Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

MethodCallExpression-Klasse

Aktualisiert: November 2007

Stellt das Aufrufen einer Methode dar.

Namespace:  System.Linq.Expressions
Assembly:  System.Core (in System.Core.dll)

public sealed class MethodCallExpression : Expression
public final class MethodCallExpression extends Expression
public final class MethodCallExpression extends Expression

Mit den Factorymethoden Call, ArrayIndex oder ArrayIndex können Sie eine MethodCallExpression erstellen.

Der Wert der NodeType-Eigenschaft eines MethodCallExpression-Objekts ist Call.

Im folgenden Beispiel wird ein MethodCallExpression-Objekt erstellt, das eine Indizierung in ein zweidimensionales Array darstellt.

string[,] gradeArray =
    { {"chemistry", "history", "mathematics"}, {"78", "61", "82"} };

System.Linq.Expressions.Expression arrayExpression =
    System.Linq.Expressions.Expression.Constant(gradeArray);

// Create a MethodCallExpression that represents indexing
// into the two-dimensional array 'gradeArray' at (0, 2).
// Executing the expression would return "mathematics".
System.Linq.Expressions.MethodCallExpression methodCallExpression =
    System.Linq.Expressions.Expression.ArrayIndex(
        arrayExpression,
        System.Linq.Expressions.Expression.Constant(0),
        System.Linq.Expressions.Expression.Constant(2));

Console.WriteLine(methodCallExpression.ToString());

// This code produces the following output:
//
// value(System.String[,]).Get(0, 2)


System.Object
  System.Linq.Expressions.Expression
    System.Linq.Expressions.MethodCallExpression

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Windows Vista, Windows XP SP2, Windows Server 2003

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5
Anzeigen: