War diese Seite hilfreich?
Ihr Feedback ist uns wichtig. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Weiteres Feedback?
1500 verbleibende Zeichen
Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

IQueryable-Schnittstelle

Stellt Funktionen zur Auswertung von Abfragen für eine spezifische Datenquelle bereit, bei der der Datentyp nicht angegeben wurde.

Namespace:  System.Linq
Assembly:  System.Core (in System.Core.dll)

public interface IQueryable : IEnumerable

Der IQueryable-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsElementTypeRuft den Typ der Elemente ab, die zurückgegeben werden, wenn die Ausdrucksbaumstruktur ausgeführt wird, die mit dieser Instanz von IQueryable verknüpft ist.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsExpressionRuft die Ausdrucksbaumstruktur ab, die mit der Instanz von IQueryable verknüpft ist.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsProviderRuft den Abfrageanbieter ab, der dieser Datenquelle zugeordnet ist.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsGetEnumeratorGibt einen Enumerator zurück, der eine Auflistung durchläuft. (Von IEnumerable geerbt.)
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche ErweiterungsmethodeUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsAsParallelErmöglicht die Parallelisierung einer Abfrage. (Durch ParallelEnumerable definiert.)
Öffentliche ErweiterungsmethodeUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsAsQueryableKonvertiert einen IEnumerable in einen IQueryable. (Durch Queryable definiert.)
Öffentliche ErweiterungsmethodeUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsCast<TResult>()Überladen. Wandelt die Elemente eines IEnumerable in den angegebenen Typ um. (Durch Enumerable definiert.)
Öffentliche ErweiterungsmethodeUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsCast<TResult>()Überladen. Konvertiert die Elemente eines IQueryable in den angegebenen Typ. (Durch Queryable definiert.)
Öffentliche ErweiterungsmethodeUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsOfType<TResult>()Überladen. Filtert die Elemente eines IEnumerable anhand eines angegebenen Typs. (Durch Enumerable definiert.)
Öffentliche ErweiterungsmethodeUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsOfType<TResult>()Überladen. Filtert die Elemente eines IQueryable anhand eines angegebenen Typs. (Durch Queryable definiert.)
Zum Seitenanfang

Die IQueryable-Schnittstelle ist für die Implementierung durch Abfrageanbieter vorgesehen. Sie sollte nur von Anbietern implementiert werden, die auch IQueryable<T> implementieren. Wenn IQueryable<T> nicht ebenfalls vom Anbieter implementiert wird, können die Standardabfrageoperatoren nicht für die Datenquelle des Anbieters verwendet werden.

Die IQueryable-Schnittstelle erbt die IEnumerable-Schnittstelle, sodass die Ergebnisse einer Abfrage ggf. aufgelistet werden können. Durch die Auflistung wird die Ausführung der mit einem IQueryable-Objekt verknüpften Ausdrucksbaumstruktur ausgelöst. Die Definition der "Ausführung einer Ausdrucksbaumstruktur" ist abhängig vom Abfrageanbieter. Beispielsweise kann das Übersetzen der Ausdrucksbaumstruktur in eine Abfragesprache entsprechend der zugrunde liegenden Datenquelle dazu gehören. Abfragen, bei denen keine auflistbaren Ergebnisse zurückgegeben werden, werden beim Aufrufen der Execute-Methode ausgeführt.

Weitere Informationen zum Erstellen eines eigenen LINQ-Anbieters finden Sie in den MSDN-Blogs unter LINQ: Building an IQueryable Provider.

.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Portable Klassenbibliothek

Unterstützt in: Portable Klassenbibliothek

.NET für Windows Store-Apps

Unterstützt in: Windows 8

.NET für Windows Phone-Apps

Unterstützt in: Windows Phone 8, Silverlight 8.1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2015 Microsoft