Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

TraceEventCache-Klasse

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Stellt einen Thread und einen Prozess spezifische Daten für Ablaufverfolgungsereignisse bereit.

Namespace:   System.Diagnostics
Assembly:  System (in System.dll)

System.Object
  System.Diagnostics.TraceEventCache

public class TraceEventCache

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodTraceEventCache()

Initialisiert eine neue Instanz der TraceEventCache-Klasse.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubpropertyCallstack

Ruft die Aufrufliste für den aktuellen Thread ab.

System_CAPS_pubpropertyDateTime

Ruft Datum und Uhrzeit, zu der die Ablaufverfolgung aufgetreten ist.

System_CAPS_pubpropertyLogicalOperationStack

Ruft die Korrelationsdaten ab, in einem Stapel enthalten sind.

System_CAPS_pubpropertyProcessId

Ruft den eindeutigen Bezeichner des aktuellen Prozesses ab.

System_CAPS_pubpropertyThreadId

Ruft einen eindeutigen Bezeichner für den aktuellen verwalteten Thread ab.

System_CAPS_pubpropertyTimestamp

Ruft die aktuelle Anzahl der Ticks im Timermechanismus ab.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodFinalize()

Gibt einem Objekt Gelegenheit, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungen durchzuführen, bevor es von der Garbage Collection freigegeben wird. (Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

Fungiert als die Standardhashfunktion.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodMemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_noteHinweis

Die TraceEventCache -Klasse, als für die Trace-Listener-Aufrufe zur Optimierung der Leistung entworfen ist nur für Entwickler, die benutzerdefinierte Ablaufverfolgungslistener erstellen von Interesse.

Die TraceEventCache Klasse dient in Ablaufverfolgungsmethoden als Parameter an um die Quelle eines Ablaufverfolgungsereignisses genauer zu identifizieren. Beispiele für Methoden, mit denen TraceEventCache sind TraceListener.TraceEvent und TraceFilter.ShouldTrace. Die LogicalOperationStack -Eigenschaft enthält Daten, die zum Korrelieren von Trace mit verknüpften ablaufverfolgungen verwendet werden können.

.NET Framework
Verfügbar seit 2.0

Alle öffentlichen statischen Member ( Shared in Visual Basic) dieses Typs sind threadsicher. Die Threadsicherheit für Instanzmember ist nicht garantiert.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: