Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Expression.VisitChildren-Methode

Reduziert den Knoten und ruft dann den Visitor-Delegaten für den reduzierten Ausdruck auf. Die Methode löst eine Ausnahme aus, wenn der Knoten nicht reduziert werden kann.

Namespace:  System.Linq.Expressions
Assembly:  System.Core (in System.Core.dll)

protected internal virtual Expression VisitChildren(
	ExpressionVisitor visitor
)

Parameter

visitor
Typ: System.Linq.Expressions.ExpressionVisitor
Eine Instanz von Func<T, TResult>.

Rückgabewert

Typ: System.Linq.Expressions.Expression
Der besuchte Ausdruck oder ein Ausdruck, durch den der Ausdruck in der Struktur ersetzt werden soll.

Überschreiben Sie diese Methode, um Logik bereitzustellen, um die untergeordneten Elemente des Knotens zu durchlaufen. Eine typische Implementierung ruft visitor.Visit für jedes seiner untergeordneten Elemente auf, und wenn irgendeine von ihnen geändert wird, muss eine neue Kopie von sich selbst mit den geänderten untergeordneten Elementen zurückgegeben werden.

.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4

Portable Klassenbibliothek

Unterstützt in: Portable Klassenbibliothek

.NET für Windows Store-Apps

Unterstützt in: Windows 8

.NET für Windows Phone-Apps

Unterstützt in: Windows Phone 8, Silverlight 8.1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft