Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

FileSystemWatcher-Methoden

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Namespace:   System.IO
Assembly:  System (in System.dll)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodBeginInit()

Beginnt die Initialisierung von FileSystemWatcher für die Verwendung in einem Formular oder durch eine andere Komponente. Die Initialisierung erfolgt zur Laufzeit.

System_CAPS_pubmethodCreateObjRef(Type)

Erstellt ein Objekt, das alle relevanten Informationen, die zum Generieren eines Proxys für die Kommunikation mit einem Remoteobjekt verwendet die enthält.(Geerbt von „MarshalByRefObject“.)

System_CAPS_pubmethodDispose()

Gibt alle vom Component verwendeten Ressourcen frei.(Geerbt von „Component“.)

System_CAPS_protmethodDispose(Boolean)

Gibt die von FileSystemWatcher verwendeten nicht verwalteten Ressourcen und optional die verwalteten Ressourcen frei.(Überschreibt Component.Dispose(Boolean).)

System_CAPS_pubmethodEndInit()

Beendet die Initialisierung von FileSystemWatcher für die Verwendung in einem Formular oder durch eine andere Komponente. Die Initialisierung erfolgt zur Laufzeit.

System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodFinalize()

Gibt nicht verwaltete Ressourcen frei und führt andere Bereinigungsvorgänge durch, bevor die Component durch die Garbage Collection wieder zugänglich gemacht wird.(Geerbt von „Component“.)

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

Fungiert als die Standardhashfunktion.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetLifetimeService()

Ruft das Dienstobjekt für aktuellen Lebensdauer, das steuert, die lebensdauerrichtlinie für diese Instanz ab.(Geerbt von „MarshalByRefObject“.)

System_CAPS_protmethodGetService(Type)

Gibt ein Objekt zurück, das einen von der Component oder von deren Container bereitgestellten Dienst darstellt.(Geerbt von „Component“.)

System_CAPS_pubmethodGetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodInitializeLifetimeService()

Ruft ein Lebensdauerdienstobjekt zur Steuerung der Lebensdauerrichtlinie für diese Instanz ab.(Geerbt von „MarshalByRefObject“.)

System_CAPS_protmethodMemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodMemberwiseClone(Boolean)

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen MarshalByRefObject Objekt.(Geerbt von „MarshalByRefObject“.)

System_CAPS_protmethodOnChanged(FileSystemEventArgs)

Löst das Changed-Ereignis aus.

System_CAPS_protmethodOnCreated(FileSystemEventArgs)

Löst das Created-Ereignis aus.

System_CAPS_protmethodOnDeleted(FileSystemEventArgs)

Löst das Deleted-Ereignis aus.

System_CAPS_protmethodOnError(ErrorEventArgs)

Löst das Error-Ereignis aus.

System_CAPS_protmethodOnRenamed(RenamedEventArgs)

Löst das Renamed-Ereignis aus.

System_CAPS_pubmethodToString()

Gibt eine String mit dem Namen der Component, sofern vorhanden. Diese Methode darf nicht überschrieben werden.(Geerbt von „Component“.)

System_CAPS_pubmethodWaitForChanged(WatcherChangeTypes)

Eine synchrone Methode, die eine Struktur mit spezifischen Informationen zur eingetretenen Änderung zurückgibt, sofern diese mit der Art der Änderung übereinstimmt, die überwacht werden soll.

System_CAPS_pubmethodWaitForChanged(WatcherChangeTypes, Int32)

Eine synchrone Methode, die eine Struktur mit spezifischen Informationen zur eingetretenen Änderung zurückgibt, sofern diese mit der Art der zu überwachenden Änderung übereinstimmt und die Zeit (in Millisekunden) bis zum Timeout nicht abgelaufen ist.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: