Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

OpCodes.Ldelem_U4-Feld

Aktualisiert: November 2007

Lädt das Element mit dem Typ unsigned int32 an einem angegebenen Arrayindex als int32 an die oberste Position des Auswertungsstapels.

Namespace:  System.Reflection.Emit
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public static readonly OpCode Ldelem_U4
public static final OpCode Ldelem_U4
public static final var Ldelem_U4 : OpCode

In der folgenden Tabelle werden das hexadezimale und das Assemblyformat der MSIL (Microsoft Intermediate Language) jeweils mit einer Kurzreferenz aufgeführt:

Format

Assemblyformat

Beschreibung

94

ldelem.u4

Lädt das Element vom Typ unsigned int32 am Index als int32 an die oberste Position des Stapels.

Im Stapel laufen die folgenden Aktionen in der angegebenen Reihenfolge ab:

  1. Der Objektverweis array wird auf dem Stapel abgelegt.

  2. Ein Indexwert index wird auf dem Stapel abgelegt.

  3. index und array werden vom Stapel geholt. Der an der Position index in array gespeicherte Wert wird gesucht.

  4. Der Wert wird auf dem Stapel abgelegt.

Die ldelem.u4-Anweisung lädt den Wert des Elements mit dem Index index (Typ native int) im nullbasierten eindimensionalen Array array und legt ihn auf die oberste Position des Stapels. Arrays sind Objekte und können daher als Wert vom Typ O dargestellt werden.

Der Rückgabewert für ldelem.u4 ist int32.

Beachten Sie, dass Ganzzahlwerte mit weniger als 4 Bytes beim Laden in den Auswertungsstapel auf int32 (nicht native int) erweitert werden.

NullReferenceException wird ausgelöst, wenn array ein NULL-Verweis ist.

ArrayTypeMismatchException wird ausgelöst, wenn das Array keine Elemente des erforderlichen Typs enthält.

IndexOutOfRangeException wird ausgelöst, wenn der index negativ oder größer als die Begrenzung von array ist.

Die folgende Überladung der Emit-Methode verwendet den ldelem.u4-Opcode:

  • ILGenerator.Emit(OpCode)

Windows Vista, Windows XP SP2, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP Starter Edition, Windows Server 2003, Windows Server 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows 98

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft