Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch
Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

System.Runtime.CompilerServices-Namespace

Der System.Runtime.CompilerServices-Namespace stellt Funktionen für Compilerentwickler bereit, die Attribute in Metadaten, die das Laufzeitverhalten der Common Language Runtime beeinflussen, in verwaltetem Code angeben.

Dieser Namespace ist hauptsächlich für Compilerwriter, obwohl mehrere seiner Klassen, z. B. InternalsVisibleToAttribute, in einer Vielzahl von Anwendungen verwendet werden.

  KlasseBeschreibung
Öffentliche KlasseAccessedThroughPropertyAttributeGibt den Namen der Eigenschaft an, die auf das attributierte Feld zugreift.
Öffentliche KlasseCallConvCdeclGibt an, dass eine Methode die Cdecl-Aufrufkonvention verwenden soll.
Öffentliche KlasseCallConvFastcallDiese Aufrufkonvention wird in der vorliegenden Version von .NET Framework nicht unterstützt.
Öffentliche KlasseCallConvStdcallGibt an, dass eine Methode die StdCall-Aufrufkonvention verwenden soll.
Öffentliche KlasseCallConvThiscallGibt an, dass eine Methode die ThisCall-Aufrufkonvention verwenden soll.
Öffentliche KlasseCallSiteEine Basisklasse für eine dynamische Aufrufsite. Dieser Typ wird als Parametertyp für die dynamischen Siteziele verwendet.
Öffentliche KlasseCallSite<T>Typ der dynamischen Site.
Öffentliche KlasseCallSiteBinderDie für die Laufzeitbindung von dynamischen Vorgängen auf der dynamischen Aufrufsite zuständige Klasse.
Öffentliche KlasseCallSiteHelpersKlasse, die Hilfsmethoden für DLR-CallSites enthält.
Öffentliche KlasseCallSiteOpsInfrastruktur. Erstellt Bindungsregeln und speichert sie zwischen.
Öffentliche KlasseClosureInfrastruktur. Stellt den Laufzeitzustand einer dynamisch generierten Methode dar.
Öffentliche KlasseCompilationRelaxationsAttributeSteuert den Grad der Strenge des vom JIT Compiler (Just-in Time) der Common Language Runtime generierten Code.
Öffentliche KlasseCompilerGeneratedAttributeUnterscheidet ein vom Compiler generiertes Element von einem Benutzer-generierten Element. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseCompilerGlobalScopeAttributeGibt an, dass eine Klasse behandelt werden soll, als verfüge Sie über einen globalen Gültigkeitsbereich.
Öffentliche KlasseCompilerMarshalOverrideGibt an, dass die modifizierte Instanz einer Variablen beim Marshallen von ihrem tatsächlichen Typ abweicht. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseConditionalWeakTable<TKey, TValue>Ermöglicht, dass Compiler dynamisch Objektfelder an verwaltete Objekte anfügen können.
Öffentliche KlasseCustomConstantAttributeDefiniert einen konstanten Wert, den ein Compiler für einen Feld- oder Methodenparameter beibehalten kann.
Öffentliche KlasseDateTimeConstantAttributeBehält eine DateTime-Konstante von 8 Bytes für ein Feld oder einen Parameter bei.
Öffentliche KlasseDebugInfoGeneratorGeneriert Debuginformationen für Lambdaausdrücke in einer Ausdrucksbaumstruktur.
Öffentliche KlasseDecimalConstantAttributeSpeichert den Wert einer System.Decimal-Konstanten in den Metadaten. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseDefaultDependencyAttributeStellt einen Hinweis für die Common Language Runtime (CLR) bereit, der angibt, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass eine Abhängigkeit geladen wird. Mit dieser Klasse wird in einer abhängigen Assembly angegeben, welcher Hinweis verwendet werden muss, wenn das DependencyAttribute-Attribut nicht vom übergeordneten Element angegeben wird. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseDependencyAttributeGibt an, wenn eine Abhängigkeit von der verweisenden Assembly geladen werden soll. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseDiscardableAttributeMarkiert, dass eine Typdefinition verworfen werden kann.
Öffentliche KlasseDynamicAttributeGibt an, dass die Verwendung von Object bei einem Member wie ein dynamisch weitergeleiteter Typ behandelt werden soll.
Öffentliche KlasseExecutionScopeInfrastruktur. Veraltet. Stellt den Laufzeitzustand einer dynamisch generierten Methode dar.
Öffentliche KlasseExtensionAttributeGibt an, dass eine Methode eine Erweiterungsmethode ist oder dass eine Klasse oder eine Assembly Erweiterungsmethoden enthält.
Öffentliche KlasseFixedAddressValueTypeAttributeKorrigiert die Adresse eines statischen Werttypfelds während dessen gesamter Lebensdauer. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseFixedBufferAttributeGibt an, dass ein Feld behandelt werden soll, als ob es eine feste Anzahl von Elementen des angegebenen primitiven Typs enthält. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseHasCopySemanticsAttributeDiese Klasse wird in .NET Framework, Version 2.0, nicht verwendet und ist für die zukünftige Verwendung reserviert. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseIDispatchConstantAttributeGibt an, dass der Standardwert für das attributierte Feld oder den attributierten Parameter eine Instanz von DispatchWrapper ist, wobei WrappedObject den Wert null hat.
Öffentliche KlasseIndexerNameAttributeGibt den Namen an, unter dem ein Indexer in Programmiersprachen ohne direkte Indexerunterstützung bekannt ist.
Öffentliche KlasseInternalsVisibleToAttributeGibt an, dass Typen, i. d. R. nur innerhalb der aktuellen Assembly sichtbar sind, auch in einer angegebenen Assembly angezeigt werden können.
Öffentliche KlasseIsBoxedGibt an, dass der geänderte Verweistyp einen geschachtelten Werttyp darstellt. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseIsByValueGibt an, dass ein modifiziertes Methodenargument als Objekt mit Wertübergabe-Semantik interpretiert werden soll. Dieser Modifizierer wird auf Verweistypen angewendet. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseIsConstGibt an, dass der geänderte Typ über einen const-Modifizierer verfügt. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseIsCopyConstructedGibt an, dass zum Kopieren von Werten dieses Typs der vom Typ bereitgestellte Kopierkonstruktor verwendet werden muss. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseIsExplicitlyDereferencedGibt an, dass ein verwalteter Zeiger einen Zeigerparameter in einer Methodensignatur darstellt. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseIsImplicitlyDereferencedGibt an, dass der geänderte Garbage Collection-Verweis einen Verweisparameter in einer Methodensignatur darstellt. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseIsJitIntrinsicGibt an, dass eine modifizierte Methode ein systeminterner Wert ist, für den der JIT (Just-In-Time)-Compiler speziellen Code generieren kann. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseIsLongGibt an, dass eine geänderte ganze Zahl einen long-Standardwert in C++ darstellt. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseIsPinnedGibt an, dass eine geänderte Instanz im Arbeitsspeicher fixiert ist. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseIsSignUnspecifiedByteGibt an, dass ein Modifizierer weder signed noch unsigned lautet. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseIsUdtReturnGibt an, dass ein Rückgabetyp einen benutzerdefinierten Typ darstellt. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseIsVolatileMarkiert ein Feld als flüchtig. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseIUnknownConstantAttributeGibt an, dass der Standardwert für das attributierte Feld oder den attributierten Parameter eine Instanz von UnknownWrapper ist, wobei WrappedObject den Wert null hat. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseMethodImplAttributeGibt die Einzelheiten für das Implementieren einer Methode an. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseNativeCppClassAttributeWendet Metadaten auf eine Assembly an, die angibt, dass ein Typ einen nicht verwalteten Typ darstellt. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseReadOnlyCollectionBuilder<T>Der Generator für schreibgeschützte Auflistung.
Öffentliche KlasseReferenceAssemblyAttributeIdentifiziert eine Assembly als Verweisassembly, die Metadaten, aber keinen ausführbaren Code enthält.
Öffentliche KlasseRequiredAttributeAttributeGibt an, dass ein importierender Compiler die Semantik einer Typdefinition vollständig verstehen oder deren Verwendung verweigern muss. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseRuleCache<T>Infrastruktur. Stellt einen Cache von Laufzeitbindungsregeln dar.
Öffentliche KlasseRuntimeCompatibilityAttributeGibt an, ob Ausnahmen, die nicht von der Exception-Klasse abgeleitet sind, mit einem RuntimeWrappedException-Objekt umschlossen werden sollen. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseRuntimeHelpersStellt eine Reihe von statischen Methoden und Eigenschaften für die Unterstützung von Compilern zur Verfügung. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseRuntimeOpsInfrastruktur. Enthält von dynamisch generierten Methoden aufgerufene Hilfsmethoden.
Öffentliche KlasseRuntimeWrappedExceptionUmschließt eine Ausnahme, die nicht von der Exception-Klasse abgeleitet ist. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseScopelessEnumAttributeGibt an, dass eine systemeigene Enumeration nicht durch den Enumerationstypnamen qualifiziert wird. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseSpecialNameAttributeGibt an, dass ein Typ oder Member von der Laufzeit oder den Tools auf besondere Weise behandelt wird. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseStringFreezingAttributeVeraltet. Fixiert ein Zeichenfolgenliteral beim Erstellen von systemeigenen Abbildern mit Ngen.exe (Native Image Generator). Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseStrongBox<T>Infrastruktur. Enthält einen Verweis auf einen Wert.
Öffentliche KlasseSuppressIldasmAttributeVerhindert das Disassemblieren einer Assembly mit Ildasm.exe (MSIL Disassembler-Tool). Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche KlasseTypeForwardedFromAttributeGibt den Quell-Type in einer anderen Assembly an.
Öffentliche KlasseTypeForwardedToAttributeGibt den Ziel-Type in einer anderen Assembly an.
Öffentliche KlasseUnsafeValueTypeAttributeGibt an, dass ein Typ ein nicht verwaltetes Array enthält, das möglicherweise überlaufen kann. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.

  SchnittstelleBeschreibung
Öffentliche SchnittstelleIRuntimeVariablesStellt die Werte von Laufzeitvariablen dar.
Öffentliche SchnittstelleIStrongBoxInfrastruktur. Definiert eine Eigenschaft für den Zugriff auf den Wert, auf den ein Objekt verweist.

  DelegatBeschreibung
Öffentlicher DelegatConditionalWeakTable<TKey, TValue>.CreateValueCallbackStellt eine Methode dar, die einen nicht standardmäßigen Wert erstellt, der einem ConditionalWeakTable<TKey, TValue>-Objekt als Teil eines Schlüssel-Wert-Paars hinzugefügt werden soll.
Öffentlicher DelegatRuntimeHelpers.CleanupCodeStellt eine Methode dar, die ausgeführt werden muss, wenn eine Ausnahme auftritt.
Öffentlicher DelegatRuntimeHelpers.TryCodeStellt einen Delegaten für Code dar, der in einem try-Block ausgeführt werden soll.

  EnumerationBeschreibung
Öffentliche EnumerationCompilationRelaxationsGibt Parameter an, die den Grad der Strenge von Code steuern, der vom JIT-Compiler (Just-in-Time) der Common Language Runtime generiert wurde.
Öffentliche EnumerationLoadHintGibt die bevorzugte Standardbindung für eine abhängige Assembly an.
Öffentliche EnumerationMethodCodeTypeDefiniert, wie eine Methode implementiert wird.
Öffentliche EnumerationMethodImplOptionsDefiniert die Einzelheiten für das Implementieren einer Methode.
Anzeigen: