War diese Seite hilfreich?
Ihr Feedback ist uns wichtig. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Weiteres Feedback?
1500 verbleibende Zeichen
Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Path-Klasse

Führt Operationen für String-Instanzen aus, die Datei- oder Verzeichnispfadinformationen enthalten. Diese Operationen werden plattformübergreifend durchgeführt.

Namespace:  System.IO
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

[ComVisibleAttribute(true)]
public static class Path

Der Path-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsChangeExtensionÄndert die Erweiterung einer Pfadzeichenfolge.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsCombine(String[])Kombiniert ein Array von Zeichenfolgen zu einem Pfad.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkCombine(String, String)Kombiniert zwei Zeichenfolgen zu einem Pfad.
Öffentliche MethodeStatischer MemberCombine(String, String, String)Kombiniert drei Zeichenfolgen zu einem Pfad.
Öffentliche MethodeStatischer MemberCombine(String, String, String, String)Kombiniert vier Zeichenfolgen zu einem Pfad.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsGetDirectoryNameGibt die Verzeichnisinformationen für die angegebene Pfadzeichenfolge zurück.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsGetExtensionGibt die Erweiterung der angegebenen Pfadzeichenfolge zurück.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsGetFileNameGibt den Dateinamen und die Erweiterung der angegebenen Pfadzeichenfolge zurück.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsGetFileNameWithoutExtensionGibt den Dateinamen der angegebenen Pfadzeichenfolge ohne Erweiterung zurück.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkGetFullPathGibt den absoluten Pfad für die angegebene Pfadzeichenfolge zurück.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsGetInvalidFileNameCharsRuft ein Array ab, das die Zeichen enthält, die in Dateinamen nicht zulässig sind.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsGetInvalidPathCharsRuft ein Array ab, das die Zeichen enthält, die in Pfadamen nicht zulässig sind.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsGetPathRootRuft die Informationen über das Stammverzeichnis des angegebenen Pfades ab.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsGetRandomFileNameGibt einen zufälligen Ordnernamen oder Dateinamen zurück.
Öffentliche MethodeStatischer MemberGetTempFileNameErstellt eine eindeutig benannte temporäre Datei auf dem Datenträger mit einer Größe von 0 Byte und gibt den vollständigen Pfad dieser Datei zurück.
Öffentliche MethodeStatischer MemberGetTempPathGibt den Pfad des temporären Ordners des aktuellen Benutzers zurück.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsHasExtensionBestimmt, ob ein Pfad eine Dateinamenerweiterung enthält.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsIsPathRootedRuft einen Wert ab, der angibt, ob die angegebene Pfadzeichenfolge einen Stamm enthält.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliches FeldStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkAltDirectorySeparatorCharStellt ein plattformspezifisches, alternatives Zeichen bereit, das zur Trennung von Verzeichnisebenen in einer Pfadzeichenfolge verwendet wird und eine hierarchische Dateisystemorganisation wiedergibt.
Öffentliches FeldStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkDirectorySeparatorCharStellt ein plattformspezifisches Zeichen bereit, das zur Trennung von Verzeichnisebenen in einer Pfadzeichenfolge verwendet wird und eine hierarchische Dateisystemorganisation wiedergibt.
Öffentliches FeldStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkInvalidPathChars Veraltet. Stellt ein plattformspezifisches Array von Zeichen bereit, die nicht in Pfadzeichenfolgenargumenten angegeben werden können, die Membern der Path-Klasse übergeben werden.
Öffentliches FeldStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkPathSeparatorEin plattformspezifisches Trennzeichen, das zur Trennung von Pfadzeichenfolgen in Umgebungsvariablen verwendet wird.
Öffentliches FeldStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkVolumeSeparatorCharStellt ein plattformspezifisches Volumetrennzeichen bereit.
Zum Seitenanfang

. .NET Framework unterstützt Zugriff auf die nicht von physischen Datenträgern Pfade, die Gerätenamen sind, z. B. "\\.\PHYSICALDRIVE0".

Ein Pfad ist eine Zeichenfolge, die den Speicherort einer Datei oder eines Verzeichnisses angibt. Ein Pfad zeigt nicht unbedingt auf einen Speicherort auf der Festplatte, er kann beispielsweise auch einem Speicherort im Arbeitsspeicher oder auf einem Gerät zugeordnet sein. Das genaue Format eines Pfades wird durch die aktuelle Plattform bestimmt. Beispielsweise kann auf einigen Systemen ein Pfad mit einem Laufwerk- oder Volumebuchstaben beginnen, während dieses Element auf anderen Systemen nicht vorhanden ist. Auf einigen Systemen können Dateipfade Erweiterungen enthalten, die den Typ der in der Datei gespeicherten Informationen angeben. Das Format einer Dateinamenerweiterung ist von der Plattform abhängig. Einige Systeme beschränken beispielsweise Erweiterungen auf drei Zeichen, andere nicht. Die aktuelle Plattform bestimmt auch die Gruppe von Zeichen, die für die Trennung der Elemente eines Pfades verwendet wird, sowie die Gruppe von Zeichen, die bei der Angabe von Pfaden nicht verwendet werden kann. Aufgrund dieser Unterschiede sind die Felder der Path-Klasse sowie das genaue Verhalten einiger Member der Path-Klasse plattformabhängig.

Ein Pfad kann absolute oder relative Informationen über den Speicherort enthalten. Absolute Pfade geben einen Speicherort vollständig an: Die Datei oder das Verzeichnis kann unabhängig von der aktuellen Position eindeutig identifiziert werden. Relative Pfade geben einen Speicherort teilweise an: Die aktuelle Position wird als Startpunkt bei der Suche nach einer Datei verwendet, die durch einen relativen Pfad angegeben ist. Zum Bestimmen des aktuellen Verzeichnisses rufen Sie Directory.GetCurrentDirectory auf.

Die meisten Member der Path-Klasse interagieren nicht mit dem Dateisystem und überprüfen das Vorhandensein der von einer Pfadzeichenfolge angegebenen Datei nicht. Path -Klassenmember, die eine Pfadzeichenfolge, z. B. ChangeExtension, ändern, haben keine Auswirkungen auf die Namen der Dateien im Dateisystem. Path -Member untersuchen jedoch den Inhalt einer angegebenen Pfadzeichenfolge und lösen eine ArgumentException Ausnahme aus, wenn die Zeichenfolge Zeichen, die in den Pfadzeichenfolgen ungültig sind, z definiert in Zeichen enthält, die von der GetInvalidPathChars-Methode zurückgegeben werden. Auf Windows-basierten Desktopplattformen können beispielsweise die folgenden Zeichen für Pfadnamen ungültig sein: Anführungszeichen ("), Kleiner-als-Zeichen (<), Größer-als-Zeichen (>), der senkrechte Strich (|), Rücktastenzeichen (\b), NULL (\0), Tabulator (\t) und die Unicode-Zeichen 16 bis18 sowie 20 bis 25.

Mit Membern der Path-Klasse können Sie schnell und einfach allgemeine Operationen durchführen, z. B. bestimmen, ob eine Dateinamenerweiterung Teil eines Pfades ist, oder zwei Zeichenfolgen zu einem Pfadnamen kombinieren.

Alle Member der Path-Klasse sind statisch und können daher aufgerufen werden, ohne über eine Instanz eines Pfades verfügen zu müssen.

HinweisHinweis

Bei Membern, die einen Pfad als Eingabezeichenfolge akzeptieren, muss dieser Pfad wohlgeformt sein. Andernfalls wird eine Ausnahme ausgelöst. Wenn beispielsweise ein Pfad voll gekennzeichnet ist, aber mit einem Leerzeichen beginnt, wird der Pfad in Methoden der Klasse nicht gekürzt. Daher ist der Pfad falsch formatiert, und es wird eine Ausnahme ausgelöst. Ebenso kann ein Pfad oder eine Kombination von Pfaden nicht zweimal voll gekennzeichnet werden. Auch "c:\temp c:\windows" löst beispielsweise in den meisten Fällen eine Ausnahme aus. Bei der Verwendung von Methoden, die eine Pfadzeichenfolge akzeptieren, müssen Sie sicherstellen, dass die Pfade wohlgeformt sind.

Bei Membern, die einen Pfad akzeptieren, kann der Pfad auf eine Datei oder nur auf ein Verzeichnis verweisen. Der angegebene Pfad kann auch auf einen relativen Pfad oder auf einen UNC-Pfad (Universal Naming Convention) für einen Server- und Freigabenamen verweisen. Beispielsweise sind alle folgenden Pfade zulässig:

  • "c:\\MyDir\\MyFile.txt" in C# oder "c:\MyDir\MyFile.txt" in Visual Basic.

  • "c:\\MyDir" in C# oder "c:\MyDir" in Visual Basic.

  • "MyDir\\MySubdir" in C# oder "MyDir\MySubDir" in Visual Basic.

  • "\\\\MyServer\\MyShare" in C# oder "\\MyServer\MyShare" in Visual Basic.

Da alle diese Operationen mit Zeichenfolgen durchgeführt werden, kann nicht sichergestellt werden, dass die Ergebnisse in allen Szenarien gültig sind. Die GetExtension-Methode analysiert beispielsweise eine ihr übergebene Zeichenfolge und gibt die Erweiterung aus dieser Zeichenfolge zurück. Dies bedeutet jedoch nicht, dass auf dem Datenträger eine Datei mit dieser Erweiterung vorhanden ist.

Eine Liste allgemeiner E/A-Aufgaben finden Sie unter Allgemeine E/A-Aufgaben.

Im folgenden Codebeispiel werden einige der wichtigsten Member der Path-Klasse veranschaulicht.


using System;
using System.IO;

class Test 
{
	
    public static void Main() 
    {
        string path1 = @"c:\temp\MyTest.txt";
        string path2 = @"c:\temp\MyTest";
        string path3 = @"temp";

        if (Path.HasExtension(path1)) 
        {
            Console.WriteLine("{0} has an extension.", path1);
        }

        if (!Path.HasExtension(path2)) 
        {
            Console.WriteLine("{0} has no extension.", path2);
        }

        if (!Path.IsPathRooted(path3)) 
        {
            Console.WriteLine("The string {0} contains no root information.", path3);
        }

        Console.WriteLine("The full path of {0} is {1}.", path3, Path.GetFullPath(path3));
        Console.WriteLine("{0} is the location for temporary files.", Path.GetTempPath());
        Console.WriteLine("{0} is a file available for use.", Path.GetTempFileName());

        /* This code produces output similar to the following:
         * c:\temp\MyTest.txt has an extension.
         * c:\temp\MyTest has no extension.
         * The string temp contains no root information.
         * The full path of temp is D:\Documents and Settings\cliffc\My Documents\Visual Studio 2005\Projects\ConsoleApplication2\ConsoleApplication2\bin\Debug\temp.
         * D:\Documents and Settings\cliffc\Local Settings\Temp\8\ is the location for temporary files.
         * D:\Documents and Settings\cliffc\Local Settings\Temp\8\tmp3D.tmp is a file available for use.
         */
    }
}


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

.NET für Windows Store-Apps

Unterstützt in: Windows 8

.NET für Windows Phone-Apps

Unterstützt in: Windows Phone 8, Silverlight 8.1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft