Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

PrintSystemDesiredAccess-Enumeration

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Gibt an, die verschiedene Zugriffsrechte (oder Zugriffsebenen) zum Drucken von Objekten.

Namespace:   System.Printing
Assembly:  System.Printing (in System.Printing.dll)

public enum PrintSystemDesiredAccess

MembernameBeschreibung
AdministratePrinter

Das Recht, alle administrativen Aufgaben für die Druckerwarteschlange, einschließlich des Rechts zum Anhalten und Fortsetzen von jedem Druckauftrag durchzuführen; und das Recht, alle Aufträge aus der Warteschlange zu löschen. Diese Zugriffsebene umfasst auch alle Rechte unter UsePrinter.

AdministrateServer

Das Recht, alle Verwaltungsaufgaben für den Druckserver. Diese Zugriffsebene umfasst nicht umfassen AdministratePrinter Rechte für die vom Server gehosteten Druckwarteschlangen.

EnumerateServer

Das Recht zum Auflisten der Warteschlangen auf dem Druckserver.

None

Kein Zugriff.

UsePrinter

Das Recht, Druckaufträge zur Warteschlange hinzuzufügen und zu löschen und einen eigenen Aufträge auflisten.

Die Zugriffsrechte, die auf jeder Ebene des Zugriffs verfügbar sind, variieren entsprechend dem folgenden Code:

  • Gibt an, ob der Druckserver einen Computer oder ein anderes Hardwaregerät ist.

  • Das Betriebssystem, das verwendet wird.

  • Die Sicherheitsupdates, die installiert werden.

  • Die Sicherheitsrichtlinien, die unterstützt werden.

Aus diesem Grund Zugriff rechten Beschreibung im Abschnitt "Member" sind die Rechte, die jeder Zugriffsebene zugeordnet werden, aber die Zugriffsebenen aufgeführt können mehr oder weniger Rechte auf bestimmten Systemen zur Verfügung.

Diese Werte werden hauptsächlich als Parameter für PrintServer und PrintQueue Konstruktoren. Die Konstruktoren lösen Ausnahmen aus, wenn Sie einen Wert verwenden, der nur auf eine andere Art von Objekt angewendet werden kann. Übergeben Sie z. B. nicht PrintSystemDesiredAccess.AdministratePrinter eine PrintServer Konstruktor.

Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie diese Enumeration verwendet wird, dessen Eigenschaften aus einem bereits vorhandenen Drucker nur im Standort, Port, und einen zweiten Drucker installiert wird.

LocalPrintServer myLocalPrintServer = new LocalPrintServer(PrintSystemDesiredAccess.AdministrateServer);
PrintQueue sourcePrintQueue = myLocalPrintServer.DefaultPrintQueue;
PrintPropertyDictionary myPrintProperties = sourcePrintQueue.PropertiesCollection;

// Share the new printer using Remove/Add methods
PrintBooleanProperty shared = new PrintBooleanProperty("IsShared", true);
myPrintProperties.Remove("IsShared");
myPrintProperties.Add("IsShared", shared);

// Give the new printer its share name using SetProperty method
PrintStringProperty theShareName = new PrintStringProperty("ShareName", "\"Son of " + sourcePrintQueue.Name +"\"");
myPrintProperties.SetProperty("ShareName", theShareName);

// Specify the physical location of the new printer using Remove/Add methods
PrintStringProperty theLocation = new PrintStringProperty("Location", "the supply room");
myPrintProperties.Remove("Location");
myPrintProperties.Add("Location", theLocation);

// Specify the port for the new printer
String[] port = new String[] { "COM1:" };


// Install the new printer on the local print server
PrintQueue clonedPrinter = myLocalPrintServer.InstallPrintQueue("My clone of " + sourcePrintQueue.Name, "Xerox WCP 35 PS", port, "WinPrint", myPrintProperties);
myLocalPrintServer.Commit();

// Report outcome
Console.WriteLine("{0} in {1} has been installed and shared as {2}", clonedPrinter.Name, clonedPrinter.Location, clonedPrinter.ShareName);
Console.WriteLine("Press Return to continue ...");
Console.ReadLine();

.NET Framework
Verfügbar seit 3.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: