Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

DBNull-Klasse

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Stellt einen nicht vorhandenen Wert dar. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.

Namespace:   System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)


<SerializableAttribute>
<ComVisibleAttribute(True)>
Public NotInheritable Class DBNull
	Implements ISerializable, IConvertible

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

Fungiert als die Standardhashfunktion.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetObjectData(SerializationInfo, StreamingContext)

Implementiert die ISerializable -Schnittstelle und gibt die zum Serialisieren von Daten die DBNull Objekt.

System_CAPS_pubmethodGetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetTypeCode()

Ruft den TypeCode -Wert für DBNull.

System_CAPS_pubmethodToString()

Gibt eine leere Zeichenfolge (String.Empty).(Überschreibt Object.ToString().)

System_CAPS_pubmethodToString(IFormatProvider)

Gibt eine leere Zeichenfolge unter Verwendung des angegebenen System.IFormatProvider.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubfieldSystem_CAPS_staticValue

Stellt die einzige Instanz des der DBNull Klasse.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIConvertible.ToBoolean(IFormatProvider)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Diese Konvertierung wird nicht unterstützt. Bei dem Versuch, diese Konvertierung löst eine InvalidCastException.

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIConvertible.ToByte(IFormatProvider)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Diese Konvertierung wird nicht unterstützt. Bei dem Versuch, diese Konvertierung löst eine InvalidCastException.

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIConvertible.ToChar(IFormatProvider)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Diese Konvertierung wird nicht unterstützt. Bei dem Versuch, diese Konvertierung löst eine InvalidCastException.

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIConvertible.ToDateTime(IFormatProvider)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Diese Konvertierung wird nicht unterstützt. Bei dem Versuch, diese Konvertierung löst eine InvalidCastException.

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIConvertible.ToDecimal(IFormatProvider)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Diese Konvertierung wird nicht unterstützt. Bei dem Versuch, diese Konvertierung löst eine InvalidCastException.

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIConvertible.ToDouble(IFormatProvider)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Diese Konvertierung wird nicht unterstützt. Bei dem Versuch, diese Konvertierung löst eine InvalidCastException.

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIConvertible.ToInt16(IFormatProvider)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Diese Konvertierung wird nicht unterstützt. Bei dem Versuch, diese Konvertierung löst eine InvalidCastException.

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIConvertible.ToInt32(IFormatProvider)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Diese Konvertierung wird nicht unterstützt. Bei dem Versuch, diese Konvertierung löst eine InvalidCastException.

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIConvertible.ToInt64(IFormatProvider)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Diese Konvertierung wird nicht unterstützt. Bei dem Versuch, diese Konvertierung löst eine InvalidCastException.

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIConvertible.ToSByte(IFormatProvider)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Diese Konvertierung wird nicht unterstützt. Bei dem Versuch, diese Konvertierung löst eine InvalidCastException.

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIConvertible.ToSingle(IFormatProvider)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Diese Konvertierung wird nicht unterstützt. Bei dem Versuch, diese Konvertierung löst eine InvalidCastException.

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIConvertible.ToType(Type, IFormatProvider)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Konvertiert das aktuelle DBNull Objekt in den angegebenen Typ.

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIConvertible.ToUInt16(IFormatProvider)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Diese Konvertierung wird nicht unterstützt. Bei dem Versuch, diese Konvertierung löst eine InvalidCastException.

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIConvertible.ToUInt32(IFormatProvider)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Diese Konvertierung wird nicht unterstützt. Bei dem Versuch, diese Konvertierung löst eine InvalidCastException.

System_CAPS_pubinterfaceSystem_CAPS_privmethodIConvertible.ToUInt64(IFormatProvider)

Diese API unterstützt die Produkt Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden. Diese Konvertierung wird nicht unterstützt. Bei dem Versuch, diese Konvertierung löst eine InvalidCastException.

The T:System.DBNull class represents a nonexistent value. In a database, for example, a column in a row of a table might not contain any data whatsoever. That is, the column is considered to not exist at all instead of merely not having a value. A T:System.DBNull object represents the nonexistent column. Additionally, COM interop uses the T:System.DBNull class to distinguish between a VT_NULL variant, which indicates a nonexistent value, and a VT_EMPTY variant, which indicates an unspecified value.

The T:System.DBNull type is a singleton class, which means only one T:System.DBNull object exists. The F:System.DBNull.Value member represents the sole T:System.DBNull object. F:System.DBNull.Valuecan be used to explicitly assign a nonexistent value to a database field, although most ADO.NET data providers automatically assign values of T:System.DBNull when a field does not have a valid value. You can determine whether a value retrieved from a database field is a T:System.DBNull value by passing the value of that field to the DBNull.Value.Equals method. However, some languages and database objects supply methods that make it easier to determine whether the value of a database field is F:System.DBNull.Value. These include the Visual Basic IsDBNull function, the M:System.Convert.IsDBNull(System.Object) method, the M:System.Data.DataTableReader.IsDBNull(System.Int32) method, and the M:System.Data.IDataRecord.IsDBNull(System.Int32) method.

Do not confuse the notion of null in an object-oriented programming language with a T:System.DBNull object. In an object-oriented programming language, null means the absence of a reference to an object. T:System.DBNull represents an uninitialized variant or nonexistent database column.

The following example calls the DBNull.Value.Equals method to determine whether a database field in a contacts database has a valid value. If it does, the field value is appended to the string output in a label.

Private Sub OUtputLabels(dt As DataTable)
   Dim label As String 

   ' Iterate rows of table
   For Each row As DataRow In dt.Rows
      Dim labelLen As Integer
      label = String.Empty
      label += AddFieldValue(label, row, "Title")
      label += AddFieldValue(label, row, "FirstName")
      label += AddFieldValue(label, row, "MiddleInitial")
      label += AddFieldValue(label, row, "LastName")
      label += AddFieldValue(label, row, "Suffix")
      label += vbCrLf
      label += AddFieldValue(label, row, "Address1")
      label += AddFieldValue(label, row, "AptNo")
      label += vbCrLf
      labelLen = Len(label)
      label += AddFieldValue(label, row, "Address2")
      If Len(label) <> labelLen Then label += vbCrLf
      label += AddFieldValue(label, row, "City")
      label += AddFieldValue(label, row, "State")
      label += AddFieldValue(label, row, "Zip")
      Console.WriteLine(label)
      Console.WriteLine()
   Next
End Sub

Private Function AddFieldValue(label As String, row As DataRow, _
                          fieldName As String) As String
   If Not DbNull.Value.Equals(row.Item(fieldName)) Then
      Return CStr(row.Item(fieldName)) & " "
   Else
      Return Nothing
   End If
End Function

Universelle Windows-Plattform
Verfügbar seit 10
.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Silverlight
Verfügbar seit 2.0
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 7.0

Alle öffentlichen statischen Member ( Shared in Visual Basic) dieses Typs sind threadsicher. Die Threadsicherheit für Instanzmember ist nicht garantiert.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: