Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Guid.Parse-Methode: (String)

.NET Framework (current version)
 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Konvertiert die Zeichenfolgendarstellung einer GUID in die entsprechende Guid-Struktur.

Namespace:   System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public static Guid Parse(
	string input
)

Parameter

input
Type: System.String

Die zu konvertierende Zeichenfolge.

Rückgabewert

Type: System.Guid

Eine Struktur, die den analysierten Wert enthält.

Exception Condition
ArgumentNullException

input ist null.

FormatException

inputist nicht in einem anerkannten Format.

Die Parse -Methode entfernt alle führenden oder nachfolgenden Leerzeichen aus input und konvertiert die Zeichenfolgendarstellung einer GUID, um eine Guid Wert. Diese Methode kann Konvertieren von Zeichenfolgen in einem der fünf Formate von erzeugt der ToString(String) und ToString(String, IFormatProvider) Methoden, wie in der folgenden Tabelle gezeigt.

Bezeichner

Beschreibung

Format

N

32 Ziffern

00000000000000000000000000000000

D

32 Ziffern, die durch Bindestriche getrennt

00000000-0000-0000-0000-000000000000

B

32 Ziffern, die durch Bindestriche, in geschweiften Klammern getrennt

{00000000-0000-0000-0000-000000000000}

P

32 Ziffern, die durch Bindestriche, eingeschlossen in Klammern getrennt

(00000000-0000-0000-0000-000000000000)

X

Vier Hexadezimalwerte in geschweiften Klammern, wobei der vierte Wert eine Teilmenge von acht Hexadezimalwerten ist, die auch in der geschweiften Klammern eingeschlossen ist

{0 x 00000000, 0 x 0000, 0 x 0000, {0 x 00, 0 x 00, 0 x 00, 0 x 00, 0 x 00, 0 x 00, 0 x 00, 0 x 00}}

Die Methode löst eine FormatException , wenn die Zeichenfolge erfolgreich analysiert werden kann. Hier sind einige der Gründe, warum dies auftreten kann:

  • inputenthält Zeichen, die nicht Teil der hexadezimalen Zeichen sind.

  • inputverfügt über zu viele oder zu wenige numerische Zeichen.

  • inputhat zu viele oder zu wenige nicht numerische Zeichen, die für ein bestimmtes Format geeignet.

  • inputbefindet sich nicht in einem der Formate von erkannt die ToString Methode und in der obigen Tabelle aufgeführt.

Verwenden der TryParse Methode, um alle fehlgeschlagenen Analysevorgänge abfangen, ohne eine Ausnahme zu behandeln.

Das folgende Beispiel erstellt eine neue GUID, konvertiert es in drei separate zeichenfolgendarstellungen durch Aufrufen der ToString(String) Methode mit dem "B", "D", und "X" Formatbezeichner, und klicken Sie dann Aufrufe der Parse -Methode zum Konvertieren von Zeichenfolgen zurück, in Guid Werte.

using System;

public class Example
{
   public static void Main()
   {
      Guid originalGuid = Guid.NewGuid();
      // Create an array of string representations of the GUID.
      string[] stringGuids = { originalGuid.ToString("B"),
                               originalGuid.ToString("D"),
                               originalGuid.ToString("X") };

      // Parse each string representation.
      foreach (var stringGuid in stringGuids) {
         try {     
            Guid newGuid = Guid.Parse(stringGuid);
            Console.WriteLine("Converted {0} to a Guid", stringGuid);
         }   
         catch (ArgumentNullException) {
            Console.WriteLine("The string to be parsed is null.");   
         }                                   
         catch (FormatException) {
            Console.WriteLine("Bad format: {0}", stringGuid);
         }
      }                                      
   }
}
// The example displays the following output:
//    Converted {81a130d2-502f-4cf1-a376-63edeb000e9f} to a Guid
//    Converted 81a130d2-502f-4cf1-a376-63edeb000e9f to a Guid
//    Converted {0x81a130d2,0x502f,0x4cf1,{0xa3,0x76,0x63,0xed,0xeb,0x00,0x0e,0x9f}} to a Guid

Universelle Windows-Plattform
Verfügbar seit 8
.NET Framework
Verfügbar seit 4.0
Portierbare Klassenbibliothek
Unterstützt in: portierbare .NET-Plattformen
Silverlight
Verfügbar seit 4.0
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 7.1
Windows Phone
Verfügbar seit 8.1
Zurück zum Anfang
Anzeigen: