Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

SatelliteContractVersionAttribute-Klasse

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Weist ein ResourceManager Objekt, eine bestimmte Version einer Satellitenassembly anzufordern.

Namespace:   System.Resources
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

System.Object
  System.Attribute
    System.Resources.SatelliteContractVersionAttribute

[AttributeUsageAttribute(AttributeTargets.Assembly, AllowMultiple = false)]
[ComVisibleAttribute(true)]
public sealed class SatelliteContractVersionAttribute : Attribute

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodSatelliteContractVersionAttribute(String)

Initialisiert eine neue Instanz der SatelliteContractVersionAttribute-Klasse.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubpropertyTypeId

Ruft bei Implementierung in einer abgeleiteten Klasse einen eindeutigen Bezeichner für dieses Attribute ab.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubpropertyVersion

Ruft die Version der Satellitenassemblys mit den erforderlichen Ressourcen.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob diese Instanz gleich einem angegebenen Objekt ist.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

Gibt den Hashcode für diese Instanz zurück.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubmethodGetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodIsDefaultAttribute()

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse an, ob der Wert der Instanz der Standardwert für die abgeleitete Klasse ist.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubmethodMatch(Object)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse gibt einen Wert, der angibt, ob diese Instanz gleich ein angegebenen Objekt ist.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubmethodToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.(Geerbt von „Object“.)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethod_Attribute.GetIDsOfNames(Guid, IntPtr, UInt32, UInt32, IntPtr)

Ordnet eine Reihe von Namen einer entsprechenden Reihe von Dispatchbezeichnern zu.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethod_Attribute.GetTypeInfo(UInt32, UInt32, IntPtr)

Ruft die Typinformationen für ein Objekt ab, mit deren Hilfe die Typinformationen für eine Schnittstelle abgerufen werden können.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethod_Attribute.GetTypeInfoCount(UInt32)

Ruft die Anzahl der Schnittstellen mit Typinformationen ab, die von einem Objekt bereitgestellt werden (0 oder 1).(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethod_Attribute.Invoke(UInt32, Guid, UInt32, Int16, IntPtr, IntPtr, IntPtr, IntPtr)

Stellt den Zugriff auf von einem Objekt verfügbar gemachte Eigenschaften und Methoden bereit.(Geerbt von „Attribute“.)

In desktop-apps die SatelliteContractVersionAttribute Attribut stellt einen Vertrag zwischen einer Hauptassembly und allen zugehörigen Satelliten her. Sie wenden Sie dieses Attribut auf die Hauptassembly und übergeben sie die Versionsnummer der Satellitenassemblys, die mit dieser Version der Hauptassembly funktioniert. Wenn der Ressourcen-Manager (ResourceManager Objekt) Ressourcen sucht, lädt er explizit die von diesem Attribut für die Hauptassembly angegebene.

Beim Aktualisieren der Hauptassembly erhöhen Sie die Versionsnummer der Assembly. Möglicherweise möchten Sie nicht neue Kopien der Satellitenassemblys zu liefern, wenn die bereits vorhandenen Dateien mit Ihrer Anwendung kompatibel sind. In diesem Fall die Haupt-Assembly-Versionsnummer zu erhöhen, aber die Nummer der Satellitenvertragsversion unverändert lassen. Der Ressourcen-Manager verwendet die vorhandenen Satellitenassemblys.

Wenn Sie eine Satellitenassembly - jedoch nicht die Hauptassembly - überarbeiten möchten, erhöhen Sie die Versionsnummer der Satellitenassembly. In diesem Fall liefern Sie eine Herausgeberrichtlinienassembly zusammen mit der Satellitenassembly, die besagt, dass die neue Satellitenassembly Abwärtskompatibilität mit der alten Satellitenassembly hat. Der Ressourcen-Manager verwendet weiterhin die alte Vertragsnummer, geschrieben in Ihrer Hauptassembly basierend auf den SatelliteContractVersionAttribute Attribut, jedoch das Ladeprogramm Binden an die Version der Satelliten-Assembly, die von der Richtlinienassembly angegeben ist.

Ein Anbieter eine gemeinsamen Komponente verwendet eine Herausgeberrichtlinienassembly, um eine die Kompatibilität für eine bestimmte Version einer veröffentlichten Assembly zu beschreiben. Eine Assembly für Herausgeberrichtlinien ist eine Assembly mit starkem Namen, die einen Namen im Format policy.<major>.<minor>.<ComponentAssemblyName>, und registriert ist, der. Die Herausgeberrichtlinie wird aus einer XML-Konfigurationsdatei generiert (finden Sie unter der) mithilfe der Al.exe (Assembly Linker-Tool) Tool. Der Assemblylinker wird verwendet, mit der /link Option aus, um die XML-Konfigurationsdatei mit einer Manifestassembly verknüpfen, die dann im globalen Assemblycache gespeichert ist. Der Verleger Richtlinienassemblys können verwendet werden, wenn ein Hersteller eine Maintenance Release (Servicepack) geliefert wird, die Fehlerbehebungen enthält.

Dieses Attribut wird ignoriert, in Windows 8.x Store -apps, da der Paketressource (PRI) Dateien keine Versionskontrollensemantik aufweisen. Darüber hinaus die Windows 8.x Store Paketerstellungsmodell ist erforderlich, alle Ressourcen im selben Paket, ohne Möglichkeit der erneuten Bereitstellung Satellitenassemblys oder PRI-Dateien ausgeliefert.

Universelle Windows-Plattform
Verfügbar seit 8
.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Portierbare Klassenbibliothek
Unterstützt in: portierbare .NET-Plattformen
Silverlight
Verfügbar seit 2.0
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 7.0
Windows Phone
Verfügbar seit 8.1

Alle öffentlichen statischen Member ( Shared in Visual Basic) dieses Typs sind threadsicher. Die Threadsicherheit für Instanzmember ist nicht garantiert.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: