Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

FileSystemInfo-Klasse

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Stellt die Basisklasse sowohl für FileInfo-Objekte als auch für DirectoryInfo-Objekte bereit.

Namespace:   System.IO
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

System.Object
  System.MarshalByRefObject
    System.IO.FileSystemInfo
      System.IO.DirectoryInfo
      System.IO.FileInfo

[SerializableAttribute]
[ComVisibleAttribute(true)]
[FileIOPermissionAttribute(SecurityAction.InheritanceDemand, 
	Unrestricted = true)]
public abstract class FileSystemInfo : MarshalByRefObject, ISerializable

NameBeschreibung
System_CAPS_protmethodFileSystemInfo()

Initialisiert eine neue Instanz der FileSystemInfo-Klasse.

System_CAPS_protmethodFileSystemInfo(SerializationInfo, StreamingContext)

Initialisiert eine neue Instanz der FileSystemInfo-Klasse mit serialisierten Daten.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubpropertyAttributes

Ruft die Attribute für die aktuelle Datei oder das aktuelle Verzeichnis ab oder legt diese fest.

System_CAPS_pubpropertyCreationTime

Ruft den Erstellungszeitpunkt der aktuellen Datei oder des aktuellen Verzeichnisses ab oder legt diesen fest.

System_CAPS_pubpropertyCreationTimeUtc

Ruft die Erstellungszeit der aktuellen Datei oder des aktuellen Verzeichnisses im UTC-Format (Coordinated Universal Time) ab oder legt diese fest.

System_CAPS_pubpropertyExists

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Datei oder das Verzeichnis vorhanden ist.

System_CAPS_pubpropertyExtension

Ruft die Zeichenfolge ab, die den Erweiterungsteil der Datei darstellt.

System_CAPS_pubpropertyFullName

Ruft den vollständigen Pfad des Verzeichnisses oder der Datei ab.

System_CAPS_pubpropertyLastAccessTime

Ruft den Zeitpunkt des letzten Zugriffs auf die aktuelle Datei oder das aktuelle Verzeichnis ab oder legt diesen fest.

System_CAPS_pubpropertyLastAccessTimeUtc

Ruft den Zeitpunkt des letzten Zugriffs auf die aktuelle Datei bzw. das aktuelle Verzeichnis im UTC-Format (Coordinated Universal Time) ab oder legt diesen fest.

System_CAPS_pubpropertyLastWriteTime

Ruft den Zeitpunkt des letzten Schreibzugriffs auf die aktuelle Datei oder das aktuelle Verzeichnis ab oder legt diesen fest.

System_CAPS_pubpropertyLastWriteTimeUtc

Ruft den Zeitpunkt des letzten Schreibens in die aktuelle Datei oder das aktuelle Verzeichnis im UTC-Format (Coordinated Universal Time) ab oder legt diesen fest.

System_CAPS_pubpropertyName

Ruft bei Dateien den Namen der Datei ab. Ruft bei Verzeichnissen den Namen des letzten Verzeichnisses in der Hierarchie ab, sofern eine Hierarchie vorhanden ist. Andernfalls ruft die Name-Eigenschaft den Namen des Verzeichnisses ab.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodCreateObjRef(Type)

Erstellt ein Objekt, das alle relevanten Informationen, die zum Generieren eines Proxys für die Kommunikation mit einem Remoteobjekt verwendet die enthält.(Geerbt von „MarshalByRefObject“.)

System_CAPS_pubmethodDelete()

Löscht eine Datei oder ein Verzeichnis.

System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodFinalize()

Gibt einem Objekt Gelegenheit, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungen durchzuführen, bevor es von der Garbage Collection freigegeben wird. (Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

Fungiert als die Standardhashfunktion.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetLifetimeService()

Ruft das Dienstobjekt für aktuellen Lebensdauer, das steuert, die lebensdauerrichtlinie für diese Instanz ab.(Geerbt von „MarshalByRefObject“.)

System_CAPS_pubmethodGetObjectData(SerializationInfo, StreamingContext)

Legt das SerializationInfo-Objekt mit dem Dateinamen und zusätzlichen Informationen zur Ausnahme fest.

System_CAPS_pubmethodGetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodInitializeLifetimeService()

Ruft ein Lebensdauerdienstobjekt zur Steuerung der Lebensdauerrichtlinie für diese Instanz ab.(Geerbt von „MarshalByRefObject“.)

System_CAPS_protmethodMemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodMemberwiseClone(Boolean)

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen MarshalByRefObject Objekt.(Geerbt von „MarshalByRefObject“.)

System_CAPS_pubmethodRefresh()

Aktualisiert den Zustand des Objekts.

System_CAPS_pubmethodToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.(Geerbt von „Object“.)

NameBeschreibung
System_CAPS_protfieldFullPath

Stellt den vollqualifizierten Pfad des Verzeichnisses oder der Datei dar.

System_CAPS_protfieldOriginalPath

Der ursprünglich vom Benutzer angegebene Pfad, relativ oder absolut.

Die FileSystemInfo -Klasse enthält Methoden, die Datei- und Manipulation gemeinsam verwendet werden. Ein FileSystemInfo -Objekt darstellen kann, eine Datei oder ein Verzeichnis, daher dient als Basis für FileInfo oder DirectoryInfo Objekte. Verwenden Sie diese Basisklasse bei der Analyse viele Dateien und Verzeichnisse.

Eine abgeleitete Klasse vererben kann FileSystemInfo nur, wenn die abgeleitete Klasse die AllAccess-Berechtigung aus der FileIOPermissionAccess Enumeration.

Bei Membern, die einen Pfad akzeptieren, kann der Pfad zu einer Datei oder nur ein Verzeichnis verweisen. Der angegebene Pfad kann auch einen relativen Pfad oder einen Universal Naming Convention (UNC)-Pfad für einen Server und Freigabe verweisen. Beispielsweise sind alle folgenden Pfade zulässig:

  • "c:\\MyDir\\MyFile.txt" in c#, oder "c:\MyDir\MyFile.txt" in Visual Basic.

  • "c:\\MyDir" in c# oder "c:\MyDir" in Visual Basic.

  • "MyDir\\MySubdir" in C#- oder "MyDir\MySubDir" in Visual Basic.

  • "\\\MyServer\\MyShare" in c# oder "\\MyServer\MyShare" in Visual Basic.

Eine Liste allgemeiner e/a-Aufgaben finden Sie unter Allgemeine E/A-Aufgaben.

Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie alle Dateien und Verzeichnisse, einige Informationen über jeden Eintrag Abfragen durchlaufen.

using System;
using System.IO;


namespace ConsoleApplication2
{
    class Program
    {
        static void Main(string[] args)
        {
            //  Loop through all the immediate subdirectories of C.
            foreach (string entry in Directory.GetDirectories(@"C:\"))
            {
                DisplayFileSystemInfoAttributes(new DirectoryInfo(entry));
            }
            //  Loop through all the files in C.
            foreach (string entry in Directory.GetFiles(@"C:\"))
            {
                DisplayFileSystemInfoAttributes(new FileInfo(entry));
            }
        }
        static void DisplayFileSystemInfoAttributes(FileSystemInfo fsi)
        {
            //  Assume that this entry is a file.
            string entryType = "File";

            // Determine if entry is really a directory
            if ((fsi.Attributes & FileAttributes.Directory) == FileAttributes.Directory )
            {
                entryType = "Directory";
            }
            //  Show this entry's type, name, and creation date.
            Console.WriteLine("{0} entry {1} was created on {2:D}", entryType, fsi.FullName, fsi.CreationTime);
        }
    }
}

 // Output will vary based on contents of drive C.

 // Directory entry C:\Documents and Settings was created on Tuesday, November 25, 2003
 // Directory entry C:\Inetpub was created on Monday, January 12, 2004
 // Directory entry C:\Program Files was created on Tuesday, November 25, 2003
 // Directory entry C:\RECYCLER was created on Tuesday, November 25, 2003
 // Directory entry C:\System Volume Information was created on Tuesday, November 2, 2003
 // Directory entry C:\WINDOWS was created on Tuesday, November 25, 2003
 // File entry C:\IO.SYS was created on Tuesday, November 25, 2003
 // File entry C:\MSDOS.SYS was created on Tuesday, November 25, 2003
 // File entry C:\pagefile.sys was created on Saturday, December 27, 2003

FileIOPermission

for permission to inherit from this class. Associated enumeration: F:System.Security.Permissions.PermissionState.Unrestricted

Security Action: Inheritance Demand

Universelle Windows-Plattform
Verfügbar seit 10
.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Silverlight
Verfügbar seit 2.0
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 7.0

Alle öffentlichen statischen Member ( Shared in Visual Basic) dieses Typs sind threadsicher. Die Threadsicherheit für Instanzmember ist nicht garantiert.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: