Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

MessageQueue.FormatName-Eigenschaft

Aktualisiert: November 2007

Ruft den eindeutigen Namen der Warteschlange ab, den Message Queuing beim Erstellen der Warteschlange erzeugt hat.

Namespace:  System.Messaging
Assembly:  System.Messaging (in System.Messaging.dll)

[MessagingDescriptionAttribute("MQ_FormatName")]
public string FormatName { get; }
/** @property */
/** @attribute MessagingDescriptionAttribute("MQ_FormatName") */
public String get_FormatName()

public function get FormatName () : String

Eigenschaftenwert

Typ: System.String
Der im Netzwerk eindeutige Name der Warteschlange.

AusnahmeBedingung
MessageQueueException

Die Path-Eigenschaft wurde nicht festgelegt.

– oder –

Fehler beim Zugriff auf eine Message Queuing-Methode.

Die FormatName-Eigenschaft enthält den Formatnamen der Warteschlange. Message Queuing stellt über den Formatnamen fest, welche Warteschlange geöffnet werden soll und wie auf diese zugegriffen wird. Im Gegensatz zu den meisten anderen Merkmalen einer Warteschlange ist der Formatname keine Warteschlangeneigenschaft von Message Queuing. Er kann daher nicht über das Message Queuing-Verwaltungstool abgerufen werden. Der Formatname ist einfach ein eindeutiger Name für die Warteschlange, der von Message Queuing beim Erstellen der Warteschlange oder zu einem späteren Zeitpunkt von der Anwendung erzeugt wird.

Wenn Sie beim Schreiben oder Lesen der Warteschlange einen Pfad unter Verwendung der Syntax für Pfadnamen (z. B. myComputer\myQueue) anstelle der Syntax für Formatnamen angeben, übersetzt der primäre Domänenkontroller (der Active Directory verwendet) vor dem Zugriff auf die Warteschlange den Path in den entsprechenden FormatName. Wenn die Anwendung offline ausgeführt wird, müssen Sie die Syntax für Formatnamen verwenden, da in diesem Falle der primäre Domänencontroller nicht für die Übersetzung des Pfades zur Verfügung steht.

Der folgenden Tabelle können Sie entnehmen, ob diese Eigenschaft in verschiedenen Arbeitsgruppenmodi verfügbar ist.

Arbeitsgruppenmodus

Verfügbar

Lokaler Computer

Ja

Lokaler Computer + direkter Formatname

Ja

Remotecomputer

Ja

Lokaler Computer + direkter Formatname

Ja

Im folgenden Codebeispiel wird der Wert der FormatName-Eigenschaft einer Meldungswarteschlange angezeigt.

// Display the value of the queue's FormatName property.
Console.WriteLine("MessageQueue.FormatName: {0}", queue.FormatName);


// Display the value of the queue's FormatName property.
Console.WriteLine("MessageQueue.FormatName: {0}", 
    queue.get_FormatName());


Windows Vista, Windows XP SP2, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP Starter Edition, Windows Server 2003, Windows Server 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows 98, Windows CE, Windows Mobile für Smartphone, Windows Mobile für Pocket PC

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Compact Framework

Unterstützt in: 3.5, 2.0
Anzeigen: