War diese Seite hilfreich?
Ihr Feedback ist uns wichtig. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Weiteres Feedback?
1500 verbleibende Zeichen
Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

StreamReader.ReadLine-Methode

Liest eine Zeile von Zeichen aus dem aktuellen Stream und gibt die Daten als Zeichenfolge zurück.

Namespace:  System.IO
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public override string ReadLine()

Rückgabewert

Typ: System.String
Die nächste Zeile des Eingabestreams, bzw. null, wenn das Ende des Eingabestreams erreicht ist.

AusnahmeBedingung
OutOfMemoryException

Es ist nicht genügend Speicherplatz vorhanden, um einen Puffer für die zurückgegebene Zeichenfolge zu reservieren.

IOException

E/A-Fehler.

Eine Zeile ist eine Folge von Zeichen, die mit einem Zeilenvorschub ("\n") oder einem Wagenrücklauf ("\r") endet, oder mit einem Wagenrücklauf, auf den ein Zeilenvorschub ("\r\n") folgt. Die zurückgegebene Zeichenfolge enthält keinen abschließenden Wagenrücklauf oder Zeilenvorschub. Der zurückgegebene Wert ist null, wenn das Ende des Eingabestreams erreicht ist.

Diese Methode überschreibt TextReader.ReadLine.

Wenn die aktuelle Methode eine OutOfMemoryException auslöst, wird die Position des Readers im zugrunde liegenden Stream-Objekt um die Anzahl von Zeichen weitergerückt, die die Methode lesen konnte, aber die bereits in den internen ReadLine-Puffer gelesenen Zeichen werden verworfen. Wenn Sie die Position des zugrunde liegenden Streams bearbeiten, nachdem Sie Daten in den Puffer eingelesen haben, entspricht die Position des zugrunde liegenden Streams möglicherweise nicht der Position des internen Puffers. Um den internen Puffer zurückzusetzen, rufen Sie die DiscardBufferedData-Methode auf; diese Methode verlangsamt jedoch die Leistung und sollte nur aufgerufen werden, wenn unbedingt notwendig.

Eine Liste allgemeiner E/A-Aufgaben finden Sie unter Allgemeine E/A-Aufgaben.

Im folgenden Codebeispiel werden Zeilen aus einer Datei gelesen, bis das Ende der Datei erreicht ist.


using System;
using System.IO;

class Test 
{
	
    public static void Main() 
    {
        string path = @"c:\temp\MyTest.txt";
        try 
        {
            if (File.Exists(path)) 
            {
                File.Delete(path);
            }

            using (StreamWriter sw = new StreamWriter(path)) 
            {
                sw.WriteLine("This");
                sw.WriteLine("is some text");
                sw.WriteLine("to test");
                sw.WriteLine("Reading");
            }

            using (StreamReader sr = new StreamReader(path)) 
            {
                while (sr.Peek() >= 0) 
                {
                    Console.WriteLine(sr.ReadLine());
                }
            }
        } 
        catch (Exception e) 
        {
            Console.WriteLine("The process failed: {0}", e.ToString());
        }
    }
}


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Portable Klassenbibliothek

Unterstützt in: Portable Klassenbibliothek

.NET für Windows Store-Apps

Unterstützt in: Windows 8

.NET für Windows Phone-Apps

Unterstützt in: Windows Phone 8, Silverlight 8.1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft