Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Saml2SecurityToken-Klasse

.NET Framework 4.5

Stellt ein Sicherheitstoken dar, das auf einer SAML-Assertion basiert.

System.Object
  System.IdentityModel.Tokens.SecurityToken
    System.IdentityModel.Tokens.Saml2SecurityToken

Namespace:  System.IdentityModel.Tokens
Assembly:  System.IdentityModel (in System.IdentityModel.dll)

public class Saml2SecurityToken : SecurityToken

Der Saml2SecurityToken-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeSaml2SecurityToken(Saml2Assertion)Initialisiert eine neue Instanz der Saml2SecurityToken -Klasse unter Verwendung der angegebenen SAML-Assertion.
Öffentliche MethodeSaml2SecurityToken(Saml2Assertion, ReadOnlyCollection<SecurityKey>, SecurityToken)Initialisiert eine neue Instanz der Saml2SecurityToken-Klasse unter Verwendung der angegebenen SAML-Assertion, kryptographischen Schlüssels und Ausstellertokens.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche EigenschaftAssertionRuft die SAML-Assertion für dieses Sicherheitstoken ab.
Öffentliche EigenschaftIdRuft einen eindeutigen Bezeichner für das Sicherheitstoken ab. (Überschreibt SecurityToken.Id.)
Öffentliche EigenschaftIssuerTokenRuft das Sicherheitstoken des Ausstellers ab.
Öffentliche EigenschaftSecurityKeysRuft die dem Sicherheitstoken zugeordneten kryptografischen Schlüssel ab. (Überschreibt SecurityToken.SecurityKeys.)
Öffentliche EigenschaftValidFromRuft den frühesten Zeitpunkt ab, zu dem dieses Sicherheitstoken gültig ist. (Überschreibt SecurityToken.ValidFrom.)
Öffentliche EigenschaftValidToRuft den spätest möglichen Zeitpunkt ab, zu dem dieses Sicherheitstoken gültig ist. (Überschreibt SecurityToken.ValidTo.)
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeCanCreateKeyIdentifierClause<T>Ruft einen Wert ab, der angibt, ob dieses Sicherheitstoken den angegebenen Schlüsselbezeichner erstellen kann. (Überschreibt SecurityToken.CanCreateKeyIdentifierClause<T>().)
Öffentliche MethodeCreateKeyIdentifierClause<T>Erstellt die angegebene Schlüsselbezeichnerklausel. (Überschreibt SecurityToken.CreateKeyIdentifierClause<T>().)
Öffentliche MethodeEquals(Object)Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist. (Von Object geerbt.)
Geschützte MethodeFinalize Gibt einem Objekt Gelegenheit, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungen durchzuführen, bevor es von der Garbage Collection freigegeben wird. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeGetHashCodeFungiert als die Standardhashfunktion. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeGetTypeRuft den Type der aktuellen Instanz ab. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeMatchesKeyIdentifierClauseGibt einen Wert zurück, der angibt, ob der Schlüsselbezeichner für diese Instanz mit dem angegebenen Schlüsselbezeichner übereinstimmt. (Überschreibt SecurityToken.MatchesKeyIdentifierClause(SecurityKeyIdentifierClause).)
Geschützte MethodeMemberwiseCloneErstellt eine flache Kopie des aktuellen Object. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeResolveKeyIdentifierClauseRuft den Schlüssel für die angegebene Schlüsselbezeichnerklausel ab. (Von SecurityToken geerbt.)
Öffentliche MethodeToStringGibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt. (Von Object geerbt.)
Zum Seitenanfang

Die Ansprüche an Saml2SecurityToken-Sicherheitstoken werden als Teil einer Saml2Assertion ausgedrückt. Eine Saml2Assertion verfügt über einen ausbaufähigen Satz an Ansprüchen, die als SAML-Anweisungen bekannt sind und durch die Statements-Eigenschaft dargestellt werden. Die SAML-Behörde, die die SAML-Assertion ausgegeben hat, wird in der Issuer-Eigenschaft angegeben.

.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft