Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Calendar.AddYears-Methode: (DateTime, Int32)

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse eine DateTime die angegebene Anzahl von Jahren von der angegebenen DateTime.

Namespace:   System.Globalization
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public abstract DateTime AddYears(
	DateTime time,
	int years
)

Parameter

time
Type: System.DateTime

Die DateTime, der Jahre hinzugefügt werden sollen.

years
Type: System.Int32

Die Anzahl von Jahren, die hinzugefügt werden soll.

Rückgabewert

Type: System.DateTime

Die DateTime ergibt, die die angegebene Anzahl von Jahren, dem angegebenen hinzugefügt DateTime.

Exception Condition
ArgumentException

Das resultierende DateTime liegt außerhalb des unterstützten Bereichs dieses Kalenders.

ArgumentOutOfRangeException

years liegt außerhalb des unterstützten Bereichs der DateTime Wert zurückgeben.

Die years Wert wird hinzugefügt, mit dem angegebenen DateTime. Wenn years negativ ist, wird das resultierende DateTime liegt vor dem angegebenen DateTime.

Die Tagesangabe des resultierenden DateTime betroffen ist, ist der resultierende Tag kein gültiger Tag im resultierenden Monat des resultierenden Jahres. Er wird in den letzten gültigen Tag im resultierenden Monat des resultierenden Jahres geändert. Den Monatsteil des resultierenden DateTime ist betroffen, wenn der resultierende Monat kein gültiger Monat im resultierenden Jahr ist. Er wird in den letzten gültigen Monat im resultierenden Jahr geändert. Der Zeitraum der resultierenden Teil DateTime ist betroffen, wenn das resultierende Jahr außerhalb des Zeitraums der angegebenen DateTime. Die Zeit des Tages Teil der resultierenden DateTime bleibt identisch mit dem angegebenen DateTime.

Beispielsweise hat im gregorianischen Kalender, Februar 28 Tage, außer in einem Schaltjahr bei 29 Tage. Das angegebene Datum ist der 29. Februar in einem Schaltjahr und der Wert des years 1, ist das resultierende Datum ist der 28. Februar des folgenden Jahres.

Wenn years negativ ist, wird das resultierende DateTime liegt vor dem angegebenen DateTime.

DieKind -Eigenschaft des zurückgegebenen DateTime Werts ist immer DateTimeKind.Unspecified. Beibehalten der Kind Eigenschaft der time Parameter durch Aufrufen der DateTime.SpecifyKind Methode, wie im folgenden Beispiel gezeigt.

returnTime = DateTime.SpecifyKind(cal.AddYears(time, years), time.Kind);

Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, die Mitglieder der Calendar Klasse.

using System;
using System.Globalization;


public class SamplesCalendar  {

   public static void Main()  {

      // Sets a DateTime to April 3, 2002 of the Gregorian calendar.
      DateTime myDT = new DateTime( 2002, 4, 3, new GregorianCalendar() );

      // Uses the default calendar of the InvariantCulture.
      Calendar myCal = CultureInfo.InvariantCulture.Calendar;

      // Displays the values of the DateTime.
      Console.WriteLine( "April 3, 2002 of the Gregorian calendar:" );
      DisplayValues( myCal, myDT );

      // Adds 5 to every component of the DateTime.
      myDT = myCal.AddYears( myDT, 5 );
      myDT = myCal.AddMonths( myDT, 5 );
      myDT = myCal.AddWeeks( myDT, 5 );
      myDT = myCal.AddDays( myDT, 5 );
      myDT = myCal.AddHours( myDT, 5 );
      myDT = myCal.AddMinutes( myDT, 5 );
      myDT = myCal.AddSeconds( myDT, 5 );
      myDT = myCal.AddMilliseconds( myDT, 5 );

      // Displays the values of the DateTime.
      Console.WriteLine( "After adding 5 to each component of the DateTime:" );
      DisplayValues( myCal, myDT );

   }

   public static void DisplayValues( Calendar myCal, DateTime myDT )  {
      Console.WriteLine( "   Era:          {0}", myCal.GetEra( myDT ) );
      Console.WriteLine( "   Year:         {0}", myCal.GetYear( myDT ) );
      Console.WriteLine( "   Month:        {0}", myCal.GetMonth( myDT ) );
      Console.WriteLine( "   DayOfYear:    {0}", myCal.GetDayOfYear( myDT ) );
      Console.WriteLine( "   DayOfMonth:   {0}", myCal.GetDayOfMonth( myDT ) );
      Console.WriteLine( "   DayOfWeek:    {0}", myCal.GetDayOfWeek( myDT ) );
      Console.WriteLine( "   Hour:         {0}", myCal.GetHour( myDT ) );
      Console.WriteLine( "   Minute:       {0}", myCal.GetMinute( myDT ) );
      Console.WriteLine( "   Second:       {0}", myCal.GetSecond( myDT ) );
      Console.WriteLine( "   Milliseconds: {0}", myCal.GetMilliseconds( myDT ) );
      Console.WriteLine();
   }

}


/*
This code produces the following output.

April 3, 2002 of the Gregorian calendar:
   Era:          1
   Year:         2002
   Month:        4
   DayOfYear:    93
   DayOfMonth:   3
   DayOfWeek:    Wednesday
   Hour:         0
   Minute:       0
   Second:       0
   Milliseconds: 0

After adding 5 to each component of the DateTime:
   Era:          1
   Year:         2007
   Month:        10
   DayOfYear:    286
   DayOfMonth:   13
   DayOfWeek:    Saturday
   Hour:         5
   Minute:       5
   Second:       5
   Milliseconds: 5

*/

Universelle Windows-Plattform
Verfügbar seit 8
.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Portierbare Klassenbibliothek
Unterstützt in: portierbare .NET-Plattformen
Silverlight
Verfügbar seit 2.0
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 7.0
Windows Phone
Verfügbar seit 8.1
Zurück zum Anfang
Anzeigen: