Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

OpCodes.Neg-Feld

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Negiert einen Wert und legt das Ergebnis auf dem Auswertungsstapel ab.

Namespace:   System.Reflection.Emit
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public static readonly OpCode Neg

Die folgende Tabelle enthält die hexadezimale und das Assemblyformat der Microsoft Intermediate Language (MSIL) sowie eine kurze Referenz-Zusammenfassung:

Format

Assemblyformat

Beschreibung

65

Neg

Negiert den Wert derzeit an oberster Position im Stapel.

Im Stapel laufen, ist in der angegebenen Reihenfolge:

  1. Ein Wert wird auf dem Stapel abgelegt.

  2. Der Wert wird vom Stapel geholt und negiert.

  3. Das Ergebnis wird auf dem Stapel abgelegt.

Die neg -Anweisung negiert einen Wert und legt das Ergebnis auf dem Stapel. Der Rückgabetyp entspricht dem Operandentyp.

Negation von Ganzzahlwerten ist standard Zweierkomplement Negation. Insbesondere negieren die kleinste negative Zahl (der keine positive Entsprechung), wird die kleinste negative Zahl ergibt. Diese Verwendung Überlauf erkennen die Sub_Ovf Anweisung stattdessen (d. h. Subtrahieren von 0).

Beim Negieren einer Gleitkommazahl kann kein Überlauf und negieren von NaN wird NaN zurückgegeben.

Die folgenden Emit können Sie eine Überladung der neg Opcode:

  • ILGenerator.Emit(OpCode)

Universelle Windows-Plattform
Verfügbar seit 8
.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Portierbare Klassenbibliothek
Unterstützt in: portierbare .NET-Plattformen
Silverlight
Verfügbar seit 2.0
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 7.1
Windows Phone
Verfügbar seit 8.1
Zurück zum Anfang
Anzeigen: