Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

DirectorySearcher-Klasse

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Führt Abfragen in Active Directory-Domänendienste.

Namespace:   System.DirectoryServices
Assembly:  System.DirectoryServices (in System.DirectoryServices.dll)

System.Object
  System.MarshalByRefObject
    System.ComponentModel.Component
      System.DirectoryServices.DirectorySearcher

[DSDescriptionAttribute("DirectorySearcherDesc")]
[DirectoryServicesPermissionAttribute(SecurityAction.LinkDemand, 
	Unrestricted = true)]
public class DirectorySearcher : Component

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodDirectorySearcher()

Initialisiert eine neue Instanz der DirectorySearcher-Klasse mit Standardwerten.

System_CAPS_pubmethodDirectorySearcher(DirectoryEntry)

Initialisiert eine neue Instanz der DirectorySearcher -Klasse unter Verwendung der angegebenen Stammsuche.

System_CAPS_pubmethodDirectorySearcher(DirectoryEntry, String)

Initialisiert eine neue Instanz der DirectorySearcher -Klasse mit der angegebenen Stammsuche und Filter.

System_CAPS_pubmethodDirectorySearcher(DirectoryEntry, String, String[])

Initialisiert eine neue Instanz der DirectorySearcher -Klasse mit der angegebenen Stammsuche, Suchfilter und den abzurufenden Eigenschaften...

System_CAPS_pubmethodDirectorySearcher(DirectoryEntry, String, String[], SearchScope)

Initialisiert eine neue Instanz der DirectorySearcher -Klasse mit der angegebenen Stammsuche, Suchfilter, Eigenschaften abrufen und dem Suchbereich.

System_CAPS_pubmethodDirectorySearcher(String)

Initialisiert eine neue Instanz der DirectorySearcher -Klasse mit dem angegebenen Suchfilter.

System_CAPS_pubmethodDirectorySearcher(String, String[])

Initialisiert eine neue Instanz der DirectorySearcher -Klasse mit dem angegebenen Suchfilter und den abzurufenden Eigenschaften.

System_CAPS_pubmethodDirectorySearcher(String, String[], SearchScope)

Initialisiert eine neue Instanz der DirectorySearcher -Klasse mit den angegebenen Suchkriterien zu filtern, Eigenschaften abrufen und dem Suchbereich.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubpropertyAsynchronous

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, ob die Suche asynchron ausgeführt wird.

System_CAPS_pubpropertyAttributeScopeQuery

Ruft ab oder legt den LDAP-Anzeigenamen des distinguished Name-Attributs in gesucht werden soll. Für diese Art von Suche kann nur ein Attribut verwendet werden.

System_CAPS_pubpropertyCacheResults

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, ob das Ergebnis auf dem Clientcomputer zwischengespeichert wird.

System_CAPS_protpropertyCanRaiseEvents

Ruft einen Wert, der angibt, ob die Komponente ein Ereignis auslösen kann.(Geerbt von „Component“.)

System_CAPS_pubpropertyClientTimeout

Ruft ab oder legt die maximale Zeitspanne, die der Client für den Server zurückzugebenden Ergebnisse wartet. Wenn der Server nicht innerhalb dieses Zeitraums antwortet, wird die Suche abgebrochen und keine Ergebnisse zurückgegeben werden.

System_CAPS_pubpropertyContainer

Ruft die IContainer enthält die Component.(Geerbt von „Component“.)

System_CAPS_pubpropertyDerefAlias

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, wie die Aliase von Objekten, die bei einer Suche gefunden werden gelöst werden sollen.

System_CAPS_protpropertyDesignMode

Ruft einen Wert, der angibt, ob die Component befindet sich derzeit im Entwurfsmodus befindet.(Geerbt von „Component“.)

System_CAPS_pubpropertyDirectorySynchronization

Ruft ab oder legt ein Objekt, das das Verzeichnis-Synchronisierung-Steuerelement mit der Suche darstellt.

System_CAPS_protpropertyEvents

Ruft die Liste der Ereignishandler, die mit dieser verknüpft sind Component.(Geerbt von „Component“.)

System_CAPS_pubpropertyExtendedDN

Ruft ab oder legt einen Wert, der das Format der distinguished Names angibt.

System_CAPS_pubpropertyFilter

Ruft ab oder legt einen Wert, der die Format der Filterzeichenfolge Lightweight Directory Access Protocol (LDAP).

System_CAPS_pubpropertyPageSize

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, der Seitengröße in einer Seitensuche fest.

System_CAPS_pubpropertyPropertiesToLoad

Ruft einen Wert, der angibt, in der Liste der Eigenschaften, die während der Suche abgerufen.

System_CAPS_pubpropertyPropertyNamesOnly

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, ob die Suche nur die Namen der Attribute abruft, denen Werte zugewiesen wurden.

System_CAPS_pubpropertyReferralChasing

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, wie Referenzen ausgewertet werden.

System_CAPS_pubpropertySearchRoot

Ruft ab oder legt einen Wert, der den Knoten in der Active Directory-Domänendienste-Hierarchie, in dem die Suche beginnt.

System_CAPS_pubpropertySearchScope

Ruft ab oder legt einen Wert, der den Bereich der Suche, die vom Server eingehalten wird.

System_CAPS_pubpropertySecurityMasks

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, welche Zugriff Sicherheitsinformationen für die angegebenen Attribute von der Suche zurückgegeben werden sollen.

System_CAPS_pubpropertyServerPageTimeLimit

Ruft ab oder legt einen Wert, der die maximale Zeitdauer, die der Server durchsuchen soll für eine einzelne Seite der Ergebnisse. Dies ist nicht identisch mit der Frist für die gesamte Suche.

System_CAPS_pubpropertyServerTimeLimit

Die ServerTimeLimit Eigenschaft ruft ab oder legt einen Wert, der die maximale Zeitdauer, die der Server, suchen benötigt. Wenn das Zeitlimit erreicht ist, werden nur Einträge, die bis zu gefunden werden, zeigen zurückgegeben.

System_CAPS_pubpropertySite

Ruft ab oder legt die ISite von der Component.(Geerbt von „Component“.)

System_CAPS_pubpropertySizeLimit

Ruft ab oder legt einen Wert, der die maximale Anzahl von Objekten, die der Server bei einer Suche zurückgegeben.

System_CAPS_pubpropertySort

Ruft ab oder legt einen Wert, der die Eigenschaft, auf der die Ergebnisse sortiert werden.

System_CAPS_pubpropertyTombstone

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, ob die Suche auch zurückgeben soll Objekte gelöscht, die den Filter entsprechen.

System_CAPS_pubpropertyVirtualListView

Ruft ab oder legt einen Wert, der angibt, der Liste der virtuellen View-Optionen für die Suche fest.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodCreateObjRef(Type)

Erstellt ein Objekt, das alle relevanten Informationen, die zum Generieren eines Proxys für die Kommunikation mit einem Remoteobjekt verwendet die enthält.(Geerbt von „MarshalByRefObject“.)

System_CAPS_pubmethodDispose()

Gibt alle vom Component verwendeten Ressourcen frei.(Geerbt von „Component“.)

System_CAPS_protmethodDispose(Boolean)

Gibt die verwalteten Ressourcen, die von verwendet das DirectorySearcher -Objekt und optional Versionen die nicht verwalteten Ressourcen.(Überschreibt Component.Dispose(Boolean).)

System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodFinalize()

Gibt nicht verwaltete Ressourcen frei und führt andere Bereinigungsvorgänge durch, bevor die Component durch die Garbage Collection wieder zugänglich gemacht wird.(Geerbt von „Component“.)

System_CAPS_pubmethodFindAll()

Führt die Suche aus, und gibt eine Auflistung der Einträge, die gefunden werden.

System_CAPS_pubmethodFindOne()

Führt die Suche und gibt nur den ersten Eintrag, der gefunden wird.

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

Fungiert als die Standardhashfunktion.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetLifetimeService()

Ruft das Dienstobjekt für aktuellen Lebensdauer, das steuert, die lebensdauerrichtlinie für diese Instanz ab.(Geerbt von „MarshalByRefObject“.)

System_CAPS_protmethodGetService(Type)

Gibt ein Objekt zurück, das einen von der Component oder von deren Container bereitgestellten Dienst darstellt.(Geerbt von „Component“.)

System_CAPS_pubmethodGetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodInitializeLifetimeService()

Ruft ein Lebensdauerdienstobjekt zur Steuerung der Lebensdauerrichtlinie für diese Instanz ab.(Geerbt von „MarshalByRefObject“.)

System_CAPS_protmethodMemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodMemberwiseClone(Boolean)

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen MarshalByRefObject Objekt.(Geerbt von „MarshalByRefObject“.)

System_CAPS_pubmethodToString()

Gibt eine String mit dem Namen der Component, sofern vorhanden. Diese Methode darf nicht überschrieben werden.(Geerbt von „Component“.)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubeventDisposed

Tritt auf, wenn die Komponente, durch einen Aufruf freigegeben wird der Dispose Methode.(Geerbt von „Component“.)

Verwenden einer DirectorySearcher Objekt suchen und Ausführen von Abfragen in einer Active Directory-Domänendienste-Hierarchie mithilfe von Lightweight Directory Access Protocol (LDAP). LDAP ist der einzige vom System bereitgestellten Active Directory Service Interfaces (ADSI) Provider, der Verzeichnissuchen unterstützt. Ein Administrator kann erstellen, ändern und Löschen von Objekten, die in der Hierarchie befinden. Weitere Informationen finden Sie unter Using System.DirectoryServices.

Beim Erstellen einer Instanz von DirectorySearcher, Sie das Stammverzeichnis abgerufen werden soll, und eine optionale Liste der abzurufenden Eigenschaften angeben. Die SearchRoot -Eigenschaft können Sie zusätzliche Eigenschaften die folgenden Aufgaben ausführen:

  • Zwischenspeichern der Suchergebnisse auf dem lokalen Computer. Legen Sie die CacheResults Eigenschaft true Verzeichnisinformationen auf dem lokalen Computer zu speichern. Updates sind an diesem lokalen Cache vorgenommen und ein Commit in Active Directory nur, wenn die DirectoryEntry.CommitChanges Methode wird aufgerufen.

  • Geben Sie die Zeitdauer für die Suche mithilfe der ServerTimeLimit Eigenschaft.

  • Abgerufen Sie nur Attributnamen werden. Legen Sie die PropertyNamesOnly Eigenschaft true nur die Namen von Attributen abrufen, Werte zugewiesen wurden.

  • Führen Sie eine seitenweise Suche. Legen Sie die PageSize Eigenschaft, um die maximale Anzahl von Objekten anzugeben, die bei einer ausgelagerten Suche zurückgegeben werden. Wenn Sie keine ausgelagerte Suche durchführen möchten, legen Sie die PageSize Eigenschaft auf den Standardwert 0 (null).

  • Geben Sie die maximale Anzahl der zurückzugebenden Einträge an die SizeLimit Eigenschaft. Wenn Sie festlegen, die SizeLimit Eigenschaft auf den Standardwert 0 (null), der vom Server vorgegebene Standard ist 1000 Einträge.

System_CAPS_noteHinweis

Wenn die maximale Anzahl von zurückgegebenen Einträge und Fristen die Grenzen, die auf dem Server festgelegt werden überschreiten, überschreiben die servereinstellungen Einstellungen der.

Eine Liste der anfänglichen Eigenschaftenwerte für eine Instanz der DirectorySearcher-Klasse finden Sie im DirectorySearcher()-Konstruktor.

System_CAPS_noteHinweis

Es wird vorausgesetzt, dass Sie mit dieser Klasse werden grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Active Directory-Domänendienste verfügen. Weitere Informationen finden Sie unter der System.DirectoryServices (Übersicht).

.NET Framework
Verfügbar seit 1.1

Alle öffentlichen statischen Member ( Shared in Visual Basic) dieses Typs sind threadsicher. Die Threadsicherheit für Instanzmember ist nicht garantiert.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: