Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

BufferedStream.Write-Methode: (Byte[], Int32, Int32)

 

Kopiert Bytes in den gepufferten Stream und erhöht die aktuelle Position im gepufferten Stream um die Anzahl der geschriebenen Bytes.

Namespace:   System.IO
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public override void Write(
	byte[] array,
	int offset,
	int count
)

Parameter

array
Type: System.Byte[]

Das Bytearray, aus dem kopiert count Bytes in den aktuellen gepufferten Stream.

offset
Type: System.Int32

Der Offset im Puffer, ab dem Bytes in den aktuellen gepufferten Stream kopiert werden soll.

count
Type: System.Int32

Die Anzahl der Bytes in den aktuellen gepufferten Stream geschrieben werden sollen.

Exception Condition
ArgumentException

Länge der array minus offset ist kleiner als count.

ArgumentNullException

array ist null.

ArgumentOutOfRangeException

offset oder count ist ein negativer Wert.

IOException

Der Stream geschlossen ist oder null.

NotSupportedException

Der Stream unterstützt das Schreiben nicht.

ObjectDisposedException

Es wurden Methoden aufgerufen, nachdem der Stream geschlossen wurde.

Dieses Codebeispiel ist Teil eines umfangreicheren Beispiels für die BufferedStream Klasse.

// Send the data using the BufferedStream.
Console.WriteLine("Sending data using BufferedStream.");
startTime = DateTime.Now;
for(int i = 0; i < numberOfLoops; i++)
{
    bufStream.Write(dataToSend, 0, dataToSend.Length);
}
bufStream.Flush();
bufferedTime = (DateTime.Now - startTime).TotalSeconds;
Console.WriteLine("{0} bytes sent in {1} seconds.\n",
    numberOfLoops * dataToSend.Length,
    bufferedTime.ToString("F1"));

.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Zurück zum Anfang
Anzeigen: