Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

PrintTicket.Stapling-Eigenschaft

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, ob und wo ein Drucker mehrere Seiten heftet fest.

Namespace:   System.Printing
Assembly:  ReachFramework (in ReachFramework.dll)

public Nullable<Stapling> Stapling { get; set; }

Eigenschaftswert

Type: System.Nullable<Stapling>

Ein Stapling Wert, der angibt, wie ein Drucker die Ausgabe heftet.

Exception Condition
ArgumentOutOfRangeException

Aufrufen von Code hat versucht, die Eigenschaft auf einen Wert festgelegt, der nicht der Stapling Enumeration.

Ein Drucker kann z. B. zwei Klammern am linken Rand des Blatts Papier oder eine Klammer in der linken oberen Ecke platzieren.

Ein null Wert für diese Eigenschaft bedeutet, dass diese Einstellung nicht angegeben ist. Auch, wenn der Wert ist null, die XML-Versionen der PrintTicket (finden Sie unter SaveTo und GetXmlStream) Markup für diese Funktion enthält.

Diese Eigenschaft entspricht der Print Schemades JobStapleAllDocuments -Schlüsselwort, nicht die DocumentStaple Schlüsselwort.

Sie können testen, für die Optionen, die mithilfe der Drucker unterstützt die StaplingCapability Eigenschaft.

Das folgende Beispiel zeigt, wie diese Eigenschaft beim Testen der Funktionen eines Druckers und Konfigurieren eines Druckauftrags, um sie nutzen.

// ---------------------- GetPrintTicketFromPrinter -----------------------
/// <summary>
///   Returns a PrintTicket based on the current default printer.</summary>
/// <returns>
///   A PrintTicket for the current local default printer.</returns>
private PrintTicket GetPrintTicketFromPrinter()
{
    PrintQueue printQueue = null;

    LocalPrintServer localPrintServer = new LocalPrintServer();

    // Retrieving collection of local printer on user machine
    PrintQueueCollection localPrinterCollection =
        localPrintServer.GetPrintQueues();

    System.Collections.IEnumerator localPrinterEnumerator =
        localPrinterCollection.GetEnumerator();

    if (localPrinterEnumerator.MoveNext())
    {
        // Get PrintQueue from first available printer
        printQueue = (PrintQueue)localPrinterEnumerator.Current;
    }
    else
    {
        // No printer exist, return null PrintTicket
        return null;
    }

    // Get default PrintTicket from printer
    PrintTicket printTicket = printQueue.DefaultPrintTicket;

    PrintCapabilities printCapabilites = printQueue.GetPrintCapabilities();

    // Modify PrintTicket
    if (printCapabilites.CollationCapability.Contains(Collation.Collated))
    {
        printTicket.Collation = Collation.Collated;
    }

    if ( printCapabilites.DuplexingCapability.Contains(
            Duplexing.TwoSidedLongEdge) )
    {
        printTicket.Duplexing = Duplexing.TwoSidedLongEdge;
    }

    if (printCapabilites.StaplingCapability.Contains(Stapling.StapleDualLeft))
    {
        printTicket.Stapling = Stapling.StapleDualLeft;
    }

    return printTicket;
}// end:GetPrintTicketFromPrinter()

.NET Framework
Verfügbar seit 3.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: