War diese Seite hilfreich?
Ihr Feedback ist uns wichtig. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Weiteres Feedback?
1500 verbleibende Zeichen
Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Process.PeakVirtualMemorySize64-Eigenschaft

Ruft die maximale Größe des virtuellen Speichers ab, der vom zugeordneten Prozess verwendet wird.

Namespace:  System.Diagnostics
Assembly:  System (in System.dll)

[ComVisibleAttribute(false)]
public long PeakVirtualMemorySize64 { get; }

Eigenschaftswert

Typ: System.Int64
Die maximale Größe des virtuellen Arbeitsspeichers in Bytes, der für den zugeordneten Prozess seit dem Starten belegt wird.

AusnahmeBedingung
PlatformNotSupportedException

Die Plattform ist Windows 98 oder Windows Millennium Edition (Windows Me), die diese Eigenschaft nicht unterstützen.

Der von dieser Eigenschaft zurückgegebene Wert stellt die maximale Größe des virtuellen Arbeitsspeichers dar, der vom Prozess seit dem Starten verwendet wird. Das Betriebssystem ordnet den virtuellen Adressbereich für die einzelnen Prozesse entweder Seiten zu, die im physischen Speicher geladen sind, oder Seiten, die in der Auslagerungsdatei des virtuellen Speichers auf einem Datenträger gespeichert sind.

Mithilfe dieser Eigenschaft kann die Speicherauslastung auf Computern mit 32-Bit- oder 64-Bit-Prozessoren überwacht werden. Der Eigenschaftswert entspricht dem Leistungsindikator Virtuelle Bytes (max.) für den Prozess.

Hinweis zur -Plattform: Diese Eigenschaft wird unter Windows 98 oder Windows Millennium Edition (Windows Me) nicht unterstützt.

Im folgenden Codebeispiel wird eine Instanz der Editor-Anwendung gestartet. Anschließend werden in dem Beispiel verschiedene Eigenschaften des zugeordneten Prozesses abgerufen und angezeigt. Im Beispiel wird festgestellt, wann der Prozess beendet wird, und der Exitcode des Prozesses sowie die Statistik zur maximalen Speichergröße werden angezeigt.


using System;
using System.Diagnostics;

namespace ProcessSample
{
    class ProcessMonitorSample
    {
        public static void Main()
        {

            // Define variables to track the peak
            // memory usage of the process.
            long peakPagedMem = 0,
                peakWorkingSet = 0,
                peakVirtualMem = 0;

            Process myProcess = null;

            try
            {
                // Start the process.
                myProcess = Process.Start("NotePad.exe");

                // Display the process statistics until
                // the user closes the program.
                do
                {
                    if (!myProcess.HasExited)
                    {
                        // Refresh the current process property values.
                        myProcess.Refresh();

                        Console.WriteLine();

                        // Display current process statistics.

                        Console.WriteLine("{0} -", myProcess.ToString());
                        Console.WriteLine("-------------------------------------");

                        Console.WriteLine("  physical memory usage: {0}",
                            myProcess.WorkingSet64);
                        Console.WriteLine("  base priority: {0}",
                            myProcess.BasePriority);
                        Console.WriteLine("  priority class: {0}",
                            myProcess.PriorityClass);
                        Console.WriteLine("  user processor time: {0}",
                            myProcess.UserProcessorTime);
                        Console.WriteLine("  privileged processor time: {0}",
                            myProcess.PrivilegedProcessorTime);
                        Console.WriteLine("  total processor time: {0}",
                            myProcess.TotalProcessorTime);
                        Console.WriteLine("  PagedSystemMemorySize64: {0}",
                            myProcess.PagedSystemMemorySize64);
                        Console.WriteLine("  PagedMemorySize64: {0}",
                           myProcess.PagedMemorySize64);

                        // Update the values for the overall peak memory statistics.
                        peakPagedMem = myProcess.PeakPagedMemorySize64;
                        peakVirtualMem = myProcess.PeakVirtualMemorySize64;
                        peakWorkingSet = myProcess.PeakWorkingSet64;

                        if (myProcess.Responding)
                        {
                            Console.WriteLine("Status = Running");
                        }
                        else
                        {
                            Console.WriteLine("Status = Not Responding");
                        }
                    }
                }
                while (!myProcess.WaitForExit(1000));


                Console.WriteLine();
                Console.WriteLine("Process exit code: {0}",
                    myProcess.ExitCode);

                // Display peak memory statistics for the process.
                Console.WriteLine("Peak physical memory usage of the process: {0}",
                    peakWorkingSet);
                Console.WriteLine("Peak paged memory usage of the process: {0}",
                    peakPagedMem);
                Console.WriteLine("Peak virtual memory usage of the process: {0}",
                    peakVirtualMem);

            }
            finally
            {
                if (myProcess != null)
                {
                    myProcess.Close();
                }
            }
        }

    }
}


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

  • LinkDemand 

    für volle Vertrauenswürdigkeit für den unmittelbaren Aufrufer. Dieser Member kann von nur teilweise vertrauenswürdigem Code nicht verwendet werden.

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft