Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch
Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

PackageRelationship-Klasse

Stellt eine Zuordnung zwischen einem Quell-Package oder Quell-PackagePart und einem Zielobjekt dar, bei dem es sich um ein PackagePart oder um eine externe Ressource handeln kann.

System.Object
  System.IO.Packaging.PackageRelationship

Namespace:  System.IO.Packaging
Assembly:  WindowsBase (in WindowsBase.dll)

public class PackageRelationship

Der PackageRelationship-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche EigenschaftIdRuft eine Zeichenfolge ab, die die Beziehung angibt.
Öffentliche EigenschaftPackageRuft das Package ab, das die Beziehung enthält.
Öffentliche EigenschaftRelationshipTypeRuft den gekennzeichneten Typnamen der Beziehung ab.
Öffentliche EigenschaftSourceUriRuft den URI des Pakets oder Parts ab, das der Besitzer der Beziehung ist.
Öffentliche EigenschaftTargetModeRuft einen Wert ab, der angibt, ob das Ziel der Beziehung Internal oder External für das Package ist.
Öffentliche EigenschaftTargetUriRuft den URI der Zielressource der Beziehung ab.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeEquals(Object) Bestimmt, ob das übergegebene Object und das aktuelle Object gleich sind. (Von Object geerbt.)
Geschützte MethodeFinalize Gibt einem Objekt Gelegenheit, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungen durchzuführen, bevor es von der Garbage Collection freigegeben wird. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeGetHashCodeFungiert als Hashfunktion für einen bestimmten Typ. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeGetTypeRuft den Type der aktuellen Instanz ab. (Von Object geerbt.)
Geschützte MethodeMemberwiseCloneErstellt eine flache Kopie des aktuellen Object. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeToStringGibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt. (Von Object geerbt.)
Zum Seitenanfang

Eine PackageRelationship definiert eine Zuordnung zwischen einem Quell-Package oder Quell-PackagePart und einem Ziel-PackagePart oder einer externen Zielressource. Das Quellobjekt wird als Besitzer der Beziehung betrachtet.

Die PackageRelationship-Klasse verfügt über keinen öffentlichen Konstruktor. Stattdessen werden zwei Create-Methoden verwendet:

Package .CreateRelationship

Erstellt eine Beziehung auf Paketebene, d. h. von einem Paket zu einem angegebenen Part oder einer angegebenen externen Ressource.

PackagePart .CreateRelationship

Erstellt eine Beziehung auf Partebene, d. h. von einem Part zu einem anderen Part oder zu einer externen Ressource.

Das Quellpaket oder Quellpart wird von der SourceUri-Eigenschaft der Beziehung angegeben. Das Zielpart oder die externe Zielressource wird von der TargetUri-Eigenschaft der Beziehung angegeben.

Das Erstellen oder Löschen einer Beziehung wirkt sich nicht auf das Quell- oder Zielobjekt aus.

Wenn das Quellobjekt gelöscht wird, werden alle Beziehungen, deren Besitzer das Objekt ist, ebenfalls gelöscht.

Beziehungen ermöglichen die Navigation in einem Dokument und zwischen Dokumenten. Beziehungen unterstützen auch Dienste des Dokumentobjektmodells, z. B. das Verknüpfen eines PrintTicket mit bestimmten Dokumentelementen beim Drucken.

Weitere Informationen über PackageRelationship-Elemente finden Sie in Abschnitt 1.3 "Relationships" der Open Packaging Conventions-Spezifikation, die unter http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=71255 heruntergeladen werden kann.

.NET Framework

Unterstützt in: 4, 3.5, 3.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 7, Windows Vista SP1 oder höher, Windows Server 2008 (Server Core wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core wird mit SP1 oder höher unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.
Anzeigen: