Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Environment.UserName-Eigenschaft

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Ruft den Benutzernamen der Person ab, die derzeit beim Windows-Betriebssystem angemeldet ist.

Namespace:   System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public static string UserName { get; }

Eigenschaftswert

Type: System.String

Der Benutzername der Person, die bei Windows angemeldet ist.

Sie können die UserName Eigenschaft zur Identifizierung des Benutzers für den aktuellen Thread, für das System und Anwendung für Zwecke der Sicherheit oder Access. Es kann auch verwendet werden, um eine bestimmte Anwendung für jeden Benutzer anzupassen.

Die UserName Eigenschaft umschließt einen Aufruf von Windows GetUserName Funktion. Die Anmeldeinformationen des Domänenkontos für einen Benutzer werden als Domänenname des Benutzers, formatiert die ' \' Zeichen und den Benutzernamen ein. Verwenden der UserDomainName -Eigenschaft zum Abrufen des Domänennamens des Benutzers und die UserName Eigenschaft, um den Benutzernamen zu erhalten.

Wenn Sie eine ASP.NET-Anwendung in einer Entwicklungsumgebung ausgeführt wird die UserName -Eigenschaft gibt den Namen des aktuellen Benutzers. In einer veröffentlichten Anwendung gibt diese Eigenschaft den Namen für das Anwendungspoolkonto ein (z. B. Default AppPool).

Das folgende Beispiel zeigt den Benutzernamen der Person, die den aktuellen Thread gestartet hat.

// Sample for the Environment.UserName property
using System;

class Sample
{
    public static void Main()
    {
    Console.WriteLine();
//  <-- Keep this information secure! -->
    Console.WriteLine("UserName: {0}", Environment.UserName);
    }
}

EnvironmentPermission

for read access to the USERNAME environment variable. Associated enumeration: F:System.Security.Permissions.EnvironmentPermissionAccess.Read

.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Zurück zum Anfang
Anzeigen: