Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Calendar-Klasse

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Stellt Zeit in Abschnitten (also etwa in Wochen, Monaten oder Jahren) dar.

Namespace:   System.Globalization
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)


[SerializableAttribute]
[ComVisibleAttribute(true)]
public abstract class Calendar : ICloneable

NameBeschreibung
System_CAPS_protmethodCalendar()

Initialisiert eine neue Instanz der Calendar-Klasse.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubpropertyAlgorithmType

Ruft einen Wert, der angibt, ob der aktuelle Kalender Sonnenkalender, Mondkalender oder eine Kombination aus beidem.

System_CAPS_protpropertyDaysInYearBeforeMinSupportedYear

Ruft die Anzahl der Tage im Jahr, die das Jahr vorausgeht, die durch angegeben ist die MinSupportedDateTime Eigenschaft.

System_CAPS_pubpropertyEras

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse ruft die Liste der Zeiträume im aktuellen Kalender.

System_CAPS_pubpropertyIsReadOnly

Ruft einen Wert, der angibt, ob dies Calendar Objekt ist schreibgeschützt.

System_CAPS_pubpropertyMaxSupportedDateTime

Ruft das späteste Datum und Uhrzeit, die von diesem unterstützt Calendar Objekt.

System_CAPS_pubpropertyMinSupportedDateTime

Ruft das früheste Datum und Uhrzeit, die von diesem unterstützt Calendar Objekt.

System_CAPS_pubpropertyTwoDigitYearMax

Ruft das letzte Jahr eines Bereichs von 100 Jahren ab, das durch eine Jahresangabe mit 2 Stellen dargestellt werden kann, oder legt dieses fest.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodAddDays(DateTime, Int32)

Gibt eine DateTime die angegebene Anzahl von Tagen von der angegebenen DateTime.

System_CAPS_pubmethodAddHours(DateTime, Int32)

Gibt eine DateTime die angegebene Anzahl von Stunden von der angegebenen DateTime.

System_CAPS_pubmethodAddMilliseconds(DateTime, Double)

Gibt eine DateTime die angegebene Anzahl von Millisekunden von der angegebenen DateTime.

System_CAPS_pubmethodAddMinutes(DateTime, Int32)

Gibt eine DateTime die angegebene Anzahl von Minuten von der angegebenen DateTime.

System_CAPS_pubmethodAddMonths(DateTime, Int32)

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse eine DateTime die angegebene Anzahl von Monaten von der angegebenen DateTime.

System_CAPS_pubmethodAddSeconds(DateTime, Int32)

Gibt eine DateTime die angegebene Anzahl von Sekunden angegebenen DateTime.

System_CAPS_pubmethodAddWeeks(DateTime, Int32)

Gibt eine DateTime die angegebene Anzahl von Wochen außerhalb der angegebenen DateTime.

System_CAPS_pubmethodAddYears(DateTime, Int32)

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse eine DateTime die angegebene Anzahl von Jahren von der angegebenen DateTime.

System_CAPS_pubmethodClone()

Erstellt ein neues Objekt, das eine Kopie des aktuellen Calendar Objekt.

System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodFinalize()

Gibt einem Objekt Gelegenheit zu dem Versuch, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungen durchzuführen, bevor es von der Garbage Collection freigegeben wird.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetDayOfMonth(DateTime)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse gibt den Tag des Monats im angegebenen DateTime.

System_CAPS_pubmethodGetDayOfWeek(DateTime)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse gibt den Tag der Woche in der angegebenen DateTime.

System_CAPS_pubmethodGetDayOfYear(DateTime)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse gibt den Tag des Jahres im angegebenen DateTime.

System_CAPS_pubmethodGetDaysInMonth(Int32, Int32)

Gibt die Anzahl der Tage im angegebenen Monat und Jahr des aktuellen Zeitraums zurück.

System_CAPS_pubmethodGetDaysInMonth(Int32, Int32, Int32)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse gibt die Anzahl der Tage im angegebenen Monat, Jahr und Zeitraum zurück.

System_CAPS_pubmethodGetDaysInYear(Int32)

Gibt die Anzahl der Tage im angegebenen Jahr des aktuellen Zeitraums zurück.

System_CAPS_pubmethodGetDaysInYear(Int32, Int32)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse gibt die Anzahl der Tage im angegebenen Jahr und Zeitraum zurück.

System_CAPS_pubmethodGetEra(DateTime)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse gibt den Zeitraum in der angegebenen DateTime.

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

Fungiert als die Standardhashfunktion.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetHour(DateTime)

Gibt den Stundenwert in der angegebenen DateTime.

System_CAPS_pubmethodGetLeapMonth(Int32)

Berechnet den Schaltmonat für ein angegebenes Jahr.

System_CAPS_pubmethodGetLeapMonth(Int32, Int32)

Berechnet den Schaltmonat für ein angegebenes Jahr und Zeitraum an.

System_CAPS_pubmethodGetMilliseconds(DateTime)

Gibt den Millisekundenwert in der angegebenen DateTime.

System_CAPS_pubmethodGetMinute(DateTime)

Gibt den Minutenwert in der angegebenen DateTime.

System_CAPS_pubmethodGetMonth(DateTime)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse gibt den Monat im angegebenen DateTime.

System_CAPS_pubmethodGetMonthsInYear(Int32)

Gibt die Anzahl der Monate des angegebenen Jahres im aktuellen Zeitraum zurück.

System_CAPS_pubmethodGetMonthsInYear(Int32, Int32)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse gibt die Anzahl der Monate des angegebenen Jahres im angegebenen Zeitraum zurück.

System_CAPS_pubmethodGetSecond(DateTime)

Gibt den Sekundenwert zurück in den angegebenen DateTime.

System_CAPS_pubmethodGetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetWeekOfYear(DateTime, CalendarWeekRule, DayOfWeek)

Gibt die Woche des Jahres zurück, das Datum in der angegebenen DateTime Wert.

System_CAPS_pubmethodGetYear(DateTime)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse das Jahr zurückgegeben, in der angegebenen DateTime.

System_CAPS_pubmethodIsLeapDay(Int32, Int32, Int32)

Bestimmt, ob das angegebene Datum im aktuellen Zeitraum ein Schalttag ist.

System_CAPS_pubmethodIsLeapDay(Int32, Int32, Int32, Int32)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse bestimmt, ob das angegebene Datum im angegebenen Zeitraum ein Schalttag ist.

System_CAPS_pubmethodIsLeapMonth(Int32, Int32)

Bestimmt, ob der angegebene Monat des angegebenen Jahres im aktuellen Zeitraum ein Schaltmonat ist.

System_CAPS_pubmethodIsLeapMonth(Int32, Int32, Int32)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse bestimmt, ob der angegebene Monat des angegebenen Jahres im angegebenen Zeitraum ein Schaltmonat ist.

System_CAPS_pubmethodIsLeapYear(Int32)

Bestimmt, ob das angegebene Jahr im aktuellen Zeitraum ein Schaltjahr ist.

System_CAPS_pubmethodIsLeapYear(Int32, Int32)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse bestimmt, ob das angegebene Jahr im angegebenen Zeitraum ein Schaltjahr ist.

System_CAPS_protmethodMemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodSystem_CAPS_staticReadOnly(Calendar)

Gibt eine schreibgeschützte Version des angegebenen Calendar Objekt.

System_CAPS_pubmethodToDateTime(Int32, Int32, Int32, Int32, Int32, Int32, Int32)

Gibt eine DateTime die auf das angegebene Datum und die Uhrzeit im aktuellen Zeitraum festgelegt ist.

System_CAPS_pubmethodToDateTime(Int32, Int32, Int32, Int32, Int32, Int32, Int32, Int32)

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse eine DateTime die auf das angegebene Datum und die Uhrzeit im angegebenen Zeitraum festgelegt ist.

System_CAPS_pubmethodToFourDigitYear(Int32)

Konvertiert das angegebene Jahr in eine vierstellige Jahresangabe mithilfe der TwoDigitYearMax -Eigenschaft können Sie das entsprechende Jahrhundert zu bestimmen.

System_CAPS_pubmethodToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.(Geerbt von „Object“.)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubfieldSystem_CAPS_staticCurrentEra

Stellt den aktuellen Zeitraum des aktuellen Kalenders dar.

A calendar divides time into units, such as weeks, months, and years. The number, length, and start of the divisions vary in each calendar.

System_CAPS_noteHinweis

For information about using the calendar classes in the .NET Framework, see Working with Calendars.

Any moment in time can be represented as a set of numeric values using a particular calendar. For example, a vernal equinox occurred at (1999, 3, 20, 8, 46, 0, 0.0) in the Gregorian calendar, that is, March 20, 1999 C.E. at 8:46:00:0.0. An implementation of T:System.Globalization.Calendar can map any date in the range of a specific calendar to a similar set of numeric values, and T:System.DateTime can map such sets of numeric values to a textual representation using information from T:System.Globalization.Calendar and T:System.Globalization.DateTimeFormatInfo. The textual representation can be culture-sensitive, for example, "8:46 AM March 20th 1999 AD" for the en-US culture, or culture-insensitive, for example, "1999-03-20T08:46:00" in ISO 8601 format.

A T:System.Globalization.Calendar implementation can define one or more eras. The T:System.Globalization.Calendar class identifies the eras as enumerated integers, where the current era (F:System.Globalization.Calendar.CurrentEra) has the value 0.

To make up for the difference between the calendar year and the actual time that the earth rotates around the sun or the actual time that the moon rotates around the earth, a leap year has a different number of days from a standard calendar year. Each T:System.Globalization.Calendar implementation defines leap years differently.

For consistency, the first unit in each interval (the first month, for example) is assigned the value 1.

The N:System.Globalization namespace includes the following T:System.Globalization.Calendar implementations:

The following code example demonstrates the members of the T:System.Globalization.Calendar class.

using System;
using System.Globalization;


public class SamplesCalendar  {

   public static void Main()  {

      // Sets a DateTime to April 3, 2002 of the Gregorian calendar.
      DateTime myDT = new DateTime( 2002, 4, 3, new GregorianCalendar() );

      // Uses the default calendar of the InvariantCulture.
      Calendar myCal = CultureInfo.InvariantCulture.Calendar;

      // Displays the values of the DateTime.
      Console.WriteLine( "April 3, 2002 of the Gregorian calendar:" );
      DisplayValues( myCal, myDT );

      // Adds 5 to every component of the DateTime.
      myDT = myCal.AddYears( myDT, 5 );
      myDT = myCal.AddMonths( myDT, 5 );
      myDT = myCal.AddWeeks( myDT, 5 );
      myDT = myCal.AddDays( myDT, 5 );
      myDT = myCal.AddHours( myDT, 5 );
      myDT = myCal.AddMinutes( myDT, 5 );
      myDT = myCal.AddSeconds( myDT, 5 );
      myDT = myCal.AddMilliseconds( myDT, 5 );

      // Displays the values of the DateTime.
      Console.WriteLine( "After adding 5 to each component of the DateTime:" );
      DisplayValues( myCal, myDT );

   }

   public static void DisplayValues( Calendar myCal, DateTime myDT )  {
      Console.WriteLine( "   Era:          {0}", myCal.GetEra( myDT ) );
      Console.WriteLine( "   Year:         {0}", myCal.GetYear( myDT ) );
      Console.WriteLine( "   Month:        {0}", myCal.GetMonth( myDT ) );
      Console.WriteLine( "   DayOfYear:    {0}", myCal.GetDayOfYear( myDT ) );
      Console.WriteLine( "   DayOfMonth:   {0}", myCal.GetDayOfMonth( myDT ) );
      Console.WriteLine( "   DayOfWeek:    {0}", myCal.GetDayOfWeek( myDT ) );
      Console.WriteLine( "   Hour:         {0}", myCal.GetHour( myDT ) );
      Console.WriteLine( "   Minute:       {0}", myCal.GetMinute( myDT ) );
      Console.WriteLine( "   Second:       {0}", myCal.GetSecond( myDT ) );
      Console.WriteLine( "   Milliseconds: {0}", myCal.GetMilliseconds( myDT ) );
      Console.WriteLine();
   }

}


/*
This code produces the following output.

April 3, 2002 of the Gregorian calendar:
   Era:          1
   Year:         2002
   Month:        4
   DayOfYear:    93
   DayOfMonth:   3
   DayOfWeek:    Wednesday
   Hour:         0
   Minute:       0
   Second:       0
   Milliseconds: 0

After adding 5 to each component of the DateTime:
   Era:          1
   Year:         2007
   Month:        10
   DayOfYear:    286
   DayOfMonth:   13
   DayOfWeek:    Saturday
   Hour:         5
   Minute:       5
   Second:       5
   Milliseconds: 5

*/

Universelle Windows-Plattform
Verfügbar seit 8
.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Portierbare Klassenbibliothek
Unterstützt in: portierbare .NET-Plattformen
Silverlight
Verfügbar seit 2.0
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 7.0
Windows Phone
Verfügbar seit 8.1

Alle öffentlichen statischen Member ( Shared in Visual Basic) dieses Typs sind threadsicher. Die Threadsicherheit für Instanzmember ist nicht garantiert.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: