Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

EventLog.Log-Eigenschaft

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Ruft den Namen des Protokolls ab, aus dem gelesen bzw. in das geschrieben werden soll, oder legt diesen fest.

Namespace:   System.Diagnostics
Assembly:  System (in System.dll)

[TypeConverterAttribute("System.Diagnostics.Design.LogConverter, System.Design, Version=4.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=b03f5f7f11d50a3a")]
[SettingsBindableAttribute(true)]
public string Log { get; set; }

Eigenschaftswert

Type: System.String

Der Name des Protokolls. Dies kann das Anwendungs-, das System- bzw. das Sicherheitsprotokoll oder ein benutzerdefinierter Protokollname sein. Der Standardwert ist eine leere Zeichenfolge ("").

Drei Protokolldateien standardmäßig auf dem Server vorhanden: Anwendung, System und Sicherheit. Verwenden die Anwendung-Protokolldatei, Anwendungen und Dienste. Gerätetreiber verwenden die Systemprotokolldatei. Das System generiert Erfolgs- und Überwachungsereignisse in das Sicherheitsprotokoll geschrieben, wenn die Überwachung aktiviert ist. Wenn noch andere Programme installiert, wie Active Directory auf Servern mit Windows möglicherweise andere Standard-Protokolldateien. Darüber hinaus können Sie benutzerdefinierte Protokolldateien auf einem lokalen oder remote-Computer erstellen. Benutzerdefinierte Protokolle unterstützen, können Sie die Einträge in eine weitere Möglichkeit als zulässig ist, wenn Ihre Komponenten Ereignisse in das Standardanwendungsprotokoll schreiben.

System_CAPS_noteHinweis

Protokollnamen sind auf 8 Zeichen begrenzt. Gemäß dem System sind bezeichnen MyLogSample1 und MyLogSample2 das gleiche Protokoll.

Wenn Sie in ein Ereignisprotokoll schreiben, es ist nicht ausreichend, geben Sie die Log Eigenschaft. Sie müssen das Zuordnen einer Source Eigenschaft mit der Ereignisprotokoll-Ressource mit einem bestimmten Protokoll zu verbinden. Es ist nicht erforderlich, geben Sie einen Source Wenn nur das Lesen aus einem Protokoll jedoch eine Ereignisquelle muss die Ereignisprotokoll-Ressource in der Registrierung des Servers zugeordnet. Sie können angeben, nur die Log Name und MachineName (Name des Servercomputers) zum Lesen.

System_CAPS_noteHinweis

Sie sind nicht erforderlich, an den MachineName wenn Sie eine Verbindung mit einem Protokoll herstellen. Wenn Sie keinen angeben der MachineName, den lokalen Computer (".") wird verwendet.

Wenn die Source -Eigenschaft nicht angegeben wurde, einen Aufruf von Log eine leere Zeichenfolge zurück, wenn Log nicht explizit festgelegt wurde (durch Festlegen der Log -Eigenschaft, oder durch den Konstruktor). Wenn der Source angegeben wurde, Log Gibt den Namen des Protokolls, der die Quelle registriert wurde.

Eine Quelle kann jeweils nur ein Protokoll registriert werden. Wenn die Source -Eigenschaft wurde festgelegt, für eine Instanz von EventLog, kann nicht geändert werden die Log für diese Eigenschaft EventLog ohne Änderung des Werts der Source oder DeleteEventSource erste. Wenn Sie ändern die Log Eigenschaft, nachdem die Source Eigenschaft festgelegt wurde, wird das Schreiben eines Protokolleintrags eine Ausnahme.

Das Betriebssystem speichert Ereignisprotokolle als Dateien. Bei Verwendung EventLogInstaller oder CreateEventSource um ein neues Ereignisprotokoll erstellen, wird die zugehörige Datei im Verzeichnis %SystemRoot%\System32\Config auf dem angegebenen Computer gespeichert. Der Dateiname wird festgelegt, durch die ersten 8 Zeichen von Anhängen der Log -Eigenschaft mit der Erweiterung ".evt".

Sie können nicht erstellt, ein neues Protokoll mit der Log Eigenschaft allein (ohne eine Quelle für das Protokoll angibt). Rufen Sie CreateEventSource, einen neuen Protokollnamen als Parameter übergeben, und rufen Sie dann DeleteEventSource. Allerdings wird in der Regel entweder erstellen (und Einträge in dieses Schreiben) neue anwendungsspezifische Protokolle oder aus vorhandenen Protokollen lesen.

Wenn der Log geändert wird, im Ereignisprotokoll wird geschlossen, und alle Ereignishandles werden freigegeben.

System_CAPS_cautionAchtung

Wenn Sie festlegen, die Log -Eigenschaft auf den Namen eines Protokolls, das nicht vorhanden ist, fügt das System die EventLog in das Anwendungsprotokoll jedoch warnen, dass es ein anderes Protokoll als das angegebene verwendet wird.

Im folgende Beispiel werden die Einträge im Ereignisprotokoll "NewEventLog", auf dem lokalen Computer gelesen.

using System;
using System.Diagnostics;

class MySample{

    public static void Main(){

        EventLog myNewLog = new EventLog();
        myNewLog.Log = "NewEventLog";                      
        foreach(EventLogEntry entry in myNewLog.Entries){
            Console.WriteLine("\tEntry: " + entry.Message);
        }    
    }       
}

EventLogPermission

for writing the event log information on the computer. Associated enumeration: F:System.Diagnostics.EventLogPermissionAccess.Write

.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Zurück zum Anfang
Anzeigen: