War diese Seite hilfreich?
Ihr Feedback ist uns wichtig. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Weiteres Feedback?
1500 verbleibende Zeichen
Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

DirectoryInfo-Konstruktor

Initialisiert eine neue Instanz der DirectoryInfo-Klasse im angegebenen Pfad.

Namespace:  System.IO
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public DirectoryInfo(
	string path
)

Parameter

path
Typ: System.String
Eine Zeichenfolge, die den Pfad angibt, auf dem die DirectoryInfo erstellt werden sollen.

AusnahmeBedingung
ArgumentNullException

path ist null.

SecurityException

Der Aufrufer verfügt nicht über die erforderliche Berechtigung.

ArgumentException

path enthält ungültige Zeichen wie z. B ", <, > oder |

PathTooLongException

Der angegebene Pfad und/oder der Dateiname überschreiten die vom System vorgegebene Höchstlänge. Beispielsweise müssen Pfade auf Windows-Plattformen weniger als 248 Zeichen und Dateinamen weniger als 260 Zeichen aufweisen. Der angegebene Pfad, Dateiname oder beide sind zu lang.

Dieser Konstruktor überprüft nicht, ob ein Verzeichnis vorhanden ist. Dieser Konstruktor ist ein Platzhalter für eine Zeichenfolge, die in nachfolgenden Operation für den Zugriff auf den Datenträger verwendet wird.

Der path-Parameter kann ein Dateiname sein, u. a. eine Datei in einer UNC-Freigabe (Universal Naming Convention).

WarnhinweisVorsicht

Wenn Sie einen Zeichensatz mit einer bestimmten Kultureinstellung kompilieren und die gleichen Zeichen mit einer anderen Kultureinstellung abrufen, können diese möglicherweise nicht interpretiert werden, und es wird eine Ausnahme ausgelöst.

Eine Liste allgemeiner E/A-Aufgaben finden Sie unter Allgemeine E/A-Aufgaben.

Im folgenden Beispiel wird der Konstruktor für die Erstellung des angegebenen Verzeichnisses und Unterverzeichnisses verwendet. Darüber hinaus wird veranschaulicht, dass ein Verzeichnis mit Unterverzeichnissen nicht gelöscht werden kann.


using System;
using System.IO;

class Test 
{
    public static void Main() 
    {
        // Specify the directories you want to manipulate.
        DirectoryInfo di1 = new DirectoryInfo(@"c:\MyDir");
        DirectoryInfo di2 = new DirectoryInfo(@"c:\MyDir\temp");

        try 
        {
            // Create the directories.
            di1.Create();
            di2.Create();

            // This operation will not be allowed because there are subdirectories.
            Console.WriteLine("I am about to attempt to delete {0}.", di1.Name);
            di1.Delete();
            Console.WriteLine("The Delete operation was successful, which was unexpected.");
        } 
        catch (Exception) 
        {
            Console.WriteLine("The Delete operation failed as expected.");
        } 
        finally {}
    }
}


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

.NET für Windows Phone-Apps

Unterstützt in: Windows Phone 8, Silverlight 8.1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft