ReadByte Methode
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Stream.ReadByte-Methode ()

 

Liest ein Byte aus dem Stream und erhöht die Position im Stream um ein Byte, oder gibt -1 zurück, wenn das Ende des Streams erreicht ist.

Namespace:   System.IO
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public virtual int ReadByte()

Rückgabewert

Type: System.Int32

Das Byte ohne Vorzeichen, umgewandelt in Int32, oder -1, wenn das Ende des Streams erreicht ist.

Exception Condition
NotSupportedException

Lesevorgänge werden vom Stream nicht unterstützt.

ObjectDisposedException

Es wurden Methoden aufgerufen, nachdem der Stream geschlossen wurde.

Verwenden der CanRead -Eigenschaft bestimmt, ob die aktuelle Instanz Lesevorgänge unterstützt.

Ändern des Streams nach dem Schließen des Streams kann Auslösen einer ObjectDisposedException.

Hinweise zur Implementierung:

Die Standardimplementierung von Stream erstellt ein neues Single-Byte-Array, und ruft dann Read.Obwohl dies formal richtig ist, ist es ineffizient.Jeder Stream mit einem internen Puffer sollten diese Methode überschreiben und eine effizientere Version, die den Puffer direkt gelesen zusätzliche Arrayreservierung für jeden Aufruf vermieden.

Universal Windows Platform
Verfügbar seit 4.5
.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Portable Class Library
Unterstützt in: portable .NET platforms
Silverlight
Verfügbar seit 2.0
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 7.0
Windows Phone
Verfügbar seit 8.1
Zurück zum Anfang
Anzeigen:
© 2016 Microsoft