Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

DebuggerDisplayAttribute-Klasse

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Bestimmt, wie eine Klasse oder ein Feld in den Variablenfenstern des Debuggers angezeigt wird.

Namespace:   System.Diagnostics
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

System.Object
  System.Attribute
    System.Diagnostics.DebuggerDisplayAttribute

[AttributeUsageAttribute(AttributeTargets.Assembly | AttributeTargets.Class | AttributeTargets.Struct | AttributeTargets.Enum | AttributeTargets.Property | AttributeTargets.Field | AttributeTargets.Delegate, 
	AllowMultiple = true)]
[ComVisibleAttribute(true)]
public sealed class DebuggerDisplayAttribute : Attribute

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodDebuggerDisplayAttribute(String)

Initialisiert eine neue Instanz der DebuggerDisplayAttribute-Klasse.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubpropertyName

Ruft ab oder legt den Namen in den Debuggervariablenfenstern angezeigt.

System_CAPS_pubpropertyTarget

Ruft ab oder legt den Typ des Attributziels fest.

System_CAPS_pubpropertyTargetTypeName

Ruft ab oder legt den Typnamen des Attributziels.

System_CAPS_pubpropertyType

Ruft ab oder legt die Zeichenfolge in der Typspalte, der den Debuggervariablenfenstern angezeigt.

System_CAPS_pubpropertyTypeId

Ruft bei Implementierung in einer abgeleiteten Klasse einen eindeutigen Bezeichner für dieses Attribute ab.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubpropertyValue

Ruft die Zeichenfolge in der Wertspalte den Debuggervariablenfenstern angezeigt.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob diese Instanz gleich einem angegebenen Objekt ist.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

Gibt den Hashcode für diese Instanz zurück.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubmethodGetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodIsDefaultAttribute()

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse an, ob der Wert der Instanz der Standardwert für die abgeleitete Klasse ist.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubmethodMatch(Object)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse gibt einen Wert, der angibt, ob diese Instanz gleich ein angegebenen Objekt ist.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubmethodToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.(Geerbt von „Object“.)

NameBeschreibung
System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethod_Attribute.GetIDsOfNames(Guid, IntPtr, UInt32, UInt32, IntPtr)

Ordnet eine Reihe von Namen einer entsprechenden Reihe von Dispatchbezeichnern zu.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethod_Attribute.GetTypeInfo(UInt32, UInt32, IntPtr)

Ruft die Typinformationen für ein Objekt ab, mit deren Hilfe die Typinformationen für eine Schnittstelle abgerufen werden können.(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethod_Attribute.GetTypeInfoCount(UInt32)

Ruft die Anzahl der Schnittstellen mit Typinformationen ab, die von einem Objekt bereitgestellt werden (0 oder 1).(Geerbt von „Attribute“.)

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethod_Attribute.Invoke(UInt32, Guid, UInt32, Int16, IntPtr, IntPtr, IntPtr, IntPtr)

Stellt den Zugriff auf von einem Objekt verfügbar gemachte Eigenschaften und Methoden bereit.(Geerbt von „Attribute“.)

The M:System.Diagnostics.DebuggerDisplayAttribute.#ctor(System.String) constructor has a single argument: a string to be displayed in the value column for instances of the type. This string can contain braces ({ and }). The text within a pair of braces is evaluated as the name of a field, property, or method. For example, the following C# code causes "Count = 4" to be displayed when the plus sign (+) is selected to expand the debugger display for an instance of MyHashtable.

[DebuggerDisplay("Count = {count}")]
class MyHashtable
{
    public int count = 4;
}

For information about using this attribute in Visual Studio, see Using DebuggerDisplay Attribute.

View the following example in Visual Studio to see the results of applying the T:System.Diagnostics.DebuggerDisplayAttribute.

using System;
using System.Collections;
using System.Diagnostics;
using System.Reflection;

class DebugViewTest
{
    // The following constant will appear in the debug window for DebugViewTest.
    const string TabString = "    ";
    // The following DebuggerBrowsableAttribute prevents the property following it
    // from appearing in the debug window for the class.
    [DebuggerBrowsable(DebuggerBrowsableState.Never)]
    public static string y = "Test String";

    static void Main()
    {
        MyHashtable myHashTable = new MyHashtable();
        myHashTable.Add("one", 1);
        myHashTable.Add("two", 2);
        Console.WriteLine(myHashTable.ToString());
        Console.WriteLine("In Main.");
    }
}
[DebuggerDisplay("{value}", Name = "{key}")]
internal class KeyValuePairs
{
    private IDictionary dictionary;
    private object key;
    private object value;

    public KeyValuePairs(IDictionary dictionary, object key, object value)
    {
        this.value = value;
        this.key = key;
        this.dictionary = dictionary;
    }
}
[DebuggerDisplay("Count = {Count}")]
[DebuggerTypeProxy(typeof(HashtableDebugView))]
class MyHashtable : Hashtable
{
    private const string TestString = "This should not appear in the debug window.";

    internal class HashtableDebugView
    {
        private Hashtable hashtable;
        public const string TestString = "This should appear in the debug window.";
        public HashtableDebugView(Hashtable hashtable)
        {
            this.hashtable = hashtable;
        }

        [DebuggerBrowsable(DebuggerBrowsableState.RootHidden)]
        public KeyValuePairs[] Keys
        {
            get
            {
                KeyValuePairs[] keys = new KeyValuePairs[hashtable.Count];

                int i = 0;
                foreach(object key in hashtable.Keys)
                {
                    keys[i] = new KeyValuePairs(hashtable, key, hashtable[key]);
                    i++;
                }
                return keys;
            }
        }
    }
}

Universelle Windows-Plattform
Verfügbar seit 8
.NET Framework
Verfügbar seit 2.0
Portierbare Klassenbibliothek
Unterstützt in: portierbare .NET-Plattformen
Silverlight
Verfügbar seit 2.0
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 7.0
Windows Phone
Verfügbar seit 8.1

Alle öffentlichen statischen Member ( Shared in Visual Basic) dieses Typs sind threadsicher. Die Threadsicherheit für Instanzmember ist nicht garantiert.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: