Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

PrintTicket.SaveTo-Methode

Speichert die PrintTicket-Einstellungen in einem Stream-Objekt mit einem XML-Format, das dem Druckschema entspricht.

Namespace:  System.Printing
Assembly:  ReachFramework (in ReachFramework.dll)

public void SaveTo(
	Stream outStream
)

Parameter

outStream
Typ: System.IO.Stream
Der Stream, der das gespeicherte PrintTicket enthält.

Diese Methode setzt die Schreib-/Leseposition des Streams nicht auf seine ursprüngliche Position zurück. Daher sollten Sie die Position unmittelbar nach dem Aufrufen der Methode zurücksetzen.

Eigenschaften des PrintTicket, die einen null-Wert enthalten, werden nicht zum XML-Markup hinzugefügt.

Wenn das PrintTicket-Dokument, mit dem das PrintTicket-Objekt erstellt wurde, Markupelemente enthält, die durch keine der öffentlichen Eigenschaften der PrintTicket-Klasse abgebildet werden, dann werden diese nicht abgebildeten Elemente dem von dieser Methode gespeicherten PrintTicket-Dokument hinzugefügt.

.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft