionStellt SEH-Fehler (Structured Exception Handler, Strukturierter Ausnahmehandler) dar.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifSetWin32ContextInIDispatchAttribute Veraltet. Dieses Attribut ist veraltet.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifStandardOleMarshalObjectErsetzt den standardmäßigen Freethreaded-Marshaller der Common Language Runtime durch den standardmäßigen OLE STA-Marshaller.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifStructLayoutAttributeDie StructLayoutAttribute-Klasse ermöglicht es dem Benutzer, das physikalische Layout der Datenfelder einer Klasse oder Struktur zu steuern.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifTypeLibConverterStellt eine Gruppe von Diensten bereit, die eine verwaltete Assembly in eine COM-Typbibliothek konvertieren und umgekehrt.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifTypeLibFuncAttributeEnthält die FUNCFLAGS, die ursprünglich aus der COM-Typbibliothek für diese Methode importiert wurden.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifTypeLibImportClassAttributeGibt an, welcher Type eine Schnittstelle exklusiv verwendet. Die Klasse kann nicht geerbt werden.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifTypeLibTypeAttributeEnthält die ursprünglich für diesen Typ aus der COM-Typbibliothek importierten TYPEFLAGS.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifTypeLibVarAttributeEnthält die ursprünglich aus der COM-Typbibliothek für dieses Feld importierten VARFLAGS.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifTypeLibVersionAttributeGibt die Versionsnummer einer exportierten Typbibliothek an.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifUnknownWrapperErstellt einen Wrapper für Objekte, die der Marshaller als VT_UNKNOWN marshallen soll.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifUnmanagedFunctionPointerAttributeSteuert das Marshallingverhalten der Signatur eines Delegaten, die als nicht verwalteter Funktionszeiger an nicht verwalteten Code bzw. aus nicht verwaltetem Code übergeben wird. Diese Klasse kann nicht geerbt werden.
9esea608.pubclass(de-de,VS.90).gifVariantWrapperMarshallt Daten vom Typ VT_VARIANT | VT_BYREF von verwaltetem an nicht verwalteten Code. Diese Klasse kann nicht geerbt werden.

  StrukturBeschreibung
9esea608.pubstructure(de-de,VS.90).gifArrayWithOffsetKapselt ein Array und einen Offset im angegebenen Array.
9esea608.pubstructure(de-de,VS.90).gifBIND_OPTS Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.BIND_OPTS.
9esea608.pubstructure(de-de,VS.90).gifBINDPTR Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.BINDPTR.
9esea608.pubstructure(de-de,VS.90).gifCONNECTDATA Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.CONNECTDATA.
9esea608.pubstructure(de-de,VS.90).gifDISPPARAMS Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.DISPPARAMS.
9esea608.pubstructure(de-de,VS.90).gifELEMDESC Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.ELEMDESC.
9esea608.pubstructure(de-de,VS.90).gifELEMDESC.DESCUNIONVerwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.ELEMDESC.DESCUNION.
9esea608.pubstructure(de-de,VS.90).gifEXCEPINFO Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.EXCEPINFO.
9esea608.pubstructure(de-de,VS.90).gifFILETIME Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.FILETIME.
9esea608.pubstructure(de-de,VS.90).gifFUNCDESC Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.FUNCDESC.
9esea608.pubstructure(de-de,VS.90).gifGCHandleStellt eine Möglichkeit für den Zugriff aus nicht verwaltetem Speicher auf ein verwaltetes Objekt bereit.
9esea608.pubstructure(de-de,VS.90).gifHandleRefErstellt einen Wrapper für ein verwaltetes Objekt, das ein Handle auf eine Ressource enthält, die mithilfe eines Plattformaufrufs an nicht verwalteten Code übergeben wird.
9esea608.pubstructure(de-de,VS.90).gifIDLDESC Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.IDLDESC.
9esea608.pubstructure(de-de,VS.90).gifPARAMDESC Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.PARAMDESC.
9esea608.pubstructure(de-de,VS.90).gifSTATSTG Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.STATSTG.
9esea608.pubstructure(de-de,VS.90).gifTYPEATTR Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.TYPEATTR.
9esea608.pubstructure(de-de,VS.90).gifTYPEDESC Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.TYPEDESC.
9esea608.pubstructure(de-de,VS.90).gifTYPELIBATTR Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.TYPELIBATTR.
9esea608.pubstructure(de-de,VS.90).gifVARDESC Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.VARDESC.
9esea608.pubstructure(de-de,VS.90).gifVARDESC.DESCUNIONVerwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.VARDESC.DESCUNION.

  SchnittstelleBeschreibung
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_ActivatorMacht die System.Activator-Klasse für nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_AssemblyMacht die öffentlichen Member der System.Reflection.Assembly-Klasse für nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_AssemblyBuilderMacht die System.Reflection.Emit.AssemblyBuilder-Klasse für nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_AssemblyNameMacht die AssemblyName-Klasse für nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_AttributeMacht die System.Attribute-Klasse für nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_ConstructorBuilderMacht die System.Reflection.Emit.ConstructorBuilder-Klasse für nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_ConstructorInfoMacht die öffentlichen Member der System.Reflection.ConstructorInfo-Klasse für nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_CustomAttributeBuilderMacht die System.Reflection.Emit.CustomAttributeBuilder-Klasse für nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_EnumBuilderMacht die System.Reflection.Emit.EnumBuilder-Klasse für nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_EventBuilderMacht die System.Reflection.Emit.EventBuilder-Klasse für nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_EventInfoMacht die öffentlichen Member der System.Reflection.EventInfo-Klasse für nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_ExceptionMacht die öffentlichen Member der System.Exception-Klasse für nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_FieldBuilderMacht die System.Reflection.Emit.FieldBuilder-Klasse für nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_FieldInfoMacht die öffentlichen Member der System.Reflection.FieldInfo-Klasse für nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_ILGeneratorMacht die System.Reflection.Emit.ILGenerator-Klasse für nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_LocalBuilderMacht die System.Reflection.Emit.LocalBuilder-Klasse für nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_MemberInfoMacht die öffentlichen Member der System.Reflection.MemberInfo-Klasse für nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_MethodBaseMacht die öffentlichen Member der System.Reflection.MethodBase-Klasse für nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_MethodBuilderMacht die MethodBuilder-Klasse für nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_MethodInfoMacht die öffentlichen Member der System.Reflection.MethodInfo-Klasse für nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_MethodRentalMacht die System.Reflection.Emit.MethodRental-Klasse für nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_ModuleMacht die Module-Klasse für nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_ModuleBuilderMacht die System.Reflection.Emit.ModuleBuilder-Klasse für nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_ParameterBuilderMacht die System.Reflection.Emit.ParameterBuilder-Klasse für nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_ParameterInfoMacht die System.Reflection.ParameterInfo-Klasse für nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_PropertyBuilderMacht die System.Reflection.Emit.PropertyBuilder-Klasse für nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_PropertyInfoMacht die öffentlichen Member der System.Reflection.PropertyInfo-Klasse für nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_SignatureHelperMacht die System.Reflection.Emit.SignatureHelper-Klasse für nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_ThreadMacht die System.Threading.Thread-Klasse für nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_TypeMacht die öffentlichen Member der System.Type-Klasse für den nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gif_TypeBuilderMacht die System.Reflection.Emit.TypeBuilder-Klasse für nicht verwalteten Code verfügbar.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gifICustomAdapterErmöglicht es Clients, auf das tatsächliche Objekt anstatt auf das von einem benutzerdefinierten Marshaller ausgegebene Adapterobjekt zuzugreifen.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gifICustomFactoryErmöglicht es Benutzern, Aktivierungscode für verwaltete Objekte zu schreiben, die MarshalByRefObject erweitern.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gifICustomMarshalerVorgesehen für die Bereitstellung benutzerdefinierter Wrapper, mit denen Methodenaufrufe behandelt werden.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gifIRegistrationServicesStellt eine Reihe von Diensten für die Registrierung und das Aufheben der Registrierung von verwalteten Assemblys für die Verwendung durch COM zur Verfügung.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gifITypeLibConverterStellt eine Gruppe von Diensten bereit, die eine verwaltete Assembly in eine COM-Typbibliothek konvertieren und umgekehrt.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gifITypeLibExporterNameProviderErmöglicht die Steuerung der Groß- und Kleinschreibung von Namen, die in eine Typbibliothek exportiert werden sollen.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gifITypeLibExporterNotifySinkStellt einen Rückrufmechanismus für den Assemblykonverter bereit, mit dem der Aufrufer über den Status der Konvertierung informiert und selbst in den Konvertierungsvorgang einbezogen wird.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gifITypeLibImporterNotifySinkStellt einen Rückrufmechanismus für den Typbibliothekkonverter bereit, mit dem der Aufrufer über den Status der Konvertierung informiert und selbst in den Konvertierungsvorgang einbezogen wird.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gifUCOMIBindCtx Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.BIND_OPTS.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gifUCOMIConnectionPoint Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.IConnectionPoint.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gifUCOMIConnectionPointContainer Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.IConnectionPointContainer.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gifUCOMIEnumConnectionPoints Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.IEnumConnectionPoints.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gifUCOMIEnumConnections Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.IEnumConnections.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gifUCOMIEnumMoniker Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.IEnumMoniker.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gifUCOMIEnumString Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.IEnumString.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gifUCOMIEnumVARIANT Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.IEnumVARIANT.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gifUCOMIMoniker Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.IMoniker.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gifUCOMIPersistFile Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.IPersistFile.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gifUCOMIRunningObjectTable Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.IRunningObjectTable.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gifUCOMIStream Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.IStream.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gifUCOMITypeComp Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.ITypeComp.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gifUCOMITypeInfo Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.ITypeInfo.
9esea608.pubinterface(de-de,VS.90).gifUCOMITypeLib Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.ITypeLib.

  DelegatBeschreibung
9esea608.pubdelegate(de-de,VS.90).gifObjectCreationDelegateErstellt ein COM-Objekt.

  EnumerationBeschreibung
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifAssemblyRegistrationFlagsDefiniert einen Satz von Flags, die beim Registrieren von Assemblys verwendet werden.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifCALLCONV Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.CALLCONV.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifCallingConventionGibt die Aufrufkonvention für das Aufrufen von Methoden an, die in nicht verwaltetem Code implementiert sind.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifCharSetBestimmt, welcher Zeichensatz für gemarshallte Zeichenfolgen verwendet werden soll.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifClassInterfaceTypeBezeichnet den Typ der Klassenschnittstelle, der für eine Klasse generiert wird.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifComInterfaceTypeBestimmt, wie eine Schnittstelle für COM verfügbar gemacht wird.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifComMemberTypeBeschreibt den Typ eines COM-Members.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifDESCKIND Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.DESCKIND.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifExporterEventKindBeschreibt die vom Type Library Exporter-Tool beim Exportieren einer Typbibliothek ausgeführten Rückrufe.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifFUNCFLAGS Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.FUNCFLAGS.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifFUNCKIND Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.FUNCKIND.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifGCHandleTypeStellt die Handletypen dar, die von der GCHandle-Klasse reserviert werden können.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifIDispatchImplType Veraltet. Gibt an, welche IDispatch-Implementierung für eine bestimmte Klasse verwendet werden soll.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifIDLFLAG Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.IDLFLAG.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifIMPLTYPEFLAGS Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.IMPLTYPEFLAGS.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifImporterEventKindBeschreibt die vom Type Library Importer-Tool beim Importieren einer Typbibliothek ausgeführten Rückrufe.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifINVOKEKIND Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.INVOKEKIND.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifLayoutKindSteuert das Layout eines Objekts beim Export in nicht verwalteten Code.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifLIBFLAGS Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.LIBFLAGS.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifPARAMFLAG Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.PARAMFLAG.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifRegistrationClassContextGibt die Menge der Ausführungskontexte an, in denen ein Klassenobjekt bei Anforderungen zum Erstellen von Instanzen verfügbar gemacht wird.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifRegistrationConnectionTypeDefiniert die Typen von Verbindungen mit einem Klassenobjekt.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifSYSKIND Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.SYSKIND.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifTYPEFLAGS Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.TYPEFLAGS.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifTYPEKIND Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.TYPEKIND.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifTypeLibExporterFlagsGibt an, wie eine Typbibliothek erstellt werden muss.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifTypeLibFuncFlagsBeschreibt die ursprünglichen Einstellungen von FUNCFLAGS in der COM-Typbibliothek, aus der diese Methode importiert wurde.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifTypeLibImporterFlagsGibt an, wie eine Assembly erstellt werden muss.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifTypeLibTypeFlagsBeschreibt die ursprünglichen Einstellungen von TYPEFLAGS in der COM-Typbibliothek, aus der dieser Typ importiert wurde.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifTypeLibVarFlagsBeschreibt die ursprünglichen Einstellungen der VARFLAGS in der COM-Typbibliothek, aus der diese Variable importiert wurde.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifUnmanagedTypeGibt an, wie Parameter oder Felder in nicht verwaltetem Code gemarshallt werden.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifVarEnumGibt an, wie die Arrayelemente gemarshallt werden sollen, wenn ein Array als UnmanagedType.SafeArray aus verwaltetem in nicht verwalteten Code gemarshallt wird.
9esea608.pubenumeration(de-de,VS.90).gifVARFLAGS Veraltet. Verwenden Sie stattdessen System.Runtime.InteropServices.ComTypes.VARFLAGS.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft