Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

WebProxy.IsBypassed-Methode: (Uri)

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Gibt an, ob der Proxyserver für den angegebenen Host verwendet werden soll.

Namespace:   System.Net
Assembly:  System (in System.dll)

public bool IsBypassed(
	Uri host
)

Parameter

host
Type: System.Uri

Die Uri Instanz des Hosts an, für die Proxyverwendung aktivieren.

Rückgabewert

Type: System.Boolean

true Wenn der Proxyserver nicht soll, können Sie für verwendet werden hostandernfalls false.

Exception Condition
ArgumentNullException

Der host-Parameter ist null.

Die IsBypassed -Methode verwendet, um zu bestimmen, ob der Proxyserver beim Zugriff auf eine Internetressource.

Die BypassProxyOnLocal und BypassList -Eigenschaft steuern den Rückgabewert der IsBypassed Methode.

IsBypassed Gibt true unter einer der folgenden Ursachen:

  • Wenn BypassProxyOnLocal ist true und host ein lokaler URI. Lokale Anfragen werden anhand des fehlenden Punkts (.) identifiziert. im URI, wie in "http://webserver/".

  • Wenn host entspricht einen regulären Ausdruck in BypassList.

  • Wenn Address ist null.

Alle anderen Verwendungen zurückgeben false.

Der folgende Code erstellt ein WebProxy -Objekt und ruft diese Methode zum Überprüfen, ob die Umgehungsliste ordnungsgemäß festgelegt ist.

public static WebProxy CreateProxyAndCheckBypass(bool bypassLocal)
{
    // Do not use the proxy server for Contoso.com URIs.
    string[] bypassList = new string[]{";*.Contoso.com"};
    WebProxy proxy =  new WebProxy("http://contoso", 
        bypassLocal, 
        bypassList);

    // Test the bypass list.
    if (!proxy.IsBypassed(new Uri("http://www.Contoso.com")))
    {
        Console.WriteLine("Bypass not working!");
        return null;
    } 
    else 
    {
        Console.WriteLine("Bypass is working.");
        return proxy;
    }
}

.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Zurück zum Anfang
Anzeigen: