Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Message.SenderId-Eigenschaft

Aktualisiert: November 2007

Ruft die ID des sendenden Benutzers ab.

Namespace:  System.Messaging
Assembly:  System.Messaging (in System.Messaging.dll)

[MessagingDescriptionAttribute("MsgSenderId")]
public byte[] SenderId { get; }
/** @property */
/** @attribute MessagingDescriptionAttribute("MsgSenderId") */
public byte[] get_SenderId()

public function get SenderId () : byte[]

Eigenschaftenwert

Typ: System.Byte[]
Ein Bytearray, das den Benutzer identifiziert. Der empfangende Warteschlangenmanager überprüft bei der Authentifizierung einer Meldung den Sender und seine Zugriffsrechte für die Warteschlange anhand der ID.

AusnahmeBedingung
InvalidOperationException

Die Meldung wurde nicht gesendet. Diese Eigenschaft kann nur bei Meldungen gelesen werden, die aus einer Warteschlange abgerufen wurden.

- oder -

Die SenderId-Eigenschaft wird aufgrund eines für die Meldungswarteschlange gesetzten Filters ignoriert.

Wenn die AttachSenderId-Eigenschaft den Wert false hat, wird die in der SenderId-Eigenschaft angegebene Sender-ID beim Senden nicht an die Meldung angehängt. Message Queuing wird damit angezeigt, dass der Sender nicht überprüft werden soll, wenn er Meldungen an die Zielwarteschlange sendet. Wenn die AttachSenderId-Eigenschaft den Wert true hat, ist der Wert der SenderId-Eigenschaft nur dann vertrauenswürdig, wenn die Meldung authentifiziert wurde. Verwenden Sie zur Überprüfung der Zugriffsrechte des Absenders die Authenticated-Eigenschaft zusammen mit der SenderId-Eigenschaft.

Eine Connectoranwendung ist eine Anwendung, die über einen Connectorserver eine Verbindung zwischen Message Queuing und anderen Warteschlangensystemen herstellt. Message Queuing setzt voraus, dass Connectoranwendungen eine Absenderidentifikation bereitstellen. Sie müssen beim Senden einer Meldung über eine Connectoranwendung die ConnectorType-Eigenschaft festlegen.

Windows Vista, Windows XP SP2, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP Starter Edition, Windows Server 2003, Windows Server 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows 98

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0
Anzeigen: